Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Fressbremse

  • 188 Antworten
  • 33403 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ***
  • Mitglied
  • 12 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #180 am: 22. November 2019, 14:52:11 »
Der junge Mann frisst aus der Heuraufe mit Netz mit dieser Technik :confused: Die Menge kann ich schlecht abschätzen... werde wohl mal abwarten wie es sich auf die Körperformen auswirkt... er ist eindeutig zu kreativ :nixweiss:
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2399 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #181 am: 23. November 2019, 10:10:25 »
Das hat ein Isi-Wallach aus einer ehemaligen Herde gemacht. Der hatte eine selbstgebastelte Diätplatte im Korb, wo wirklich nahezu nichts mehr durch ging (die Schlitze waren von Hand in die geschlossene Kautschukplatte geschnitten und schmaler als in der eigentlichen Diät-Platte), und konnte das lange Gras, das abends zugesteckt wurde, so wohl nicht essen. Also hat er sich das mit den Nüsternöffnungen überlegt.
Vielleicht kann dein Wallach nicht mit dem Fresskorb durch ein Heunetz essen, und musste daher kreativ werden.

Ist das hier eigentlich bei noch jemandem so, dass vom AS-Korb die Tasthaare abgescheuert werden? Das war mir im Sommer bei meinem aufgefallen.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 12 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #182 am: 24. November 2019, 09:10:20 »
Das ist ja interessant.  Ich hatte den Eindruck er konnte damit fressen, aber vielleicht hat er das anders gesehen... ist kein straffes Heunetz. Sie können die Nasen immer locker reindrücken. Da wir auch eine alte Stute dabei haben ist es auch kein superenges und in der Halle gibt es looses Heu vom Boden...ich werds mal beobachten. Als Platre ist die Lederdiätplatte drin.
Auf due Tasthaare hab ich jetzt noch garnicht geschaut :-[  ich kontrollier Scheuerstelle, Zähne, etc, aber das ist mir bisher durch die Lappen gegangen
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1684 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #183 am: 24. November 2019, 09:31:30 »
Hat jemand den Fall das das Poby bei AS durchs Nasenloch frisst???? Also er frisst nicht wirklich mit den Zähnen, aber irgendwie schiebt er sich das Heu über das Loch in den Korb.... :augenreib:

Ja, das hat Malika perfektioniert.  :roll:
Mit der Folge, dass das Leder bis zur Platte runtergefressen war.

Ich habe dann ein Stück festes Fliegennetz mit Kabelbinder etwa 2 cm in der Höhe vor die Nüsternlöcher gebastelt, das hat ganz gut funktioniert.  :P
Liebe Grüße
Isabell mit Malika & Mira
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 12 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #184 am: 24. November 2019, 19:44:23 »
Danke für den Tipp  :cheese: sobald sich die Körperformen wieder runden werde ich tätig (werden müssen).
Die Tasthaare sind übrigens noch da, mancge sind vielleicht ein wenig verbogen...
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2399 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #185 am: 24. November 2019, 20:44:10 »
Komisch wieso schubbern die sich bei meinem so ab  ??? Vielleicht liegt's an der Fresstechnik.  :juck: :nixweiss: Er ist ja eher Marke "rabiat".

Ich bin ja schon mal seeeehr gespannt, wie lange er nächsten Sommer so braucht, bis er den EasyGrazer zerlegt hat  :cheese:
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 12 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #186 am: 25. November 2019, 11:25:22 »
Wahrscheinlich ist meiner sooooo extrem schlau das er nur wegen der Tasthaare die Nasenlochfresstechnik hat :hirn: und ich dummer Mensch habs wieder nicht kapiert...
Bei Easygrazer würde ich (nach meiner lästigen Erfahrung dieses Jahr) vor ab Bilder an Frau Georgi schicken und fragen ob er passt. Es gibt wohl auch den Neo und der hat einen Steg mehr. Den machen sie wohl nicht so schnell platt... kostet ja doch einiges
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1733 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #187 am: 25. November 2019, 17:24:51 »
Den neo hatte ich,  der war direkt Schrott bei uns.

Mit den Tasthaaren haben wir zum Glück kein Problem!
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 12 Beiträge
Re: Fressbremse
« Antwort #188 am: 25. November 2019, 19:42:18 »
Der Neo wurde mir als Alternative angeboten... kenne ihn also nicht persönlich. Hat wohl einen Steg mehr... das Shetty macht ihn ja freundlicherweise nicht platt, aber es bekommt einfach zu viel raus. Frau Georgi meinte das dann wohl das Loch zu groß sei. Der Lochdurchmesser beim  S ist wohl kleiner, aber der Maulkorb blöderweise auch...
  • Gespeichert