Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Eingefrorene Wasserbottiche im Winter

  • 7 Antworten
  • 3612 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kobold
*

Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« am: 11. Januar 2010, 12:08:40 »
Hallo ihr

also mein Pony steht im Offenstall bzw Wiese mit Unterstand. Wir hatten dauernd eingefrorenes Wasser. Ein Holzscheit hat auch nix mehr gebracht.
Jetzt haben wir eine super Lösung gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will.
Wir haben die Wasserbottiche in Luftpolsterfolie eingepackt. Also ganz verhindern kann man das gefrieren bei -10 bis -20 Grad nachts nicht, aber es hat sich bis jetzt immer nur eine vielviel dünnere Eisschicht gebildet. Es geht nicht so viel Wasser verloren durch das Eis was man sonst rausschaufelt und die Pferde können die oft nur dünne Schicht selbst kaputt machen.   :cheerleader:
Ich mach mal die Tage noch ein Bild und suche raus, wo ich die Folie bestellt habe.

Liebe sehr winterliche Grüße  :snow:
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28150 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« Antwort #1 am: 11. Januar 2010, 16:31:12 »
Huhu,
ist im Prinzip ne gute Idee  :D Habt Ihr die einfach so außen rumgewickelt oder Bottich in Bottich und dann den Zwischenraum ausgefüllt? Ich hätte ja bedenken, dass Mirko die Folie zerlegt, die sieht sicher zu interessant aus.  ;)

ich schleppe täglich einen 5 Liter Kanister heiß Wasser hoch, damit geht es sehr gut das Wasser nahezu eisfrei zu halten. Ich hab ja den direkten Vergleich mit den anderen Bottichen, wo nur kaltes Wasser nachgefüllt wird.

lg Heike
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Kobold
*

Re:Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« Antwort #2 am: 11. Januar 2010, 18:18:26 »
Ich hatte auch die befüchtung, dass die Ponys das anknabbern.
Hab den Bottich einfach so umwickelt. Geht super, weil nix übersteht. Es ist nur wie eine zweite Wand. Für die Ponys also nicht wirklich knabber zugänglich. Aber ich denke man muss ein Auge drauf haben.
Ich mache morgen ein Bild, dann wisst ihr wies aussieht.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 350 Beiträge
Re:Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« Antwort #3 am: 12. Januar 2010, 17:23:27 »
ich hab zur ZEit eine Bottich-in-Bottich-mit-PU-Schaum-dazwischen Variante.

GUckt doch mal hier in diesem Forum:

http://pferdesachen.foren-city.de/

da ist auch noch ein Kasten mit Grablichtern mit Fotos drin

  • Gespeichert

Kobold
*

Re:Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« Antwort #4 am: 13. Januar 2010, 23:04:45 »
[EXTERNER BILDLINK ⤤
http://i50.*******/34eth05.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
http://i47.*******/34444l2.jpg


Bei minus 20 Grad nachts, war früh 3cm Eis drauf. Ohne alles wäre es bei uns komplett zugefroren.
Ich wickle morgen nochmal etwas rum, vielleicht schaffen wir es, dass es gar nicht mehr zufriert.

Die Grablicht-Idee finde ich auch gut!
Wie funktioniert deine Variante mit PU-Schaum?
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28150 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« Antwort #5 am: 13. Januar 2010, 23:50:30 »
Okey, das sieht gut aus und so, als ob es nicht so zum Anknabbern verleitet. Hast Du untendrunter auch was? *blasenfoliesuchengeht*  :D Wobei Mirko durchaus das angewärmte Wasser zu schätzen weiss.  :D
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

ute
*

Re:Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« Antwort #6 am: 14. Januar 2010, 06:51:28 »
wenn es zu arg friert, gönne ich meinen auch heisses Wasser im Eis.

Da ich aber min 3 - 5 mal am Tag da bin, haben sie es immer flüssig :cheese:

Wenn deine da nix anfressen, ist es doch eine super Idee!
  • Gespeichert

Kobold
*

Re:Eingefrorene Wasserbottiche im Winter
« Antwort #7 am: 14. Januar 2010, 13:05:08 »
Also der günstigste Anbieter für diese Folie, den ich gefunden habe war
http://www.verpackungs-discount24.de/index.php/cat/c204_Luftpolsterfolie---normal.html/XTCsid/b13abc55b4a245a379a475a3f83cff62
30cm passt super um den 90l Bottich.

Drunter wollen wir noch eine Styroporplatte machen, aber die muss noch besorgt werden.

Warmes Wasser kann man ja trotzdem reinfüllen, aber damit geht es vor allem über Nacht ganz gut.
  • Gespeichert