Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Rückenheben, was bringt das?

  • 64 Antworten
  • 799 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25272 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #45 am: 10. Oktober 2018, 16:06:19 »
ja, den hat es  :nick:  hat mit der Öffnung der Facettengelenke zu tun, erkläre ich später
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 16150 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #46 am: 10. Oktober 2018, 19:43:55 »
Danke für das Video  :keks:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 10292 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #47 am: 10. Oktober 2018, 22:27:30 »
Vielen Dank! :keks:

Spannend auch der Vergleich zwischen den verschiedenen Kratz-Utensilien. Da heisst es echt für jedes Pferd ausprobieren, was am Besten passt.
Liebe Grüsse aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25272 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #48 am: 11. Oktober 2018, 08:44:56 »
Und so sieht das bei einem hypermobilen Pferd mit einem weichen Rücken aus. Der Rücken geht schön hoch, und sofort wieder runter. Dieses Pferd befindet sich im Muskelaufbau, er ist 6 Jahre alt und wird gerade schonend angeritten.

https://youtu.be/1mFzQZBGIQU
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 116 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #49 am: 11. Oktober 2018, 08:49:02 »
So in etwa sieht das bei Davy auch aus...
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2142 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #50 am: 11. Oktober 2018, 09:17:46 »
Und so sieht das bei einem hypermobilen Pferd mit einem weichen Rücken aus. Der Rücken geht schön hoch, und sofort wieder runter. Dieses Pferd befindet sich im Muskelaufbau, er ist 6 Jahre alt und wird gerade schonend angeritten.

Da Du das hypermobil explizit erwähnst.

Schliesse ich hier richtig darauf, dass der Rücken aufgrund der Hypermobilität (noch) nicht länger aufgewölbt gehalten werden kann? Und dass dies beim Reiten/Anreiten ganz schnell zu Problemen führen könnte/würde, wenn man das nicht berücksichtigt?
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 481 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #51 am: 11. Oktober 2018, 09:22:10 »
Danke für die tollen Videos!! :herz:
LG von Lisa und Gasella

~ Kein Schnee mehr von gestern, kein Regen von morgen, was zählt ist die Sonne von heute (Versengold) ~
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 544 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #52 am: 11. Oktober 2018, 16:59:02 »
Sehr interessant :nick:
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst." - Mahatma Ghandi
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1439 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #53 am: 11. Oktober 2018, 21:04:13 »
Danke für die Videos, Heike!
Als du mit dem kleinen Rechen anfingst, musste ich laut lachen.
Ich bin gespannt, was du zu den Facettengelenken noch erklärst. Ich hab bisher auch von vorne nach hinten gestrichen.
 
Viele Grüße von Anna und Sandero
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 757 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #54 am: 11. Oktober 2018, 21:08:19 »
Und so sieht das bei einem hypermobilen Pferd mit einem weichen Rücken aus. Der Rücken geht schön hoch, und sofort wieder runter. Dieses Pferd befindet sich im Muskelaufbau, er ist 6 Jahre alt und wird gerade schonend angeritten.

https://youtu.be/1mFzQZBGIQU

Sehr interessant zu sehen, wie der Rücken richtig wippt :o
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 16150 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #55 am: 16. Oktober 2018, 21:31:33 »
So, wir haben heute mal getestet, was die Krümeline so dazu sagt. Zumindest ist Abstreichen und leichter Druck mit der flachen Hand schonmal ok...



Fragt mich nicht, warum ich es Bauchheben genannt habe :juck:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25272 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #56 am: 16. Oktober 2018, 22:09:49 »
Zitat
Fragt mich nicht, warum ich es Bauchheben genannt habe :juck:

na wegen der Intention  :dops: :dops:  ist doch klasse so. Früher waren ihre Reaktionen darauf ja leicht anders *HUST*   :thup:   Insgesamt sieht ja auch der Rücken so viel besser aus als noch vor einigen Jahren
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 40 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #57 am: 16. Oktober 2018, 22:37:42 »
Ich hab am Sonntag auch einmal ausprobiert. Eigentlich sehe ich nicht, dass der Rücken hochkommt. Aber doch deutlich, dass er nach dem "Tun" zusammenfällt.

https://youtu.be/J6iYblwlffA
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25272 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #58 am: 17. Oktober 2018, 00:18:16 »
 :keks:  Abgesehen davon, dass Du sehr viel mehr clicken könntest, würde ich sagen, dass der Federstriegel und der Rechen für Euch das effektivste sind - und da guckt er am erfreutesten.  :D

Und bitte dran denken, dass es nicht zu viel auf einmal sein muss, und dass das Pferd davon auch Muskelkater bekommen kann.  :nick:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 2052 Beiträge
Re: Rückenheben, was bringt das?
« Antwort #59 am: 17. Oktober 2018, 09:37:24 »
Ich versuche es auch bald mal zu filmen. Den meisten Effekt hatten wir tatsächlich mit dem Hufkratzer über dem Finger.
Allerdings mag Flocke das ganze nicht wirklich und droht teilweise auch recht heftig nach mir.
Da kann ich aber durchaus Zusammenhänge erkennen mit dem, was am Vortag mit ihr gemacht wurde.
LG Kim & Flöckchen & Miss Elly & Trixi

Ne discere cessa! - Höre nicht auf zu lernen!
(Cato)
  • Gespeichert