Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps

  • 350 Antworten
  • 60977 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sunnyside
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #15 am: 09. Januar 2011, 17:02:02 »
also gleich mal zu beginn - mein hufschmied, hat mir auch geraten, dass ich mir überlegen sollte wie es mit den hufen weitergeht, wenn ich dann mal anfange zu reiten, weil er meinte, dass der abrieb bei dem wachstum zu hoch werden würde.
hab dann renegades gekauft (allerdings halten die bei uns leider nicht so gut wie offensichtlich bei allen anderen  >:( ) und dadurch dann auch - eigentlich ungeplant - auch den hufbearbeiter gewechselt. die hufe wurden vorher auch gut ausgeschnitten, aber durch die bearbeitung jetzt, wachsen die hufe so gut, dass ich nicht mal mehr hufschutz brauche.

darum war mein erster gedanke, als ich deinen eingangspost gelesen habe - hufbearbeitung nicht vom schmied, sondern barhufbearbeiter machen lassen ... es ist zumindest eine überlegung wert. bei mir ... bzw beim pferd *g* hat sich dadurch alles geändert. ich hab dann auch erst begonnen auszureiten bzw überhaupt zu reiten und wir hatte seither nie wieder ein problem!

  • Gespeichert

Nordlicht
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #16 am: 09. Januar 2011, 17:46:28 »
Hey,
spitze habt mir echt gut weitergeholfen. Morgen ist es so weit und mein Schmied kommt auf den Hof.
Vieleicht kennt er jemanden der Hufschuhe anpasst. Ist für die Zukunft auch nicht schlecht ,diesen Sommer geht es auf Wanderritte.
                                         
                                                                        :cowb:

  • Gespeichert

Sunnyside
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #17 am: 09. Januar 2011, 19:02:17 »
In Österreich wüsst ich wen - du bist aber aus Dt., oder?!
  • Gespeichert

Nordlicht
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #18 am: 09. Januar 2011, 19:10:56 »
Ja,
und auch ziemlich weit aus dem Norden.
 :(
Naja ich werde hier auch bestimmt irgendwen ausfindig machen, schliesslich lebe ich in Norddeutschlands Pferdereichste Region.
Aber danke für dein Angebot.
  • Gespeichert

Nordlicht
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #19 am: 10. Januar 2011, 21:20:03 »
Nabend miteinander.
Muß ja zugeben das Tehma mit den Hufschuhen ist sehr kommplex. Also mein Schmied meinte die Turf King von Krämmer sind Spitze . Seine Freundin reitet Jachten und hat noch nie eins Verloren auch im tiefsten Schlamm nicht.
Hat von euch die auch schon mal jemand ausprobiert ??
Sind ja nur halb zu teuer wie die Renegates.
Bin über jede Meinung dankbar.
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 955 Beiträge
    • Pferdsein - angewandte Pferde-Ethologie
Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #20 am: 10. Januar 2011, 21:39:55 »
Ich hab' momentan die Turf King und hab' sie noch nie verloren. Allerdings habe ich die Easy Boots vorher auch nie verloren. Also mir gefallen beide Sorten gut, ich kann wenig negatives berichten. Das Anziehen der Turf Kings ist etwas gewöhnungsbedürftig, das ist aber auch schon das einzige was mir nicht so gefällt. Aber für den Preis finde ich sie total in Ordnung.

LG,
Marlitt
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26597 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #21 am: 10. Januar 2011, 22:25:24 »
Zitat
Seine Freundin reitet Jachten
:coffeepc:

sorry aber der ist zu gut  :cheese:

*räusper*
also wir haben die Gloves und Mirko hat sie im Galopp bisher noch jedesmal irgendwie verloren. Allerdings bin ich mit der ersten Variante (die waren zu groß) auch nur einmal galoppiert im Gelände, und mit den jetzt passenden einmal in der Halle. Im Trab sitzen sie wunderbar, und damit kann ich gut leben.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

krümelzwerg
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #22 am: 11. Januar 2011, 11:02:18 »
Mir sind halt immer Modelle lieber, die nicht über den Kronsaum gehen (evtl. Scheuerpotential)
  • Gespeichert

Munk
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #23 am: 11. Januar 2011, 14:25:31 »
Ach, alleine die überraschten Ausrufe der Spaziergänger "Schau, das Pferd hat Schuhe an!!!" rechtfertigen die Benutzung von Hufschuhen  :cheese:

Herr Pferd hat derzeit vorne die Renegades (ich glaube, wenn wir mehr reiten, werden wir auch hinten was brauchen, Hufpflegerin prophezeit mir, dass wir gar nix mehr brauchen werden...)- bin ganz zufrieden damit. Ratz-fatz zum Anziehen, halten gut, haben bis jetzt auch Matsch und Schnee und ungewollten Galopp in ebensolchem Gelände gut überstanden.
Mal schauen, was wir mit Frau Pferd machen, wenn sie die Klebeschalen jetzt bald mal runter bekommt.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1824 Beiträge
Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #24 am: 11. Januar 2011, 18:52:36 »
Also, eine Hufpflegerin, die eigentlich nicht zu uns kommt, da Terminkalender voll ... war gestern außnahmsweise bei uns, weil ich Hufschuhe (Renegades) für Sina wollte.
Hintergrund: Sie läuft sich vorne links eine Zehe schief ab, das gefiel mir nicht. Zudem tritt sie sich die gemeinen miniSchottersteine in den weichen Teil Zwischen Tragrand udn Sohle (weiß grad net wie das heißt) und das gefiel mir überhaupt nicht.
Wir haben sie wie gesagt seit gestern - deswegen gibts leider von mir noch kein Feedback, wie gut oder schlecht die Dinger halten. vielleicht gibts morgen abend dazu schon was zu sagen, morgen gehen wir mal eine Runde damit denke ich.
lg,
ramona
Carpe Diem - denn das Leben ist kurz
  • Gespeichert

strizi
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #25 am: 11. Januar 2011, 19:05:06 »
ah - war die sonja bei euch!
wirst sehn, wenn die von der fachfrau angepasst sind, dann halten die prima. und im handling sind sie sowieso unschlagbar
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #26 am: 11. Januar 2011, 19:12:23 »
Ach, alleine die überraschten Ausrufe der Spaziergänger "Schau, das Pferd hat Schuhe an!!!" rechtfertigen die Benutzung von Hufschuhen  :cheese:


jepp hab schon einiges erlebt. nicht nur wegen den schuhen? die blicke sind echt der hammer  :lol:

"ne die frau reitet nicht, siehste doch wie alt das pferd ist, ist ja ganz weiß"

das war beim spazieren gehen. ich dachte mich trifft der schlag. das lucky zu klein zum reiten ist, war dagegen echt nix  :cheer:

  • Gespeichert

Munk
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #27 am: 11. Januar 2011, 21:36:35 »

"ne die frau reitet nicht, siehste doch wie alt das pferd ist, ist ja ganz weiß"

das war beim spazieren gehen.

:coffeepc: Bitte, das ist ja genial!
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1824 Beiträge
Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #28 am: 12. Januar 2011, 20:10:08 »
Aaaaaalso, wir haben die Renegades heute auf Herz und Nieren getestet. Es hat +10 °C also tauwetter, im Wald teilweise noch gefroren, draußen auf freiem Feld Matsch ohne Ende.
Alle Gangarten - auch Renngalopp - haben alles ausgehalten, hab auch zwischendurch mal geschaut, ob noch alles sitzt. Kein drehen am Huf - saßen supergut und Sina hat das mal überhaupt nicht interessiert.
Was ich sagen muß, auf gefrorenem Boden sins a bisserl rutschig ... aber das sind die Barfüssler ja auch :)
Also ich bin begeistert - diese Investition hat sich jedenfalls gelohnt.
lg,
ramona
Carpe Diem - denn das Leben ist kurz
  • Gespeichert

krümelzwerg
*

Re:Hufschuhe ! Pro, Kontra & Tipps
« Antwort #29 am: 13. Januar 2011, 12:16:03 »
Kurze Anmerkung wegen Sicherheit und so: Hufschuhe u. Plastikbeschläge können auf feuchtem Wiesenboden und - wie schon richtig erzählt - auf gefrorenem Boden. Ich würde eher davon abraten bei z. B. Eis mit Schuhen zu reiten.
Sag das nur, weil manche speziell für gefrorenen Boden Schuh wollen.

Bei den Bodenverhältnissen steckt man halt grad echt nicht drin.
  • Gespeichert