Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.

  • 92 Antworten
  • 14024 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1631 Beiträge
Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« am: 25. November 2014, 08:49:14 »
Das Thema hatten wir letztens ja schonmal in einem Tagebuch  :cheese:
Abbey für welche Decke hattest du dich nun eigentlich entschieden?

Meine ältere Stute ist ja nun Rentner, was ihr vom Gemüt her gut bekommt, vom Rücken her aber leider gar nicht. Trotz Regendecke und Winterfell merkt man an manchen Tagen die Arthrose in der Hüfte doch deutlicher, als in der Zeit wo sie regelmäßig bewegt wurde 
Ich habe einen Back on Track Rückenschoner, den hatte ich sonst immer vor der Arbeit ein halbes Stündchen drauf oder auch mal während des Longierens. Zum Anziehen im Offenstall ist der allerdings eher ungeeignet. Deshalb überlege ich nun, ob ich ihr eine BoT Abschwitzdecke oder sogar die BoT Regendecke gönnen könnte.

Bei der BoT Regendecke - dürfen Pferde die 24 Stunden tragen? Bleibt der Effekt erhalten?
Ist die Decke auf Dauer nicht zu warm?

« Letzte Änderung: 29. März 2016, 16:21:30 von noothe »
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #1 am: 25. November 2014, 09:05:27 »
Ich habe die Fedimax bzw. Ceratex Keramikartikel.
Ich hab die Fedimax Abschwitzdecke- finde sie super. Geb ich nach dem Reiten drauf, auch wenn sie komplett trocken ist. So ein halbes Stündchen. Allerdings als Dauer würde ich sie vor allem einem Offenstallpferd nicht raufgeben, da sie sich bei Regen mit dem Wasser vollsaugen kann und dann komplett nass wird.
Aja ich hab eine Regendecke von Happy Moving, die hat auch so eine Füllung, allerdings hatte ich die erst einmal drauf.

Hab auch die Stallgamaschen von Fedimax, damit die Gallen sich nicht verhärten. Hab sie im Moment auch 24h drauf. Nur wenn ich mal länger als einen Tag nicht in den Stall kann, dann geb ich sie runter. Da muss man auch drauf achten, dass sie sich nicht mit Wasser vollsaugen können.

Die Arbeitsgamaschen hab ich von Ceratex- bin ich sehr zufrieden.

Generell bin ich begeistert von den Produkten. Für meine Hunde hab ich die Mäntel von Back on Track und das Minikissen fürs Auto und die Kuscheldecke von Ceratex.

Die Sachen sind zwar teuer, aber ich finde das Geld wert.

Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1631 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #2 am: 25. November 2014, 09:10:33 »
Dass ich die Abschwitzdecke natürlich nicht 24 Stundenn rauf lassen würde, sondern nur unter Aufsicht, wenn es nicht regnet ist ja klar ;)
Hab mich doof ausgedrückt, es ging mir eher da drum, ob die Abschwitzdecke für ein Stündchen am Tag oder die Regendecke für etwa 24 Stunden sinnvoller wäre bei uns  :nick:
  • Gespeichert

strizikind
*

Re: Back on Track
« Antwort #3 am: 25. November 2014, 11:10:28 »
http://www.ridersdeal.de/index.php/?task=confirmSubscribe
Da gibts gerade wieder bot Aktion! Hab mir bei der letzten eine lange Unterhose geleistet - ich LIEBE sie!
Ich würde die Regendecke nehmen, grade im offenstall!
Ich hab beides, die abschwitzdecke trägt er nur unter Aufsicht od zb auf Kurs in der Box! Regendecke leg ich halt nach dem reiten am abend drauf und tu sie am nächsten Morgen wieder runter, wenn es nicht sowieso regnet.
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4181 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #4 am: 25. November 2014, 11:34:07 »
Ich hab eine BoT Decke genommen - bzw. die liebe Tine hat sie mir besorgt  :dops: Die sollte heute bei mir ankommen, freu mich schon voll.
Hab auch grad die RidersDeal aktion gesehen, und mir die Regendecke angeschaut. Ist das nur eine einfache Redendecke ohne Füllung?? Ich hab darüber auch nachgedacht, aber Abbey ist ja eingedeckt, und da kann sie eine dünne regendecke nicht anziehen, und wenn ich eine mit 100g hab, dann evtl auch ein paar Wochen nicht.
Deswegen ist für uns die Abschwitzdecke das beste gewesen. die kann ich unter die Decke anziehen - werd ich aber eher nicht dauerhaft machen, weil Abbey ihre Decken immer ankackt  :lol:

Ich hätte glaub ich gerne die Einlegesohlen.. ich hab immer so halte Füße, und meine Dr.Martens sind eh etwas größer, da wär sowas cool!

EDIT:
Es gibt ja noch die Happy Moving Sachen vom Loesdau und von HKM Feel Warm. Die Decke wollte ich aber von BoT, weil da wollte ich was "gscheites"  :cheese: aber evtl hol ich von Happy Moving/Feel Warm die Badagenunterlagen oder eine Decke??
Hat wer erfahung mit den beiden Marken?

« Letzte Änderung: 25. November 2014, 11:37:41 von AbbeyWood »
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1631 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #5 am: 25. November 2014, 11:48:42 »
Genau, durch die RidersDealn Aktion kam ich überhaupt darauf. 300€ wollte ich dafür nämlich nicht ausgeben.
Donna müsste die Decke dann allerdings wirklich 24 Stunden haben, weil ich nämlich keinen habe, der zuverlässig umdecken würde und für mich ist es nicht leistbar vor der Arbeit. Und das ist dann ja das Problem, ob dann nicht ein "Gewöhnungseffekt" eintreten würde?

Ich denke es ist eine normale Regendecke, weil es ja auch gefütterte gibt, die heißen dann anders.
Aber durch den BoT Effekt ist es ja bestimmt wärmer als bei einer "normalen" Regendecke oder?

Mit den anderen Marken habe ich keine Erfahrung, hab aber mal gelesen dass die Loesdau Sachen nicht so wirklich taugen. HKM kannte ich gar nicht.
  • Gespeichert

strizikind
*

Re: Back on Track
« Antwort #6 am: 25. November 2014, 11:53:33 »
Happy moving hab ich hundemäntel und eine 300?g decke, passt genauso gut wie die bot Sachen!
Von fedimax hab ich auch eine ceramic energy decke, hält jz den 3 od 4 Winter!
Unser pssm pferd trägt das auch 24h,  die hat damit kein Problem, mag eher nicht ausgezogen werden
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1631 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #7 am: 25. November 2014, 11:58:45 »
ah das klingt gut  :D :nick:
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4181 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #8 am: 25. November 2014, 12:01:45 »
ich glaub dass 24h nix machen, wenns dann wieder 24h herunten ist.
Strizis Pferd hats ja auch dauerhaft drauf.
Ich bin aber bei diesen ganz dünnen Decken skeptisch... Gefühlsmäßig, drücken die eher das fell platt und wärmen zu wenig um das auszugleichen.. Und wenn sie doch wärmen, find ichs immer blöd, das Pferd dann plötzlich auszuziehen :nixweiss:

Abbey hat zur Zeit 100g an mit Winterfell, eine 200g decke hab ich noch, die wird sie wohl bald mal draufkriegen (wenns in kärnten annähernd so kalt ist wie in wien) ob ich eine 300g decke überhaupt brauch???
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1631 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #9 am: 25. November 2014, 13:14:09 »
Donna wird ja schon jahrelang eingedeckt. Bis ca. 0 Grad immer mit dünner Regendecke unter allem anderen schwitzt die sofort. Sie hat ja weniger Probleme mit der Kälte als mit Wind und Regen.
Ab 0 Grad hat sie meist 200gr drauf, dicker noch nie.

Ich habe eben irgendwo gelesen, dass man bis zu 2 Wochen 24 Stunden tragen lassen kann und dann eine Woche pausieren soll. Das wäre natürlich auch gut machbar.

Was meinst du mit plötzlich ausziehen?  ??? Sie würde dann ja eine andere Decke anbekommen, wenn wir von der BoT Decke pausieren. Ohne Decke steht sie eigentlich im Winter nie, außer mal stundenweise wenn es super duper schönes Wetter hat. Bzw. dann ab Frühjahr halt wieder, aber da würde ich natürlich vorher erstmal wieder auf die normale dünne Regendecke wechseln und nicht von jetzt auf gleich ausziehen  ???
Ich glaub, ich hab dich aber falsch verstanden (oder gar nicht  :rotw:)
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4181 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #10 am: 25. November 2014, 13:53:01 »
 :cheese:
nein, ich hab dich falsch verstanden, bzw. schlecht gelesen  :nick:
ich hab nicht gewusst, dass Donna eingedeckt ist. Dann wär 24h BoT und dann die normale decke sicher kein problem!

Ich wollte nur nie über nacht eindecken, und dann ausziehen morgens, wenns vielleicht doch noch kalt ist, und dann nackt stehen lassen. das stell ich mir dann nicht so super vor, auch für den rücken nicht, weil man (pferd) sich ja dann richtig verspannt, wenns plötzlick kalt ist.
So hab ich das gemeint.
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1631 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #11 am: 25. November 2014, 13:56:01 »
Achso, ja da bin ich auch absolut deiner Meinung. Das finde ich (ausser jetzt in der Übergangszeit wo es nachts kalt und tagsüber warm ist) auch nicht gut.
Nein, nein Donna ist grundsätzlich eingedeckt, schon alleine wegen der Arthrose in der Hüfte  :nick:
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4181 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #12 am: 25. November 2014, 13:59:57 »
Gut, dann verstehen wir uns  :cheese:
aber dann wär für euch ja auch die BoT Abschwitzdecke was, die ist günstiger. Oder du nähst für deinen Rückenwärmer eine Tasche in die decke..
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1631 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #13 am: 25. November 2014, 14:06:40 »
Die Abschwitzdecke würde bei dem Angebot ja "nur" 20€ weniger kosten. Ich glaub, dass mir dann eine Regendecke lieber ist, weil alles mit "Unterbau" ja doch irgendwie rutschiger wird, oder? Stelle ich mir zumindest so vor  ???

Mit dem Rückending einnähen habe ich mal versucht. Hält nicht. Pony ist zu wuselig und es zieht dann die ganze Decke auf eine Seite  :cheese:
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4181 Beiträge
Re: Back on Track
« Antwort #14 am: 25. November 2014, 14:07:42 »
Die kostet doch nur 139 oder? normal 199€!
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert