Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.

  • 91 Antworten
  • 12505 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 5429 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #60 am: 13. Januar 2017, 16:56:58 »
Ich habe den Halskragen (ohne Klett) und der deckt den ganzen Trapezmuskel ab (also geht bis über die Schulterblätter) und die Brust. Man muss ihn halt unterm T-Shirt etwas zurecht ziehen. Ich mag ihn, trägt sich super! Dann habe ich auch das Sweatshirt und den Fleecepullover, nach einer gewissen Zeit muss ich das aber sofort direkt unedingt ausziehen, weils sonst zu viel wird. Den Halskragen ziehe ich dann einfach unter den anderen Klamotten vor, dass ist ganz einfach. Anziehen geht auch, wenn man Klamotten an hat, vorrausgesetzt man kann die Arme hinterm Rücken gut bewegen, um ihn dann zurecht zu zuppeln  :cheese:
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12200 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #61 am: 13. Januar 2017, 20:44:30 »
Wunderbar, dankeschön! Dann wird's wohl der werden :cheer:. Und vielleicht Einlegesohlen. Oder Socken? Oder beides?!? :juck: :lol:
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5429 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #62 am: 14. Januar 2017, 07:53:06 »
Beides würde mir die Füße wegheizen  :lol: Aber ich hab auch keine kalten Füße (meistens).
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12200 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #63 am: 14. Januar 2017, 09:23:51 »
Ich habe auch keine kalten Füße - ich habe Eisklötzchen :lol:. Insofern sollte das schon passen :cheese:.
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 16150 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #64 am: 14. Januar 2017, 09:25:17 »
Ich will das auch :willwill:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Mulifunktional
  • ****
  • Mitglied
  • 925 Beiträge
    • Kritzeleien
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #65 am: 14. Januar 2017, 12:29:10 »
Ich hab auch Eisklotzfüße und die Einlagen bringen mir an sich nicht so viel. Ich merke schon einen Unterschied, aber sobald es an den Nullpunkt geht, ist es mit zu wenig. Kommt sicher auch drauf an, was man sonst für Schuhe trägt - je besser die Isolation, desto länger hält die Wärme.
Sobald die Füße nur ein bisschen kalt werden, wärmen die Sohlen gar nicht mehr.
LG, Inga

Entwendy - Das Pferdestehlmagazin.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5429 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #66 am: 14. Januar 2017, 14:08:15 »
Ja die Keramikfaser braucht schon Körperwärme, die sie reflektieren kann.
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12200 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #67 am: 14. Januar 2017, 14:41:31 »
Ich habe an sich recht warme Schuhe, nur irgendwann wird es (wenn es jetzt so wirklich kalt ist) dann doch kalt. Da hätte ich die Hoffnung, dass es einfach länger warm bleibt. Oder kommt das nicht hin und es macht nur "noch wärmer", wo schon "warm" ist?
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1024 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #68 am: 14. Januar 2017, 16:40:40 »
Hallo Ihr,

ich habe Mana den Fedimax Rückenwärmer zu Weihnachten geschenkt. Bin erstaunt, wie lange es braucht, damit sich bei der Bodenarbeit wirklich die Muskulatur signifikant erwärmt. Da habe ich mir lange Zeit ganz schön was vorgemacht. Nach guten 30min wurde es warm unter dem Rückenwärmer. Am Besten war es nach dem Reiten, hatte den Rückenwärmer eiinnnfacch draufgelassen.  Dafür ist der Rückenwärmer natürlich gar nicht gedacht. Ich wollte halt mal prüfen, wann das mal richtig wam wird im Rücken. Nun schwitzt Mana auch im Sommer fast nie und hat ne sehr niedrige Körpertemperatur. Vielleicht liegt es daran. Ich werde weiter damit arbeiten. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Die Qualität des Materials und die Verarbeitung find ich sehr gut und der Preis ist im Gegensatz zu BoT niedrig.

Grüße Steffi
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5662 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #69 am: 14. Januar 2017, 16:45:46 »
Das finde ich sehr spannend - bei uns ist es bereits nach 10-15 Minuten deutlich wärmer. Wir haben den Back on Track Rückenwärmer. Szofi strahlt aber generell viel Wärme ab, glaube ich.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25272 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #70 am: 14. Januar 2017, 19:04:29 »
ist ja auch ein Warmblut :grinwech:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 616
*

Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #71 am: 14. Januar 2017, 19:09:50 »
Ich konnte das mir selbst und beim Pony auch beobachten - Fedimax / Bot auf kalten Körper macht nicht warm, ist sogar unangenehm.
Beides nach der Bewegung/nach einer heißen Dusche/morgens direkt aus dem warmen Bett macht ein ganz tolles und angenehmes Gefühl in der Muskulatur, nicht einfach heiss, angenehm durchblutet.
Macht eigentlich auch Sinn, weil die Keramikfasern ja reflektieren - Wärme genauso wie Kälte. Daher wird es bei einem Pferd mit dichtem, aufgestelltem und gut isolierendem Winterfell wahrscheinlich kaum einen Effekt haben, beim "Deckenpferd" mit dünnerem Fell vielleicht schon ohne Bewegung vorher...
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5429 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #72 am: 14. Januar 2017, 19:11:48 »
 :lol:

Das Sweatshirt trage ich ja direkt auf der Haut, hätte ne Nummer kleiner sein können, mit nem engeren Pulli drüber gehts aber. Solange mir kalt ist, bleibt mir auch kalt, da finde ich das Material auch eher kühl auf der Haut und unangenehm. Soald ich mich bewege und was mache wird es aber angenehm und lockert auch die Muskulatur. Ich habe es heute den ganzen Tag getragen und meine Nacken- und Schulterverspannung ist besser geworden.
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 2052 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #73 am: 15. Januar 2017, 07:48:02 »
Ich habe die Einlegesohlen in meinen Stallschuhen und schon das Gefühl dadurch weniger kalte Füße zu haben. und ich habe auch immer Eisklötze :lol:
LG Kim & Flöckchen & Miss Elly & Trixi

Ne discere cessa! - Höre nicht auf zu lernen!
(Cato)
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12200 Beiträge
Re: Keramikfasern: Back on Track, Ceratex etc.
« Antwort #74 am: 15. Januar 2017, 09:20:06 »
Ich habe die Einlegesohlen in meinen Stallschuhen und schon das Gefühl dadurch weniger kalte Füße zu haben. und ich habe auch immer Eisklötze :lol:
Das ist gut zu wissen! :thup: Wobei ich mir überlegt habe, ob Socken nicht doch besser wären. Bei den anderen Sachen schreiben sie ja, dass sie möglichst direkt auf der Haut sitzen sollen. Momentan habe ich immer zwei Paar Socken an, ob da noch viel von den Sohlen am Fuß ankommt? :juck:

Ich sehe schon, ich mache da mal wieder eine Wissenschaft draus...  :roll: :tuete:
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert