Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Alles gegen die Stech- und Nervviecher

  • 220 Antworten
  • 37103 Gelesen

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1774 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #30 am: 06. April 2012, 10:56:39 »
 :baehvogel:
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4042 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #31 am: 06. April 2012, 14:10:15 »
Angeblich gibts jetzt ein neues Mittel aufm Markt- heißt Equimyl.

Hmm.. Equimyl hat mir mal meine TÄ gegeben - gegen Schweif und Mähne abreiben..
Für /Gegen Fliegen hab ichs nie verwendet.. Schweifgerieben hat sie trotzdem  :cheese:
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

penelope
*

Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #32 am: 06. April 2012, 19:16:06 »
Equimyl gibts schon länger. Ich benutz das jetzt glaub ich schon vier Jahre lang gegen ein leichtes Ekzemen bei Witteke. Bei ihr hilft das auch sehr gut.  :nick:
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1774 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #33 am: 06. April 2012, 19:24:00 »
Dachte das ist neu, weils in der Werbung so angepriesen wurde. Meinte es ja für Ekzember oder Pferde, die sich schubbeln.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1433 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #34 am: 01. Mai 2012, 15:06:13 »
Mal wieder rauskram:

Kann mir jemand Empfehlungen bzw. Tipps geben worauf ich beim Kauf von Fliegenmasken achten soll?

Besser nur für den Kopf oder auch die "Großen" wo für die Nase auch noch ein Teil ist?

Hab bis jetzt immer nur Fliegenfransen gehabt und wir hatten nicht soooo viele Fliegen wie andere da wir ja doch auf 1000 m sind, aber heuer sind jetzt schon recht viele Fliegen unterwegs und da möcht ich mich mal mit dem Thema auseinander setzen!

Liebe Grüße
Sonja
LG Sonja
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1721 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #35 am: 01. Mai 2012, 15:23:19 »
Bei Malika habe ich das Problem gehabt, dass dieser ovale Ohrenausschnitt zu breit war. Dadurch hing die Maske immer sonstwo und konnte prima rechts und links verrutschen  :roll: Nicht zu schweigen von den Fliegen, die da rein konnten. Abschließen muss sie schon einigermaßen, auch obenrum.

Weiter finde ich wichtig, dass eben genug Netzmaterial vorhanden ist, sodass die Maske nicht auf die Augen gedrückt wird.

Und nicht zuletzt, weil ich so ein empfindliches Pony habe: ein weicher/weich anliegender Abschluss über der Nase. Da hat sich Malika nach einem Sommer mit Fliegenmaske weiße Haare wachsen lassen wegen Scheuern der Maske  :P
Liebe Grüße
Isabell mit Malika & Mira
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1433 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #36 am: 01. Mai 2012, 15:26:36 »
Habt Ihr die Pferde damit auch auf der Weide oder ist da die Maske sowieso nicht geeignet und wie sieht es in der Nacht aus? Tut man sie da runter?

Frage nur, hatte noch nie so ein Ding :o
LG Sonja
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4042 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #37 am: 01. Mai 2012, 17:02:47 »
Wenns möglich ist tu ich sie abends runter. neuerdings hat meine einen klettverschluss und würde aufgehen wenn abbey wo hängen bleibt. da hab ich keine bedenken.
fliegen waren nie drunter, gerieben hat auch nix. hat super funktioniert bei uns :)

Edit: abbeys Maske geht über die Ohren, und hat nur ein loch für die stirnfransen :D und das teil geht bis über die nüstern - Schaute beim fressen sehr staubsaugermÃ¥ßig aus :p
 Sie hat immer geschwollene tränen Augen gehabt. Mit Maske nicht mehr..

« Letzte Änderung: 01. Mai 2012, 17:30:53 von AbbeyWood »
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1774 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #38 am: 01. Mai 2012, 19:15:57 »
Ich hab die Maske von Buccas und bin sehr zufrieden. Pferd ist beim Reiten sehr empfindlich wenn ihr was ums Gesicht schwirrt. Da hilft die Maske.
Im Offenstall hat sie sie nur drauf, wenn die Fliegen ganz arg sind und die Augen gerötet werden, dann aber rund um die Uhr. Da sie mit Klettverschluss ist, hab ich eigentlich keine Angst wegen Hängenbleiben.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5662 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #39 am: 01. Mai 2012, 19:22:21 »
Puppe hat die Maske von Felix Bühler - 24h oben, weil es nicht anders möglich ist.
Damit haben wir keinerlei Probleme.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11874 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #40 am: 01. Mai 2012, 19:31:32 »
Ich bin grad auch am Überlegen, morgen mal eine zu kaufen. Die Fliegen bei uns sind auch arg bös und heute hatte sie ständig das linke Auge so bissl zugekniffen ... mal sehen, wie es morgen aussieht.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1774 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #41 am: 01. Mai 2012, 19:32:40 »
Das blöde an den Fliegen ist ja, dass die im Dreck und Kot rumkriechen und dann den Pferden um und in die Augen und so böse Infektionen hervorrufen.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1774 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #42 am: 01. Mai 2012, 20:36:56 »
Ich hab mich gerade bei Natusat mit Antifliegenmittel eingedeckt. Finde die nutzen am meisten- und riechen tuns auch gut.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1516 Beiträge
    • Tierpunkt - Clickertraining
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #43 am: 01. Mai 2012, 21:48:14 »
Habe heute bei meinem Ekzemer Derfen ausprobiert. Das Zeug stinkt wie die Sau, nach fünfmal Händewaschen stinken meine Hände immer noch, und für Schimmel ist's definitiv nicht geeignet  :cheese: Da mach ich doch lieber die Decke drauf, anstatt einen stinkenden Braunschimmel durch die Gegend laufen zu lassen!
Akzeptiere, was auch immer geschieht - für jetzt.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 338 Beiträge
Re:Alles gegen die Stech- und Nervviecher
« Antwort #44 am: 02. Mai 2012, 07:53:53 »
@ Bettina - hast du inzwischen getestet, ob das Ballistol gegen die Kriebelmücken hilft? Ich such noch. hatte versucht Kokosöl zu nehmen, weil das lt. Internet auch noch gegen Zecken helfen soll. Aber Pony will sich das nicht untern Bauch schmieren lassen... 8)
  • Gespeichert