Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

belohnungsfutter!

  • 559 Antworten
  • 118527 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 4216 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #495 am: 24. September 2016, 14:24:45 »
Ich könnte dir welche schicken ;) zum Probieren
Liebe Grüße, Linda
... und Jim!

unser tagebuch
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2375 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #496 am: 25. September 2016, 08:39:18 »
Wir haben ja am Stall die letzten Wochen immer die Edelgrün Graspellets zum Clickern genommen. Die haben eine angenehme Größe (ca. 0,5 cm Durchmesser und 1-2 cm lang, lassen sich sehr leicht brechen). Allerdings zerbröseln sie auch sehr leicht und man hat am Ende der Einheit nur noch Pulver in der Tasche. Zudem quellen sie enorm. Damit hatte allerdings noch kein Pferd beim Clickern Probleme bei uns.

Nun haben wir auf die Schröder Heucobs zum Trockenfüttern gewechselt. Diese haben normale Heucobsgröße (1 cm Durchmesser, ca. 2-5 cm lang, lassen sich einigermaßen gut brechen) und bröseln überhaupt nicht, krümeln auch nicht, fassen sich auch ganz anders an. Sie kamen gestern beim ersten Test sehr gut an bei Frodur, ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt.


Ich habe zuhause aus Interesse mal einen Test gemacht:

Auf einen großen, flachen Teller habe ich 2 kleine Edelgrün-Pellets gelegt, 1 Scheibe Wiesenflakes und 1 kleines Schröder-Heucob und habe diese mit Wasser beträufelt.

Die Edelgrünpellets lösten sich quasi sofort auf und haben insgesamt ihre Größe bestimmt verdreifacht. Bei dem Wiesenflake und dem Schröder Heucob hat es deutlich länger gedauert. Nach einigen Stunden waren aber auch diese gequollen und haben sich vergrößert, das Wiesenflake, welches schneller reagierte als das Schröder Heucob, etwa um das zweifache und das Schröder Heucob etwa um das anderthalbfache.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1711 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #497 am: 26. September 2016, 16:38:05 »
Mein Scheunenlädchen kam mein Paket doch noch an, nachdem wir DPD nochmal Druck gemacht haben. :)

Osirii danke! Nimmt Jim es gut als Clickerfutter? Bist du auch in Deutschland (wegen Versandkosten)?
  • Gespeichert

  • Sternschnuppenfreundin
  • *****
  • Mitglied
  • 4742 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #498 am: 26. September 2016, 19:56:17 »
Der Halbdrache findet das Brandon XL so super, dass ich es nur als Jackpot einsetzen kann, sonst dreht er zu sehr auf. Was für dich noch relevant sein kann, ist, dass es recht salzhaltig ist.
Liebe Grüße
Anett

Sternschnuppenzeit
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4216 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #499 am: 26. September 2016, 20:46:54 »
Jim mag es gern aber geht nicht so drauf ab wie der HaDra. Ich bin auch in DE und schaue mal, vllt geht das einfach mit einer Versandtasche, werden dann nicht die Mengen, aber reicht ja vielleicht? :)
Liebe Grüße, Linda
... und Jim!

unser tagebuch
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 776 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #500 am: 26. September 2016, 21:45:12 »
Agrobs hat ein neues Müsli. Es ähnelt sehr dem, was ich mir momentan selber mische und ich brauche nicht mehr so viele Komponenten kaufen und lagern :) Das werde ich demnächst mal ausprobieren, wenn ich meinen Vorrat aufgebraucht habe.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1711 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #501 am: 30. September 2016, 10:28:03 »
Das wäre super  :nick:
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 893 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #502 am: 30. September 2016, 11:45:42 »
Ich bin seit einigen Wochen beim Clickern ganz glücklich mit diesen Pellets von Agrobs:

http://www.agrobs.de/futter/de/shop/Horse+Alpin/?card=642

Die Inhaltsstoffe finde ich gut, wichtig ist für uns vor allem dass keine Melasse drin ist.

Die Größe ist für mich vom Handling her perfekt und Honey mag sie sehr! Besonders schön ist, dass sie offenbar nicht kleben oder ein trockenes Maul machen.  :nick:
Das Problem hatten wir zum Beispiel mit den Dreesy Clickerleckerchen, die fand ich ganz toll, Honey aber gar nicht.  :nein:
Die konnte Honey nicht wirklich essen und hat sie mir vor die Füße fallen lassen.

Die Agrobs Pellets sind vielleicht nicht für stark übergewichtige oder sonst kranke/krankheitsgefährdete Pferde geeignet, aber bei halbwegs normalgewichtigen und gesunden Pferden kann ich sie definitiv empfehlen.
Viele Grüße von Christina mit Honey
  • Gespeichert

Fallea
*

Re: belohnungsfutter!
« Antwort #503 am: 08. November 2016, 14:31:40 »
Ich habe mich auf der Suche nach dem richtigen Belohnungsfutter schon quer hier durchgelesen, verliere allerdings den Überblick bei so vielen Seiten. Vielleicht hat ja der eine oder andere von euch einen Tipp für mich.

Momentan versuche ich das richtige Futter zu finden, das zu einer Motivation zwischen völliger Ignoranz und absoluter Aufregung führt  :lol:
Völlige Ignoranz heißt aktuell Scheunenlädchen Kräuterheupellets. Schade, damit sind wir letztes Jahr noch gut gefahren. Allgemein scheint er Futter das einen trockenen Mund macht lieber zu verschmähen (Leider häufig bei Pellets).
Absolute Aufregung und Mutation zum Schnappkrokodil lösen die Agrobs Wiesenbussis aus.
Aktuell klappt Gurke und Möhre ganz gut. Ich würde mir aber ein etwas praktischeres Futter wünschen (ja, auch ich habe gewisse Ansprüche)  :cheese:

Ich habe an Heucobs gedacht. Bei allem was Kräuter enthält ist Nanuk aber schon mal etwas skeptisch.
Da werde ich nur durch ausprobieren weiter kommen. Aber da die Cobs immer nur in so riesen Portionen verkauft werden, wird man da ja arm, verrückt und braucht immer einen Abnehmer für nicht verwendbare Säcke..  :confused:
Die Schröder Heucobs klingen ja ganz vielversprechend, allerdings sind die mit Kräutern, oder?

Habt ihr Anregungen oder wisst ihr wie man an Futterproben kommen könnte?

Übrigens - einen Tipp habe ich auch noch:
Urkraft Leinsamen Pellets. Durchmesser <1cm, Länge variiert von 1-8cm, lassen sich gut brechen, krümeln aber nicht. Scheinen auch keinen trockenen Mund zu machen. Sind zudem noch günstig und ohne Versand zu bekommen. Habe bei uns im Raiffeisenmarkt für den 1kg-Sack knappe 4€ bezahlt.
Für unsere aktuelle Arbeit aber etwas zu hochwertig. Nutze ich aktuell als Jackpot.
Wo andere Einsteller bei uns aktuell mit Leinöl panschen kann ich das praktisch in Pelletform füttern und sogar in den Clickereinheiten einsetzen.
  • Gespeichert

Ventura
*

Re: belohnungsfutter!
« Antwort #504 am: 08. November 2016, 14:53:08 »
Ich finde Gurbe (bzw inzwischen heißt es Lavisano) super. Nicht besonders teuer (20€/25kg), kein Müll drin und für mich die absolut perfekte Größe, weil sie groß genug sind um sie mit Handschuhen aus der Tasche nehmen zu können und man braucht nur eins pro Click. :thup:
Wie es bei euch "wirkt" musst du natürlich austesten.

Proben bekommt man bei so ziemlich jedem Hersteller auf nette Nachfrage hin zugeschickt, meistens kostenlos. ;)
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27117 Beiträge
    • Click for Balance
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #505 am: 08. November 2016, 15:14:12 »
Ich mag Gurbe auch gerne als Clickerfutter.  :cheer:

Hast du schon mal Knollensellerie probiert? Kann man gut in Würfel schneiden, macht nicht so eine Sauerei wie Gurke, und ist auch zuckerarm.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2375 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #506 am: 08. November 2016, 16:34:17 »
Hat hier eigentlich schon mal jemand Esparsette-Cobs zum Clickern genutzt?
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4388 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #507 am: 08. November 2016, 17:23:17 »
ich nehme esparsette und luzerne pellets gemischt und da kommen ein paar dreesy, wiesenbussi, glyx lobs rein.
leinpellets sind auch gut, könnte ich auch mal wieder probieren  :nick:
klugscheißmodus an: leinpellets ist aber kein ersatz für leinöl, weil das meistens die pressrückstände sind. ist trotzdem es gutes, sofern es nicht mit melasse oä gepresst wurde (klugscheißmodus wieder aus  :cheese: )
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1501 Beiträge
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #508 am: 06. Februar 2017, 17:39:56 »
Ich wollte kurz berichten, dass Marstall jetzt (anscheinend recht neu) Heu"Chips" im Angebot hat. Sind nicht so fest wie manche Heucobs und haben eine sehr praktische Größe, ca wie ein Daumennagel und recht flach. Ich habe sie jetzt als Alternative zu Scheunenlädchenpellets gekauft. Mit denen bin ich zwar bisher ganz zufrieden gewesen, aber im Winter mit Handschuhen fällt mir immer viel runter, also habe ich mir was größeres gewünscht. Außerdem sind sie wesentlich günstiger, so ca. 1 Euro pro Kilo. Pony fand sie anscheinend auch genauso lecker.
Viele Grüße von Anna und Sandero
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1405 Beiträge
    • Tierpunkt - Clickertraining
Re: belohnungsfutter!
« Antwort #509 am: 20. Februar 2017, 20:42:53 »
Hier ist Jetzt
  • Gespeichert