Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Grundlagen: Kopfsenken

  • 92 Antworten
  • 22563 Gelesen

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

  • ***
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
Re: Grundlagen: Kopfsenken
« Antwort #90 am: 17. November 2019, 19:50:28 »
Ich habe irgendwann mal abgespeichert, dass die Kopfsenken-Übung auch gezielt abgefragt werden kann, um Entspannung in eine Situation zu bringen.  :les: Gilt das für jede Art von tiefer, also einfach tiefer als vorher oder geht es dabei darum, dass das Genick sich öffnet? Das wäre ja dann nur beim ganz tiefen Kopf senken der Fall.
Liebe Grüße, Anna
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27523 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Grundlagen: Kopfsenken
« Antwort #91 am: 17. November 2019, 20:13:52 »
am besten so tief wie möglich, also quasi Nase im Dreck...  Es gibt so eine unsichtbare Linie, ab der erst überhaupt Entspannung auftreten kann. Bei allem was darüber ist, hält das Pferd den Kopf nur hin und er schnellt nach dem Click sofort nach oben. Oft ist da der Kopf leicht vorgestreckt, aber es ist insgesamt nicht entspannt.

Entspannend wird es dann, wenn das Pferd quasi  in den Grase-Modus kommt. Dazu muss der Kopf also ziemlich klar ziemlich tief. Man merkt es daran, dass der Kopf nach dem Click nicht mehr so direkt nach oben kommt, sondern so "oh, ach so, da war ein Click, ok ich gucke wo das Futter ist", nicht "Click- ZACK Kopf hoch"
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
Re: Grundlagen: Kopfsenken
« Antwort #92 am: 17. November 2019, 20:21:26 »
Danke für die schnelle Antwort!  :keks: Dann ist das mit der Entspannung so, wie ich mir das gedacht habe  :dops:
Über die Position des tiefen Kopfsenkens hast du uns am Kurs viel erzählt, das kann ich mir inzwischen gut vorstellen. Auch wenn das mit der Umsetzung manchmal schwierig ist  :lol:
Liebe Grüße, Anna
  • Gespeichert