Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Beritt-Frage

  • 23 Antworten
  • 4378 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

prigal
*

Beritt-Frage
« am: 18. Oktober 2010, 11:25:02 »
1x/Woche Beritt - macht das Sinn?




edit: Titel geändert, lg Muriel

« Letzte Änderung: 18. Oktober 2010, 11:38:57 von Muriel »
  • Gespeichert

cännsi
*

Re:??
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2010, 11:27:48 »
[klugscheiß*ein]
ich finde, dass du einen treffenderen Titel nehmen solltest :cheese: [klugscheiß*aus]
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4646 Beiträge
Re:??
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2010, 11:28:56 »
Öhm... Also ich finde, dass kommt darauf an, was sonst mit dem Pferd gemacht wird.
Wenn es nur ein Korrekturberitt ist... warum nicht?
  • Gespeichert

prigal
*

Re:Beritt-Frage
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2010, 11:42:50 »
@ Cännsi

Wollte ich noch aber jetzt kann ich es nimma ändern....
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27229 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Beritt-Frage
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2010, 11:43:56 »
doch, den Titel kannst Du schon noch ändern, wenn du den Beitrag änderst. Aber ich hab schon.  :cheese:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

prigal
*

Re:Beritt-Frage
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2010, 11:46:55 »
doch, den Titel kannst Du schon noch ändern, wenn du den Beitrag änderst. Aber ich hab schon.  :cheese:

 :danke:
  • Gespeichert

prigal
*

Re:Beritt-Frage
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2010, 11:49:06 »
1x Beritt/Woche und die restliche Woche Arbeit vom Boden...

Ich bin nur so am Überlegen - besser 1x/Woche Beritt mit CT ODER 2-3x/Woche konventionell.

Ist aber wahrscheinlich erst ab nächstes Jahr geplant.....
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4646 Beiträge
Re:Beritt-Frage
« Antwort #7 am: 18. Oktober 2010, 11:59:15 »
Puhhh...
Also das würde ich wohl eher nicht machen.
Aber das ist nur meine Meinung.
Ist natürlich sehr schonend... Vielleicht genau der richtige Weg.
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27229 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Beritt-Frage
« Antwort #8 am: 18. Oktober 2010, 12:08:05 »
Zitat
1x/Woche Beritt mit CT ODER 2-3x/Woche konventionell.
unbedingt die erste Variante!  :nick:

denn wenn jemand einmal pro Woche vernünftig dem Pferd klare und positive Vorgaben machen kann, ist das eine sehr gute Sache, zumal es dann auch zeit hat zum Verarbeiten. klar, manches wird dann länger dauern, aber du wirst Dich ja auch draufsetzen und mit/-nacharbeiten. Solange das aber alles in einer Philosophie bleibt, ist das doch eine sehr gute Alternative. Du suchst ja eh schon länger nach einer Möglichkeit.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5535 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Beritt-Frage
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2010, 12:11:25 »
 
bin auch für

1x/Woche Beritt mit CT 

bei wem wäre das denn?  :dops:
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

prigal
*

Re:Beritt-Frage
« Antwort #10 am: 18. Oktober 2010, 12:12:35 »
Ja, ich suche und suche - ich weiß Ihr könnt es bald nimma hören  :rotw:

  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27229 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Beritt-Frage
« Antwort #11 am: 18. Oktober 2010, 12:15:04 »
Doch klar, ich drück dir jedenfalls die Daumen dass Du eine gute Lösung findest - und ich finds sehr gut, dass Du dich nicht auf halbgare Alternativen einlassen möchtest. :keks: :dd:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4646 Beiträge
Re:Beritt-Frage
« Antwort #12 am: 18. Oktober 2010, 12:15:31 »
Quatsch....
Ist doch gut, dass du uns teilhaben lässt.
Ich finde es prima... gibt mir ja auch Denkanstösse....
  • Gespeichert

prigal
*

Re:Beritt-Frage
« Antwort #13 am: 18. Oktober 2010, 12:18:18 »

bin auch für

bei wem wäre das denn?  :dops:

Ich hab letzte Woche mit der Frau Holzhauser Monika (darf ich den Namen schreiben?) telefoniert. Die ist aus Bayern und hat deswegen dementsprechenden Anfahrtsweg drum eben nur 1x/Woche - weil unter der Woche wird es sich zeitmäßig bei mir nicht ausgehen und ich will ja auch was lernen bzw. zuschauen. Zu ihr stellen in Vollberitt ist auch eine Überlegung aber ich denke das kann ich nicht machen weil ich Moses nur Tetanus impfen lasse und da würde ich um Grippe/Herpes nicht drumrum kommen - ist mir aber erst nach unserem Telefonat eingefallen. Müßte ich aber nachfragen. Noch dazu hab ich noch gar nicht mit unserem SB gesprochen ob er mir den Offenstallplatz frei halten würde......

Vorab werde ich sowieso mal zu ihr fahren und sie persönlich treffen - dann sieht man weiter...

Lt. Telefonat hört sie sich sehr sympathisch an - aber ist eh klar bei einer Clickertante :cheese:
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27229 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Beritt-Frage
« Antwort #14 am: 18. Oktober 2010, 12:21:18 »
Oh, das wäre ja eine klasse Option.

Und wegen Freihalten: Das ist doch wohl selbstverständlich, dass man einen Platz für ein paar Monate freihält, wenn ein Pferd in Ausbildung geht  :watch:
da zahlt man halt normal eine Freihaltegebühr und gut ist.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert