Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Kappzaum - welcher?

  • 495 Antworten
  • 123621 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cännsi
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #60 am: 30. Juli 2010, 12:50:55 »
interessanter Erfahrungsbericht.

Ich kann mich trotzdem net mit den wuchtigen Teilen anfreunden. Hab letztens mal den Solibel von Hesa (wird auf einem WB verwendet) probieren dürfen - passt überhaupt nicht auf Madames Nase - liegt nur an den Seiten ihrer Ponynase (die doch breiter ist als ich gedacht hätte) an und bildet ein Dach. :watch: Obwohl er ansonsten gut verarbeitet ist.

Ich hätt nach wie vor gerne was Flexibles - mal sehen, was es dann mal werden wird...
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #61 am: 30. Juli 2010, 16:19:55 »
Die Besitzerin lieh sich dann einen der von Babette Teschen mitgebrachten Kappzäume

babette empfhielt ja auch das massive, schwere für ihren kurs in ihrer ausflistung. ich nehme auch das massive und komme damit gut klar.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 145 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #62 am: 30. Juli 2010, 21:35:54 »
Danke für eure Meinungen und Erfahrungsberichte.

Interessant auch das der Solibel mit dem einen von Loesdau baugleich ist. Merkt man da qualitätsmäßig einen Unterschied? ???
Besitzt jemand von euch einen klassischen Kappzaum und ein Cavecon für verschiedene Arbeiten?

Ansonsten wirds Pony wohl einfach probieren müssen, wenns aus der Aufzucht kommt. :nick:
Liebe Grüße
Viele Grüße,
Johanna
  • Gespeichert

  • (F)Riesenbaby
  • ****
  • Mitglied
  • 609 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #63 am: 30. Juli 2010, 21:37:12 »
Ich hab den hier: http://www.loucabassoun.de/
Heißt zwar auch Cavecon, ist aber nicht scharf sondern flexibel und passt sich schön der Nasenform an. Hatte vorher auch so einen massiven Standardkappzaum, aber ich war nicht glücklich damit, meinem Pferd so ein schweres Ding umzubinden.
Mit dem jetzigen bin ich sehr froh und Nial auch  :nick:

LG
Kerstin
Die Welt ein bisschen besser machen mit ecosia.de und schulengel.de.

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #64 am: 31. Juli 2010, 02:30:47 »
Kleeblatt, ich hatte den mal bestellt, qualitativ fand ich an dem Loesdau Profi nix auszusetzen. Wie er haptisch und von der Verarbeitung her im direkten Vergleich zum "Original" von Solibel abschneidet, weiß ich allerdings nicht.

Ich hab mittlerweile beschlossen, mir den Lederkappzaum von Hü&Hott zu bestellen. Sollte sich rausstellen, dass Longieren damit gar nicht klappt, weil Berta zu fest gegenhält, dann mach ich a) wohl eh was falsch und werde aber b) das Ding dann einfach zur Handarbeit nutzen.  :nick: Soweit meine Überlegungen. Jetzt müsst ich ihn nur endlich mal bestellen... Allerdings wart ich jetzt mindestens noch bis Anfang August, vielleicht kommt er ja ins Angebot. :happy:
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 145 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #65 am: 31. Juli 2010, 09:29:03 »
Den Lederkappzaum von Hü&Hott hab ich mir auch schon überlegt gehabt.
Mal sehen wie sich Blakkur und Malika mit dem Teil anstellen, dann hab ich vielleicht schon Anhaltspunkte. :cheese: ;)

Ob dann so ein klassischer Kappzaum auf dem kleinen Ponykopf zu wuchtig ist, muss ich wohl einfach ausprobieren.

Und Bettina falls der Lederkappzaum ins Angebot kommt, sag mir doch mal :bitte2: Bescheid.

Liebe Grüßli

Viele Grüße,
Johanna
  • Gespeichert

maus
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #66 am: 09. November 2010, 18:30:50 »
ich hab den hier:
http://www.kraemer-pferdesport.at/websale7/?act=product&prod_index=3362&cat_index=247740&shopid=kraemer-pferdesport&subshopid=02-02
hab ihn eig. irrtümlich bestellt, weil der ja in der rubrik isländer angeboten wird, und ich nicht darauf geachtet hab. 
Hab ihn trotzdem probiert, und siehe da, er passt auf mein WB!!  :watch: den ganaschenriemen hab ich direkt an den backenstücken annieten lassen, somit wird alles stabiler.

nur meine frage, wie fest macht ihr den riemen zu, damit wirklich nix mehr verrutschen kann, und wie stopft ihr dann die  :keks: rein??
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 28
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #67 am: 09. November 2010, 18:40:34 »
Ich hab den Kappzaum von der Renee. Und auch wenn er ganz fest zu ist, kann meine Maus damit  :keks: essen. Ich hatte zuerst auch bedenken, aber es ist kein Problem.
  • Gespeichert

maus
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #68 am: 09. November 2010, 18:42:16 »
hey nathalie! viel. magst du ja mal ein foto davon reinstellen?  :bittebitte:
glg
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 28
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #69 am: 09. November 2010, 18:47:29 »
Muss ich erst eins machen. Ist im Stall- wenn ich nicht vergess, wird demnächst eins nachgereicht ;)

edit: Schau mal bei Sparkos Fotos- sie hat denselben wie ich.
  • Gespeichert

maus
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #70 am: 09. November 2010, 19:00:23 »
aber die fotos sind zu weit weg um was  zu erkennen...
renee hat mir auch mal gezeigt wie sie den kappzaum schliesst, aber ich hatte nicht das gefühl dass das pferd damit ein  :keks: nehmen u. kauen könnte...    :neinnein:
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 28
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #71 am: 09. November 2010, 19:01:36 »
Ich finde das Foto, wo sparko neben spark steht, sieht mans schon gut.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5721 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #72 am: 24. November 2010, 19:54:17 »
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12535 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #73 am: 24. November 2010, 21:43:53 »
Zu den Kappzäumen kann ich nichts sagen, nur zu den Links: ja, die sind in Ordnung :nick:, sind ja Links zu öffentlich zugänglichen Seiten, die keinen illegalen Inhalt haben. ;)
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5560 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #74 am: 24. November 2010, 22:12:17 »
für mich wär das nix, zu klobig - bin mehr für die feine version ;-)
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert