Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Kappzaum - welcher?

  • 495 Antworten
  • 123257 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #30 am: 20. Mai 2010, 16:39:49 »
Oh ja, das wäre toll, wenn du das machen könntest!  :dops: :dops: Muss aber nicht heute sein!
:danke: schon mal!

VLG
Bettina
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1769 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #31 am: 20. Mai 2010, 19:01:40 »
Ok, hier sind die Fotos: http://www.pixum.de/slide/4937258
Bei den beiden Nahaufnahmen sehen die eingenähten Metallteile wuchtiger aus, als sie tatsächlich sind. Kann man bei Bild "DSC02795" sehen - das ist von oben fotografiert. Die Nieten auf der Rückseite sind total flach und eben - da piekt oder scheuert nichts.
Ein Bild ist mit Linien - da ungefähr endet jeweils das Metallstück bzw. fängt das nächste an.

Ein Foto am Kopf vom Pony hab ich zeitlich nicht hingekriegt, könnte ich aber am Wochenende noch nachliefern.
Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, dem öffnet sich im Kleinen das Große.
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 604 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #32 am: 21. Mai 2010, 22:11:22 »
Also ich habe auch genau diesen Kappzaum von Hü&Hott. An meinem Ponylein wurde er noch nicht ausgiebig getestet (nur mal anprobiert, ober er passt -> passt  ;)). Aber meine Rb (Araber) hab ich damit schon ein paar Mal longiert, auch die Anfänge vom LK (also FIS) hat er mitgemacht  :cheese:. Ich bin sehr zufrieden mit dem Teil, meine Rb läuft gut damit und es verrutscht nix. Die wuchtigeren deutschen Kappzäume waren mir für die Isinase (bzw. das Araberschnütchen  :happy:) etwas zu "klobig" und wirken immer recht schwer  :confused:. Aber in Gebrauch hatte ich so einen noch nicht, also kann ich das nicht beurteilen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1692 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #33 am: 22. Mai 2010, 11:56:59 »
@ Pandra
Also was ich ja immer noch nicht verstanden habe, ist, warum der Kappzaum Blakkur passt und Malika an der Schnute zu groß ist, obwohl sie satte 10cm großer ist  :roll: Blakkur hat doch auch nicht so nen Dickschädel, oder?  :happy:
Liebe Grüße
Isabell mit Malika & Mira
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 604 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #34 am: 22. Mai 2010, 16:01:01 »
@ Malika: Vielleicht hat er so ein Riesenmaul  :cheese:. Ich glaube beim Probieren hatte ich ihn schon ins letzte oder vorletzte Loch geschnallt, aber da saß er gut  :confused:. Nur in den Genickriemen musste mein Papa 2 Löcher machen. Aber er ist ja auch ein Jahr älter vielleicht wächst ihr Schnütchen auch noch?  :watch:  :cheese:
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #35 am: 25. Mai 2010, 11:21:37 »
@fifill:

Ui, danke dir für die Fotos! :danke:  :dops: :dops:
Sieht schon gut aus, das Teil... :juck:  :cheese:

VLG
Bettina
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #36 am: 02. Juni 2010, 16:37:52 »
So, heute ist nun der Loesdau Profi gekommen, kurz bevor ich in die Uni bin.  :dops: :dops: Vielleicht ist jetzt am Nachmittag noch der andere gekommen.

Naja, jedenfalls sieht der nicht so aus, als würde er passen... :juck: Werde ihn heute abend evtl gleich mal schnell anprobieren, aber wahrscheinlich eher erst morgen.
Ich stell dann mal Fotos ein, außer er passt so gar nicht, dass ich ihn ihr net mal ganz anzieh! :cheese:

VLG
Bettina
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1027 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #37 am: 03. Juni 2010, 09:11:16 »
Hallo Bettina,

ich habe den Kappzaum Sabro Light für Mána. Er ist ein reiner Lederkappzaum. Sitzt ausgezeichnet und ermöglicht eine gute Hilfengebung, finde ich.
Zum reiten ist er auch sehr angenehm. Mána ist ja sehr empfindlich am Kopf und daher habe ich von Kappzäumen mit Eisen abgesehen.

Grüße
Steffi
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #38 am: 03. Juni 2010, 11:43:48 »
wie haben so ein schwereres modell, alles andere war mir zu scharf und hätte eh nicht gepasst. hab ihn gebraucht im internet gekauft und er passte direkt:
http://i228.photobucket.com/albums/ee147/ladykracher77/lucky%20boy/luckyboy4500617.jpg
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #39 am: 03. Juni 2010, 20:03:49 »
Steffi, der Sabro übersteigt meinen momentanen Preisrahmen dann doch deutlich...  :cheese: Danke dir trotzdem!

Melle, sind bei deinem diese Eisenteile ein bisschen gebogen?

Ich habe heute beide Modelle (das andere kam auch noch gestern! :dops:) mit in den Stall genommen und probiert. Den Loesdau Profi hab ich gar net erst zu gemacht an Bertas Kopf. :neinnein: Das gebogene Eisenteil bei dem Teil wäre wohl schon ganz nett, allerdings passt das in Größe VB hinten und vorne nicht auf Bertas eher "warmblütige" Nase. Und wenn ich das Ding in Größe WB bestelle, wird der Rest wohl zu groß sein...  :roll:

Der andere gefällt mir schon ein bisschen besser. Wir haben damit heute euch gleich ge-FiS-t (hier ein Bild, leider in miserablster Qualität), das ging ganz gut, verrutscht ist er nicht, Unmutsbekundungen seitens Berta kamen auch nicht.
Aber ob ich damit so ganz zufrieden bin... :nixweiss: Ich weiß es nicht.
Ich bin mittlerweile soweit, dass ich wohl schon gerne auch einen schweren Kappzaum hätte, aber wenn diese 3 Eisen vorne ein bisschen gebogen wären, fänd ich das glaub ich besser.
Oder was meint ihr? Wie findet ihr, dass er passt? Findet ihr, ihr liegt auf den "Kanten" vom Nasenbein zu sehr auf? Er ist recht dick gepolstert, allerdings ist die Polsterung nicht so arg weich...  ???

[EXTERNER BILDLINK ⤤
http://i3.instantgallery.de/b/be/bettina1986/903e35ac01559512e5d36c67432854ff17928423.jpg


VLG
Bettina

PS: Man beachte Bertas überaus fesche Kappzaumanprobierfrisur!  :lol:

« Letzte Änderung: 03. Juni 2010, 20:06:03 von Bettina1986 »
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1692 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #40 am: 03. Juni 2010, 20:30:51 »
Ich bin da weiß Gott nicht der Experte dafür, aber ich finde, er sieht auf dem Bild links unten so weit weg von der Nase aus. Zum einen, weil er scheinbar nicht ang anliegt (Eisen kann sich ja nicht verbiegen logischerweise) und zum anderen, weil die Polsterung ziemlich dick erscheint :nixweiss: Ich weiß nicht, ob man da mit einem ohne Eisen, aber anliegend nicht genauso viel oder mehr Einwirkung hätte?!  :juck:
Liebe Grüße
Isabell mit Malika & Mira
  • Gespeichert

penelope
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #41 am: 03. Juni 2010, 21:53:25 »
Diese total geraden Eisenteile finde ich auch etwas seltsam. Und auch, dass die seitlichen Ringe so sehr weit oben angebracht sind.  :watch:
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #42 am: 04. Juni 2010, 17:17:42 »
Also, was meint ihr? Lieber zurückschicken? So ganz überzeugt er mich wirklich auch net...

Dann geh ich mal weiter auf die Suche. Würd gern erst noch einen mit gebogenen Eisenteilen probieren, bevor ich mich den reinen Ledervarianten zuwende... :juck:
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #43 am: 04. Juni 2010, 17:22:49 »

Melle, sind bei deinem diese Eisenteile ein bisschen gebogen?


ich glaube meins ist ein bissel anderes modell und mittig biegsam.

[EXTERNER BILDLINK ⤤
http://i228.photobucket.com/albums/ee147/ladykracher77/parelli/lucky2180.jpg

« Letzte Änderung: 04. Juni 2010, 17:42:14 von Melle »
  • Gespeichert

lindalotze
*

Re:Kappzaum - welcher?
« Antwort #44 am: 08. Juni 2010, 08:32:40 »
Bettina, der Mittelteil hat so eine häßliche Nussknackerwirkung auf der Nase. Ich glaub nicht, dass diese punktuelle Auflagefläche angenehm fürs Pferd oder gut für präzises Arbeiten ist. Schick ihn zurück, ich bitte Dich.

Bist Du Dir sicher, dass der Loesdau Profi für Warmblüter Berta nicht doch passen würde? Mein Solibel Professional Gr. WB passt auch auf die 154cm kleine Trabertante Taika, der die klassischen WB-Reithalfter früher oft zu groß waren. Die hat auch einen breiten Nasenrücken, aber eigentlich keinen richtigen Warmblutschädel. ---> Ich würde einen Umtausch-Versuch für Berta riskieren.
Zitat
ich habe den Kappzaum Sabro Light für Mána. Er ist ein reiner Lederkappzaum. Sitzt ausgezeichnet und ermöglicht eine gute Hilfengebung, finde ich.
Zum reiten ist er auch sehr angenehm. Mána ist ja sehr empfindlich am Kopf und daher habe ich von Kappzäumen mit Eisen abgesehen.
Den durfte ich dieses Wochenende bei einem Besuch bei Steffi in der Hand halten. Ein Traumteil, sehr durchdacht und weich, von höchster Lederqualität und handwerklich wunderbar verarbeitet. Für ein feines Pferdchen wie Mana, das nicht zieht, genau das Richtige. Nur halt...investitionsintensiv. ;D
  • Gespeichert