Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Megasus Horserunners und anderer Klebe/Klett-Hufschutz

  • 98 Antworten
  • 3071 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #30 am: 28. Juni 2018, 08:05:56 »
Aber sicher! Werde hier auf jeden Fall alles im Detail beschreiben  :nick:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #31 am: 04. Juli 2018, 11:58:51 »
Sie sind daaaaaaaaaaaaaa  :dops: :dops: :dops: :dops: :dops: :freu:
3 Wochen früher, als angegeben und mit über 40 € Rabatt :juck: Nehm ich  :cheese:

Jetzt muss meine Hufpflegerin informiert werden, dass wir die Dinger am Mittwoch draufmachen müssen  :cheese: :dops: :willwill:

Bilder kommen, sowohl so (Paketinhalt)  als auch von der Montage und dem fertigen Ergebnis  :cheese:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4121 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #32 am: 04. Juli 2018, 14:25:17 »
 :ft: :ft:
Noch ein Hinweis: die Sideclips wirklich wirklich wirklich fest anklopfen - mit durchschlag  :lol: Wenn man glaubt sie sind fest, noch 5 mal vollgas drauf  :cheese:
(außer die beiden vordersten natürlich-eh logisch, oder?)

ich bin sehr gespannt ob sie bei euch auch so toll sind wie bei uns  :dops:
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #33 am: 04. Juli 2018, 15:34:24 »
Oh super, danke für den Tipp, Anna :hug: Wahrscheinlich hätte ich das nicht gemacht  :rotw:
Ähm... Habe mir jetzt die Anleitung noch nicht ganz durchgelesen, aber... Die beiden vorderen Clips kommen wieder raus, oder wie? Oder warum soll man die nicht feste einklopfen? :juck:

Wie ist das denn bei Euch mit dem Matsch, der sich zwischen die Sohle und den Megasus setzt - gammelt da was? Lese mir die ganze Zeit schon Testberichte durch und da kommen so die einen oder anderen Gedanken... :nixweiss:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4121 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #34 am: 04. Juli 2018, 16:27:43 »
Die vorderen bleiben schon drin, aber man möchte ja den Abrollpunkt ein bisschen zurück setzen und lässt deswegen den Huf vorne ein bisschen über den Schuh rausstehen (je nach Huf ein paar mm) Und wenn man dann vorne klopft, dann klopft man sich den huf nach hinten! deswegen vorne erst ranklopfen, wenn hinten alles fest sitzt! (war das verständlich erklärt?)

Ich hab meine ja fix, und hab da einen Polster drin (shufill glue u), damit nix reinkommt! wenn mans nur zum reiten hat, bzw jeden Tag sauber macht gammelt da normal nix. Ein bisschen aufgeweicht wird der Huf natürlich bei 24h Schutz - wenn der Huf es verträgt würd ich immer mal einige Stunden ganz barfuß lassen.. (24h Schuhe - 24h nix) Aber wenn das nicht geht,
muss man mit ein bissi Gammel leben. Bei anständig gearbeitetem Bekleb, hat bei uns aber nie was gegammelt.
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #35 am: 05. Juli 2018, 11:03:25 »
Die vorderen bleiben schon drin, aber man möchte ja den Abrollpunkt ein bisschen zurück setzen und lässt deswegen den Huf vorne ein bisschen über den Schuh rausstehen (je nach Huf ein paar mm) Und wenn man dann vorne klopft, dann klopft man sich den huf nach hinten! deswegen vorne erst ranklopfen, wenn hinten alles fest sitzt! (war das verständlich erklärt?)
:nick: Achso, klar. Dann mache ich das so, vielen lieben Dank!  :cheese: :keks:

Ja gut, Lucca wird die Teile wirklich nur für Geländeritte tragen, von dem her passiert da sicher nichts. Wobei ich schon überlegt habe, sollte er damit gut laufen, ob ichs nicht festmache :juck: Mal schauen, erstmal testen, ob das was für uns ist  :nick:

Wie gut geht denn dieser 2K-Kleber wieder runter? In meinem wuseligen Hirn habe ich mir nämlich schon einen Plan B für sämtliche Eventualitäten zurechtgebastelt, und einer davon war, die Klettstreifen im Notfall mit 2K-Kleber festzumachen, damit sie länger halten. 3 Wochen finde ich nämlich sehr kurz, dafür sind mir die Teile zu teuer  :P
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4121 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #36 am: 05. Juli 2018, 11:24:58 »
Was meinst du? die Klettstreifen mit 2K-Kleber an den Huf und dann den Megasus an- und abkletten? Das hab ich noch nie gehört und kann dazu garnix sagen.

Oder den Megasus wie bei Abbey fix kleben? Da musst du entweder eigene clips bestellen, die keinen Klett innen haben, oder mit einer Zange den Klett ruasziehen. In der ersten Charge, gabs Defekte Clips, in denen der Klett nicht gehalten hat und von denen hab ich einige, da ich den Klett eh raus mache.. geht aber ziemlich schwer. Wenn das also ist wie es sein sollte, ist das sicher noch mühsamer, soll aber gehen, laut meiner Megasus-Tante  :cheese:
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #37 am: 05. Juli 2018, 11:51:43 »
Dieses Klettsystem hab ich ja. Nur heißt es da eben, dass diese Klettstreifen am Huf eben alle 3 Wochen neu gemacht werden müssen, was ich aber nicht einsehe, weil teuer (klar, Kundenbindung und so, verstehe ich alles, aber alle 6 Wochen tuts auch finde ich) :P Daher hatte ich überlegt, die Klettstreifen 2x zu verwenden (nach 3 Wochen Huf nachfeilen und dann dieselben wieder drauf, nur eben mit dem 2K-Kleber, sofern der wieder runtergeht). wäre ja der gleiche Kleber, den Du für das permanente Kleben hast, daher meine Frage, wie gut/schlecht der wieder runter geht. Das ist so mit Sicherheit nicht vorgesehen, aber ich bin da sehr experimentierfreudig, sofern es dem Pony nicht schadet  :cheese:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #38 am: 05. Juli 2018, 11:53:54 »
Ach genau, wie handhabst Du das mit diesen Stabilizern? Woher weiß ich, wann ich die brauche? :juck: In der Anleitung steht nur "bei Bedarf" :nixweiss:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4121 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #39 am: 05. Juli 2018, 12:29:58 »
Ich hab keine stabilizier drin, hat meine Megasus-Tante beschlossen :nixweiss: die kommt morgen, dann frag ich sie wann man die braucht.

Die Klettstreifen müssen deswegen alle drei Wochen neu gemacht werde, weil der der Huf wächst. Und wenn etwas richtig gut klebt, bekommt man das normalerweise nicht zerstörungsfrei ab.. Aber wenn du das hinkriegst, kannst du es ja probieren.
Aber das ist einer der Gründe, warum zumindest finanziell der Megasus für seltenen gebrauch nicht das beste ist. Für den Huf vielleicht schon, aber halt deutlich teurer, als "normale" Hufschuhe"..
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #40 am: 05. Juli 2018, 13:05:04 »
Die Klettstreifen müssen deswegen alle drei Wochen neu gemacht werde, weil der der Huf wächst. Und wenn etwas richtig gut klebt, bekommt man das normalerweise nicht zerstörungsfrei ab..
Ok, das dachte ich mir.
Warum und wieso ist mir schon klar, aber das heißt ja nicht, dass man es nicht für seine Zwecke umoptimieren kann  :cheese: Dann wird es ein langes Gespräch mit meiner Huftante und viel Ausprobieren  :nick:

Danke, es ist sehr lieb, dass Du fragst  :keks:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #41 am: 11. Juli 2018, 14:03:40 »
Heute ist es soweit: Die Megasus werden zumindest angepasst. Wir haben derzeit leider keinen Strom am Stall, so dass ich die Teile daheim zuschneiden muss, aber meine Huftante kommt dann nochmal zum Kleben. Sie ist selbst ganz neugierig, meinte sie  :cheese: Und ich bin hibbelig, wie die Teile halten und wie Lucca läuft und überhaupt  :dops:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4121 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #42 am: 11. Juli 2018, 16:59:43 »
Ach, wegen dem Stabilizer: Man nimmt die bei pferden die sehr instabile/schlechte Hufe haben, die Mehr Stabilität brauchen. Abbey zB - da geht es aber nicht, weil die Hufe so unförmig sind, dass man hinten zuviel abschneiden musste und sie daher nicht einrasten  :roll:
Lucca braucht sie also eher nicht, wenn er ja grundsätzlich gute Hufe hat  :dops:
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #43 am: 12. Juli 2018, 07:57:58 »
Perfekt, dann weiß ich Bescheid, vielen Dank!  :cheer:

Gestern haben wir gemalt, Lucca hat jetzt lustige Hieroglyphen auf den Hinterfüßen :kicher: Heute schneide ich die Teile zurecht und dann können wir am Sonntag evtl. schon kleben  :dops: :dops: :dops: Sonst eben nächste Woche. Meine Huftante ist auch schon ganz aufgeregt und freut sich wie Bolle :love:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1459 Beiträge
Re: Megasus Horserunners
« Antwort #44 am: 12. Juli 2018, 08:48:16 »
Bin schon gespannt, Lena!
Könnte man, um die Dauer der Klettdinger am huf zu verlängern, evt die Streifen etwas höher anbringen damit man sie länger während sie runter wachsen nutzen kann? Geht natürlich nur wenn der Schuh fest genug hält auch wenn die Clips nicht den Klett komplett treffen anfangs und am Ende. ..
Viele Grüße von Anna und Sandero
  • Gespeichert