Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Flecht-Sachen

  • 102 Antworten
  • 33476 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ventura
*

Re: Flecht-Sachen
« Antwort #45 am: 18. Januar 2014, 13:25:24 »
Das gefällt mir optisch super, es sieht allerdings auch recht grob aus.  :-\ Klar, wenn man weniger Fäden nimmt, wirs feiner, aber dann ist es ja wieder zu dünn.  :confused:
Vielleicht wird die Oberfläche glatter, wenn man es möglichst fest flechtet? :juck:

  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19149 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #46 am: 18. Januar 2014, 13:28:48 »
Als Alternative kannst auch noch einen Gegenstand (Besenstiel o.ä.) umflechten, wenn man das abzieht sieht es am Ende aus wie die meisten gekauften Stricke. Ist ja dann eigentlich eher schon gewoben.

Ich mach auf jeden Fall den Fühl-Test, wegen diesem rauen Gefühl mag ich ja den Führstrick noch nicht so.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ventura
*

Re: Flecht-Sachen
« Antwort #47 am: 18. Januar 2014, 13:55:41 »
Hm, ich könnte ja auch ein stabiles Seil innen einflechten. Dann wird der Strick dick genug und ich muss nicht so viele Seile pro Strähne nehmen, d.h. die Oberfläche wird glatter.  :aha:
Damit der Strick innendrin gut fixiert ist, könnte ich alle 10 cm das Paracord mit dem Strick vernähen ... wenn das geschickt gemacht wird, sieht man das bestimmt nicht.  :cheer:

Ich warte jetzt aber erstmal auf deinen Fühl-Test, denn weniger Aufwand ist das "normale" Flechten bestimmt.  :)
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19149 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #48 am: 18. Januar 2014, 14:02:21 »
Wenn du eine gute Idee / Anleitung hast immer her damit! Ich probier das ja grad auch erst zum ersten Mal :kicher:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ventura
*

Re: Flecht-Sachen
« Antwort #49 am: 18. Januar 2014, 14:34:56 »
Anleitung hab ich keine. :pfeif: Aber prinzipiell müsste es so funktionieren wie mit dem Besenstiel - hast du dazu irgendwo eine Anleitung gesehen?
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19149 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #50 am: 18. Januar 2014, 14:38:57 »
Guck mal hier: Anleitung

Weiter unten mit dem Stäbchen und dann auf der nächsten Seite glaub ich noch.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ventura
*

Re: Flecht-Sachen
« Antwort #51 am: 18. Januar 2014, 14:43:56 »
:danke:

Ich hab noch eine Seite mit Knoten gefunden. Nicht alles ist pferdetauglich, aber ein paar Ideen sind vielleicht umsetzbar. :)

Edit: In diesem Forum hat jemand "glatte" Leinen gemacht. Genau so einen Strick hätte ich gerne. Jetzt muss ich nur noch die Knottechnik identifizieren. :lupe:

Edit2: Das Muster von diesem Strick ist so ähnlich wie das der Leine oben, das ich gerne für den Strick nehmen würde.
Nur finde ich unter all den Anleitungen leider keines, das so oder so ähnlich aussieht. :stampf:

« Letzte Änderung: 18. Januar 2014, 15:20:19 von Ventura »
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19149 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #52 am: 18. Januar 2014, 15:46:25 »
Such mal nach Kumihimo-Schablone, damit macht man diese Art. Zumindest soweit ich es inzwischen rausgefunden habe. Hab hier nur leider nix was stabil genug ist, um das auszuprobieren :(

Edit: Hier gibt es eine Anleitung : Link - allerdings mit einem anderen Muster. Aber das Prinzip bleibt gleich.

Mein aktueller Stand mit dem Circle Stich, und 4x3 Bändern a 3mm:

[EXTERNER BILDLINK ⤤
http://www.noobmoeve.net/pics/kh/strick3.jpg


Aber so wirklich zufrieden bin ich immernoch nicht, und ich hab schon einen Fehler drin. Außerdem war es blöd den Snap mit einzuknoten, der sollte eigentlich nur die Mitte markieren. Mal gucken ob ich weiter mache, oder es nochmal auftrenne...

« Letzte Änderung: 18. Januar 2014, 15:55:32 von noothe »
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ventura
*

Re: Flecht-Sachen
« Antwort #53 am: 18. Januar 2014, 15:55:36 »
Das hab ich inzwischen auch rausgefunden.  :nick: Das soll aber angeblich Unmengen an Material verbrauchen und ewig dauern. Da ich für das Seil kein kleines Vermögen ausgeben möchte und außerdem jemand bin, der schnell Ergebnisse sehen will, ist das wohl eher nix für mich.  :-[

Ich werde es mal mit der Umflechttechnik aus deinem Link oben versuchen und statt eines Stäbchens ein dickes Seil einflechten.
Ich habe mich für hell- und dunkelgrün sowie hell- und dunkelbraun entschieden, dann passts zum Halfter und zum KaZ und alle 4 Farben stehen Drops super.  :cheer:

Das sieht (bis auf den Fehler, aber das kann man ja beheben) gut aus. :thup:

Wie lange wird dein Strick und wie lang sind die Seile? Ich hab was von 1/3 mehr Schnur, als das Seil letztendlich lang sein soll gelesen.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19149 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #54 am: 18. Januar 2014, 16:03:06 »
Tja, ich befürchte bei der Technik komm ich nicht auf meine geplanten 3m :shy: Beim Flechten haut das mit dem 1/3tel mehr denk ich hin, bei den anderen Sachen würd ich glaub das doppelte Einplanen. Müsste ich mal mit einem 20cm Teststück ausprobieren.

Ich machs ja genau deswegen, damit ich hier lang was zu tun hab. Hab 3x 50m Leine bestellt, was 15€ gekostet hat, für ein fertiges Seil bezahlt man ja auch locker 20€ und mehr... daher geht das schon.

Snaps und Karabiner kosten auch nicht die Welt.

Edit: Ich hab aktuell 8m Bänder, in der Mitte halbiert, also 4m. Ich muss mal in mich gehen was ich jetzt mache, will ja auch nicht so viel Band "verschwenden" und am Ende gefällts mir nicht...

« Letzte Änderung: 18. Januar 2014, 16:05:30 von noothe »
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ventura
*

Re: Flecht-Sachen
« Antwort #55 am: 18. Januar 2014, 16:27:40 »
Ich hätte gerne 4-4,5 Meter 4farbig, das wird mit dieser Kumihimotechnik vermutlich zu teuer (und, wie gesagt, zu aufwendig).

Da ich das Ding auch zum Longieren nehmen will und beim Spazierengehen mehrere Schlaufen in der Hand haben werde, soll es nicht zu dick sein.
Bei einem Kern von 8mm (alles andere gibts nicht als Meterware) und nur 4 Schnüren, sollte ich besser 3 oder 4mm (oder sogar 5?) nehmen? Ich kann das so schlecht abschätzen, wenn ich die Seile nicht in der Hand habe.  :roll:
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28179 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #56 am: 18. Januar 2014, 17:38:22 »
Hm, wir haben früher auch viel geflochten und uns Halsriemen und Zügel gemacht... aber ich hab keine Ahnung wie die Technik heisst. Wir haben das mit Wolle gemacht, das liegt auch gut in der Hand. Ich persönlich mag diese PlastikSeile da gar nicht.  :nein:
ich guck mal ob ich meine Zügel bzw den Strick irgendwo finde und mach mal ein Foto.
Da wird auch mit 4 Schnurbündeln geflochten und das Ergebnis ist rund und liegt gut in der Hand.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19149 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #57 am: 18. Januar 2014, 19:12:24 »
Das hab ich auch schon, aber ist leider mit den Plastikschnüren nicht besonders griffig.

Ich hab mir jetzt eine Kumihimoscheibe gebastelt, und mit 8 Schnüren a 8m sollte das eigentlich für die Zügel reichen. Ich werde dokumentieren!
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 929 Beiträge
Re: Flecht-Sachen
« Antwort #58 am: 19. Januar 2014, 03:23:10 »
Ui, das wäre ja vielleicht auch ne sinnvolle Zeitvertreib-"Therapie" für mich in der Klinik :dops:
Liebe Grüße
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 32
*

Re: Flecht-Sachen
« Antwort #59 am: 19. Januar 2014, 07:27:49 »
Die Flechterei macht echt süchtig! Eine Bekannte hat die ganze Nacht durchgeflochten und dann blasen an den fingern gehabt weil sie ned aufhören konnte.
  • Gespeichert