Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Zaumzeug - gibts empfehlungen?

  • 35 Antworten
  • 5746 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sunnyside
*

Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« am: 29. März 2012, 20:24:08 »
Bin aktuell auf der suche nach einem guten Zaumzeug. Dass natürlich ein Kieffer oder sonstiges markending vermutlich der oberhit sind, ist mir klar ... aber neu kauf ich mir das glaub ich nicht - weil zu teuer.

Jetzt bin ich auf der suche, nach einem qualitiativ guten, dass mir auch gefällt *gg*

Hab jetzt mal dieses hier gefunden       http://www.barefoot-saddle.de/shop/Kopfstueck-Zuegel/Devon-Trensenzaum.html          und überlege aber auch ob ich vielleicht dieses (leider etwas schlechtes bild) von der sattlerei koch nehmen könnt    http://www.sattlereikoch.at/images/big/kieffe13.jpg    das kostet knapp 50€ ... nur is hald die frage ob das von der Qualität her gut ist. Ansich haben die immer ganz gute qualität, aber ich bin mir nicht sicher, ob die nicht auch 0815 wahre anbieten  ???

habt ihr noch andere vorschläge - wie man sieht, suche ich ein schlichtes schwarzes ohne viel glitzer und farbe  ;)   ein hübsches V - Stirnband wär aber auch ok *gg*
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5538 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #1 am: 29. März 2012, 20:31:11 »
bei uns gibt`s zb. den trieb - der hat ne eigene sattlerei und näht dir zu leistbaren preisen qualitative zaumzeuge (und was noch so anfällt):
http://www.reitsport-trieb.at

ohne das teil in der hand gehabt zu haben, ist das etwas schwierig zu beurteilen - zumal am zweiten foto kaum was zu erkennen ist ;-)

brauchst du das ganze "klumpert" überhaupt? also reithalfter, sperrriemen (!), meistens sind da hässliche stirnriemen dabei und dämliche gurtzügel - also wirklich brauchen tut man eh nur die backenriemen und deshalb ein ganzes zaumzeug kaufen ist wenig sinnvoll. ich mach`s deshalb so, dass ich mir prinzipiell nur die backenriemen nachkaufe - stirnriemen habe ich ein, zwei schöne mit glitzer (ganz wichtig  8)) und zügelmäßig kommt mir eh nur was glattledermäßiges ins haus.
reithalfter + co hab ich auch nicht oben, bin zu faul zum putzen ;P
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2269 Beiträge
    • www.hylling.de
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #2 am: 29. März 2012, 20:42:07 »
Hallo Sunnyside,

ohne das teil in der hand gehabt zu haben, ist das etwas schwierig zu beurteilen - zumal am zweiten foto kaum was zu erkennen ist ;-)

Stimmt, besonders Zügel könnte ich  nie ohne Anfassen kaufen. Ich mag geflochtene Leckerzügel gern und da gibt es gewaltige Unterschiede. Ansonsten bin ich wie Cinni minimalistisch: Ich hab einen Genickriemen und weiter nichts. Ich hab zwar noch ein hannoveranisches Reithalfter passend zum Genickriemen, das ich aber auch einzeln gekauft hab, aber das benutze ich schon länger nicht mehr. Wenn ich länger reiten gehe, ziehe ich ein Knotenhalfter unter die Trense um damit grasen zu lassen.

VG
Katja
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 18193 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #3 am: 29. März 2012, 20:47:28 »
Also ich hab Zügel von Barefoot, die find ich eigentlich ganz angenehm vom Leder  :janick:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1684 Beiträge
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #4 am: 29. März 2012, 21:03:52 »
Ich habe das gebisslose Walnut-Kopfstück von Barefoot, da ist das Leder auch sehr schön  :cheer:
Liebe Grüße
Isabell mit Malika & Mira
  • Gespeichert

Sunnyside
*

Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #5 am: 29. März 2012, 21:36:11 »
nein, also gurtzügel brauch ich nicht, und sperrriemen natürlich auch nicht ... aber einen nasenriemen (reithalfter?! - ist das das gleiche?) hätt ich schon gern einen passenden gehabt - ich kann ihn ja dann, wenns mich optisch doch stört (hab ja seit ewigen zeiten immer nur nasenfreie zäume) weggeben, aber haben wollt ich ursprünglich schon einen ... wegen der "komplettheit" wärs gewesen  ;)

beim "zusammenstöpseln" hatte ich irgendwie die sorge, dass das dann eben zusammengewürfelt ausschaut was lederfarbe und ev auch material angeht ...  :nixweiss:

bei den zügeln weiß ich schon welche ich da will *gg* GENAU die gleichen die ich schon hab - nur in schwarz  :cheese:  hab mir die damals auch bei der sattlerei koch machen lassen und die sind echt angenehm, schön weich und eben auch reine lederzügel ohne stege. Aber die müsst ich sowieso zukaufen.

hmmmm ... wo kauft ihr ein? die HP vom "trieb" hab ich angeschaut, aber ohne fotos und erklärungen wie ichs machen soll ist mir das zu heikel mitm maßanfertigen lassen  :shy:  und im onlineshop gibts auch nur ein 40€ zaum ... mit glitzer  :huch:
  • Gespeichert

Sunnyside
*

Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #6 am: 29. März 2012, 21:41:58 »
Ich habe das gebisslose Walnut-Kopfstück von Barefoot, da ist das Leder auch sehr schön  :cheer:

das schaut echt schön aus  :nick:  das würd ich mir sofort kaufen ... wenn ich sowas suchen würd
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #7 am: 29. März 2012, 21:43:38 »
stirnriemen habe ich ein, zwei schöne mit glitzer (ganz wichtig  8))
Aus deinem Mund hätt ich das jetzt nicht erwartet. :cheese:
Zitat
und zügelmäßig kommt mir eh nur was glattledermäßiges ins haus.
:five: :thup:
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5538 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #8 am: 29. März 2012, 22:02:06 »
Aus deinem Mund hätt ich das jetzt nicht erwartet. :cheese: :five: :thup:
sonst weiß ja keiner, dass das indianerpony (o-ton!  :confused:) eigentlich ein dressurmuli sein soll  :P

@ sunny: gibt`s bei euch keine sattlerei/reitsportgeschäft mit anschließender sattlerei in der nähe? da würde ich mir mal was zeigen lassen und einen preis ausschnapsen. sperrriemen (und das hässliche schlauferl)  hast halt fast überall dabei, zügel meistens auch und einen stinknormalen 08/15 stirnriemen. und wenn man das weg rechnet, kann man sich schon was ganz nettes bauen lassen.

« Letzte Änderung: 29. März 2012, 22:04:13 von cinnamon »
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11851 Beiträge
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #9 am: 29. März 2012, 22:05:02 »
sonst weiß ja keiner, dass das indianerpony (o-ton!  :confused:) eigentlich ein dressurmuli sein soll  :P
:lol: :kraul:
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #10 am: 29. März 2012, 22:34:48 »
El mosquero- tolle Qualität, nicht ganz billig, aber um 90,- kriegt man wirklich was Hochwertiges.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

solera
*

Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #11 am: 30. März 2012, 10:42:46 »
also von der sattlerei koch würd ich ohne probegrapschen dringend abraten. ich kenn da auch teile, die in verarbeitung und lederqualität sehr zu wünschen übrig lassen.
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 630 Beiträge
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #12 am: 30. März 2012, 10:48:28 »
El mosquero- tolle Qualität, nicht ganz billig, aber um 90,- kriegt man wirklich was Hochwertiges.

Den hier: http://www.elmosquero.de/product_info.php?products_id=533  finde ich zb sehr hübsch und schlicht. Da wären auch die Zügel Glattleder, oder?  :)
Liebe Grüße von Marianne und Bernhard

"Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten."
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5838 Beiträge
Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #13 am: 30. März 2012, 10:53:34 »
Habe auch Barefoot Kopfstücke (Seneca hatte ich und jetzt habe ich Amber) und die Lederquali ist super, man bekommt das Leder immer schon weich und gefettet, das find ich ganz toll...für den Preis einfach supi  :cheese:
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

penelope
*

Re:Zaumzeug - gibts empfehlungen?
« Antwort #14 am: 30. März 2012, 10:58:00 »
Ich hab für Merlan einfach eine gebrauchte Trense gekauft, an der Gummizügel dan waren.
Erst hab ich gedacht "wie furchtbar" sowas brauchen nur Leute, die nicht reiten können und vorne ordentlich ziehen.

Aber mittlerweile liebe ich die Dinger mehr als meine anderen (wirklich guten) Glattlederzügel. Die haben ein schönes Eigengewicht, sind weich und beweglich und werden bei Feuchtigkeit nicht so ekelig glibschig wie Lederzügel.  :nick:

Ansonsten hab ich ja eh den "Retro-Look" mit zusammengebastelter brauner Trense mit hannoverschem Reithalfter?

Hat jemand noch so einen mit buntem Plastik-umwichelten Stirnriemen für mich? Den fänd ich noch cool dazu  :cheese:
  • Gespeichert