Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Angst, vorm Reiten (und jetzt?)

  • 20 Antworten
  • 4416 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jazzie
*

Re:Angst, vorm Reiten (und jetzt?)
« Antwort #15 am: 18. November 2011, 18:22:27 »
Kondition hat mein Großer wirklich... Bei dem Vorschlag einiger Mütter (und der RL) ihn vor dem Reiten durch Ablongieren müde zu machen, habe ich herzlich in mich hinein gelacht  :cheese: Ganz abgesehen davon, dass ich nicht finde, dass kopfloses Rennen an der Longe irgendetwas bringt.
Dampfablassen..vielleicht. Aber dann lernt er meiner Meinung nach eher, dass er rennen kann, sobald er auf den Platz kommt.
Seine Vorderhand ist aber weitaus besser ausgeprägt als seine Hinterhand...Fotos mache ich demnächst mal ;)
Ihr seid eine tolle Gruppe hier  :keks:
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 491 Beiträge
Re:Angst, vorm Reiten (und jetzt?)
« Antwort #16 am: 18. November 2011, 18:38:32 »
Dampfablassen..vielleicht. Aber dann lernt er meiner Meinung nach eher, dass er rennen kann, sobald er auf den Platz kommt.
Seh ich ganz genau so  :nick:

Zitat
Ihr seid eine tolle Gruppe hier  :keks:
Danke! *freu*
Einfach helfen mit planet-help.de und benefind.de

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 491 Beiträge
Re:Angst, vorm Reiten (und jetzt?)
« Antwort #17 am: 30. November 2011, 18:38:20 »
Wie läuft es denn bei dir so, Jazzie?
Einfach helfen mit planet-help.de und benefind.de

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

jazzie
*

Re:Angst, vorm Reiten (und jetzt?)
« Antwort #18 am: 01. Dezember 2011, 22:03:48 »
Tja, ich hab nen Schnitt gemacht.
Der Besitzer meinte, ich komme mit Carlo nicht voran und dieses "Geclickere" sei ein Versuch gewesen, aber bringen tue das nicht.
Ich war nurnoch frustriert und hatte überhaupt keine Lust mehr, auf den Hof zu gehen.
Jetzt hab ich erstmal aufgehört und werde mir was anderes suchen. Wenn ich nächstes Jahr mein Abi hab, werde ich meine freie Zeit vielleicht wieder bei Carlo verbringen. Aber bis dahin mache ich mir keinen Stress mehr.
Vielleicht kann ich bei der RB einer Freundin mit einsteigen.
Danke, dass du nachfragst  :freufreu:
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11854 Beiträge
Re:Angst, vorm Reiten (und jetzt?)
« Antwort #19 am: 02. Dezember 2011, 01:00:22 »
Och menno... das ist ja schade. Andererseits in dem Fall vermutlich die klügste Entscheidung....
Dann drück ich mal die Daumen, dass sich das nach deinem Abi alles wieder schön fügt. :cheer: :dd:
  • Gespeichert

jazzie
*

Re:Angst, vorm Reiten (und jetzt?)
« Antwort #20 am: 02. Dezember 2011, 18:04:33 »
:danke2:
  • Gespeichert