Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Leckerliebeutel, Bauchtasche, Bauchladen, Futtertasche...

  • 276 Antworten
  • 49376 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ***
  • Mitglied
  • 490 Beiträge
Hallo zusammen!

Ich bin mit meinem jetzigen Futterbeutel nicht so wirklich zufrieden, daher möchte ich gern wissen, wo ihr eure Leckerlies aufbewahrt.
Mein Beutel ist vor allem beim Reiten doof - hüpft extrem herum. Dafür ist er schön groß, da paßt ordentlich was rein.

Also was genau benutzt ihr?

LG
Kess


« Letzte Änderung: 24. April 2011, 20:42:22 von Muriel »
Die Welt ein bisschen besser machen mit ecosia.de

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26390 Beiträge
    • Click for Balance
Hi,
ich hab verschiedene Bauchtaschen, manchmal reite ich auch mit Weste, das ist dann ganz praktisch wegen der Nicht-wackelei und weil ich von beiden Seiten Leckerlis greifen kann.
Hab auch schon so einen Futterbeutel mit Clip genommen und vorne an den Sattel gehängt, war auch keine schlechte Lösung, vor allem wenn es sehr warm ist und ich einfach nix um haben möchte.

lg Heike
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Aveline
*

Hey Kess,

ich habe auch so einen Beutel mit Klettverschluss und Clip. Passt einiges rein aber hüpft oder wackelt auch gerne mal rum. Ist eigentlich einer für Hunde gewesen (ich glaube von Josera).
Die alten Hipbags (Bauchtaschen) von früher sind aber auch nicht schlecht oder kleinere für den Arm. Da passt nur nicht soviel rein, aber zum reiten sollten die eigentlich reichen.

LG

Martina
  • Gespeichert


  • ***
  • Mitglied
  • 490 Beiträge
Eine Gürteltasche/Bauchtasche hatte ich vorher auch. Vorteil: sie hatte zwei Reißverschlußtaschen, so daß ich die "besonders guten" Leckerlies von den normalen trennen konnte und bei Bedarf schnell die richtige Sorte erwischt habe. Nachteil: war zu klein, haben nicht viele Leckerlies reingepaßt (war allerdings auch ein billiges Werbegeschenk-Teil).

Nun habe ich einen Hundeleckerliebeutel. Sieht ganz ähnlich aus wie der von puppi. Hat allerdings nur eine Tasche -> muß manchmal das richtige Leckerlie erst suchen.
Und um den Beutel mit dem Kordelverschluß auf und zu zu bekommen, brauche ich 2 Hände.

Aber wie gesagt es paßt sehr viel rein. Und wir haben immer einen sehr großen Leckerlieverbrauch   :)

Klar, im Winter habe ich mir auch einfach die Jackentaschen voll gemacht. Aber bei dem Wetter habe ich möglichst wenig an  ;) *schwitz*

Eine Tasche mit Clip und die dann an den Sattel hängen - das ist noch eine Idee.  :idee:

Hab mir schon überlegt was zu basteln. Den Beutel irgendwie am Oberschenkel fixieren ... so in der Art wie ein Cowboy sein Holster um den Oberschenkel bindet ... (und dann in den Sonnenuntergang galoppieren  :cheese:)

LG
Kerstin
Die Welt ein bisschen besser machen mit ecosia.de

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

lindalotze
*

- Tasche mit Clip am Sattel hat bei mir nicht funktioniert, sie ist so stark rumgehüpft dass alles ausgeschüttet wurde oder die Öffnung wirklich FEST zu sein musste. (Dann hat sie nur mich und das Pferd genervt und es war zeitraubend, ans Futter zu kommen.)

- selbes Phänomen bei Tasche mit Clip an der Hüfte. Alles, was nur an einem Punkt angehängt ist, hüpft und streut.

- Jackentaschen sind toll, aber erstens muss man dann oft die Jacke waschen (vor allem, wenn man mit Apfelschnitzen + Pellets arbeitet, das pampt ganz prima) und ich hab ein Problem, wenn mal Hundefutter drin war. Meine Pferde mögen den Geruch üüüberhaupt nicht. Außerdem hoppt eine weite Weste oder Jacke mit vollen Taschen auch dezent herum, wenn man selbst rennt oder Trab reitet. Und im Sommer schwitzt man.

- am Besten komme ich bislang mit den altmodischen "halbmondförmigen" Bauchtaschen aus. Vom Volumen her reichen sie für eine längere Trainingssession, dabei schlabbern und hüpfen sie nur minimal. Und die ungefütterten Exemplare kann man rasch unterm Wasserhahn auswaschen, wenn man klebriges Futter drin hatte. Am nächsten Tag sind sie wieder trocken. Die Reißverschlüsse schließen vernünftig und im Nebenfach bewahre ich oft noch Schlüssel etc. auf.

Die ganzen Hoppel-Probleme hängen aber sicher davon ab, wie lebhaft man sich selbst im Training bewegt und was das Pferd für Gänge hat, das muss man halt ausprobieren.
  • Gespeichert

Julika
*

Ich bevorzuge auch eine zwei-Fächer-Gürteltasche. Will ich länger arbeiten, nehme ich Kekse im Eimer mit und deponiere sie zum Nachfüllen am Reitplatz.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1716 Beiträge
Ich bin inzwischen auch bei den Bauchtaschen angekommen. Da geht mehr rein.
Solche Leckerliebeutel wie beim Foto von puppi hab ich auch - allerdings hüpft und springt mir das auch zu sehr. Ich meist die Klammer an einer Hosenschlaufe festgemacht und zusätzlich den Clip an der Hosentasche. Das hielt einigermaßen.
Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, dem öffnet sich im Kleinen das Große.
  • Gespeichert

Faboula
*

 ;D finde auch in diesen Täschchen paßt zu wenig Futter rein - bzw. wenn man sich bückt fällt immer was raus  >:(  Die Tasche habe ich nun in der Putzkiste liegen, falls ich beim putzen oder so schnell mal was clicken muß...ansonsten trage ich auch Bauchtasche mit vielen verschiedenen  :keks:
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 490 Beiträge
Vielen Dank für die Antworten.

Ich tendiere nun auch wieder zu einer großen Gürteltasche mit Reißverschluß und 2 Fächern.

Das:
Zitat
wenn man sich bückt fällt immer was raus  >:( 
passiert mir nämlich auch ständig.
Die Welt ein bisschen besser machen mit ecosia.de

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2748 Beiträge
Ich hab eine alte Pfadfinderbauchtasche an einem Gürtel montiert. Leider hat sie nur Druckknöpfe und beim Traben fällt der ganze Hafer raus. Heike hat mir mal einen Link gegeben, wo man Bauchtaschen bestellen kann, da bestell ich mir jetzt eine. hab schon ein bissl bei uns in den Geschäften geschaut, aber nichts ordentliches gefunden.
Die Jackpot-Leckerchen hab ich immer in der Hosentasche, den ganzen Tag. Die nehm ich auch, wenn ich schnell mal zwischendurch was brauch zb um die Pferde in den Stall zu bekommen oder so.

edit: http://www.taschenkaufhaus.de/bauchtaschen.html ist der Link

« Letzte Änderung: 30. Juli 2010, 09:04:26 von Coco »
Success does not just come and find you. You have to go out and get it!

Hab Spaß, Corina
  • Gespeichert

lindalotze
*

Bei uns gabs sowas früher von den Volks- und Raiffeisenbanken zum Weltspartag. Da schwirren noch eine Menge häßlicher Modelle rum, die man kostenlos schnorren kann. Frag vielleicht mal bei Verwandten, die in den 80ern Kinder hatten und die so Zeug gern mal aufheben.
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11853 Beiträge
Da schwirren noch eine Menge häßlicher Modelle rum, die man kostenlos schnorren kann.
Oh, ja das tun sie... Meint ihr sowas?

Tadaaaaa: [EXTERNER BILDLINK ⤤
http://i1.instantgallery.de/b/be/bettina1986/502514ecbf151ec48caf91ba1124e51818290711.jpg

Mein 80er-Jahre-Gedächtnis-Teil.... Sehr hässlich bunt, aber praktisch, das Ding.  :lol:

« Letzte Änderung: 30. Juli 2010, 11:21:42 von Bettina1986 »
  • Gespeichert

lindalotze
*

Hihi, die war bestimmt Zeuge beim Mauerfall.

Meine ist auch total schick: lila und gelb und ich meine, es sei noch grün mit drin.  :borps: Auf jeden Fall sieht sie affendoof und billig aus, aber sie trocknet mangels Futter binnen 12 Stunden, wenn man sie mal auswaschen muss. Nur manchmal würde ich mir eine Unterteilung des Hauptfachs wünschen, um besonders gutes (Saft-)Futter von den 08/15-Pellets trennen zu können.
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11853 Beiträge
 :lol: Ja, rein optisch käme das sicher hin.

Aber deine klingt auch net schlecht. Wir sähen sicher lustig aus zu 2t mit unseren farbkreativen Beutelchen.  :cheer:
Meine hat wie man sehen kann 3 Fächer. Vorne ist der Clicker drin und besondere Leckerlis, im großen Fach meine Pellets, das Fach ganz hinten brauch ich gar net, das ist aber auch eher für die Aufbewahrung von schmalen Sachen geschnitten, da bekäm ich kein Futter rein.
  • Gespeichert