Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Longieren als Dialog - LAD nach Katharina Möller

  • 15 Antworten
  • 1400 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ***
  • Mitglied
  • 498 Beiträge
Re: Longieren als Dialog - LAD nach Katharina Möller
« Antwort #15 am: 07. August 2019, 11:02:23 »
Spannend. Ich hatte schon recherchiert, ob es hierzu ein Thema gibt. :-)

Ich habe vor Jahren auch mit dem LK angefangen (inkl. 2 Kursteilnehmern mit Pferd), aber bin nicht so Recht weiter gekommen. Battle hat mir ganz deutlich gezeigt dass er das alles ziemlich doof findet. :-(

Vor zwei Jahren habe ich dann über Shines Züchterin von Katharina Möller erfahren (=> Jungpferde-Buch).
Also hab ich mir ihre Vorträge und Vorführung auf Messen angeschaut,mit das LaD Buch gekauft und als Zuschauer einen Kurs besucht.

Ich mag das Konzept, finde es sehr schlüssig und denke, dass es wirklich um die leichte Verbindung zum Pferd geht.
Habe damals den Inline-Kurs Stangenquadrat mitgemacht - schön klrinschrittig aufgebaut , Battle hat wirklich mehr Freude entwickelt - wobei er longieren per se weiterhin doof findet.
Auch nach Heikes Besuch denke ich, dass Stricktechnik und feines Longieren nach LAD zusammen passen können. :-)

Zumal Katharina Möller auch dem Clickern gegebenüber offen ist. Sie nutzt es zwar nicht für das Longieren und ihr Trainingskonzept, aber sie hat es bei einem Pferd mit Ängsten angewandt.  :thup:

Viel aus der Praxis kann ich nicht beisteuern, weil ich merke, dass ich viiiel mehr an meinem Körper arbeiten muss, damit die feine Kommunikation überhaupt gelingen kann.  :tuete: :pfeif:

Jetzt gibt's ja die dritte Auflage des LADs- falls die jmd. hat würde mich das Inhaltsverzeichnis seeehr interessieren....was ist neu zu meiner zweiten Auflage. ;-)
  • Gespeichert