Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Grundlagen: Halftergriff

  • 7 Antworten
  • 89 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 16538 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Grundlagen: Halftergriff
« am: 27. November 2018, 00:58:00 »
Anmerkung: Die folgende Unterhaltung kommt aus einem Tagebuch, ist aber allgemeiner interessant.

 
Ich bin immer verwirrt wenn beim Halftergriff das Backenstück verwendet wird, das kommt mir so seltsam vor die Bewegung :kicher: Ich greif ja vorne ins Halfter, an dem seitlichen Stück zum Ring runter, wo man vermutlich auch hin greifen würde, um ein Pferd ohne Halfter zu führen - da ist auch genug Platz für Finger :juck:
( https://www.clickertiere.de/themen/clickertraining/medical-training-maulspritze )

« Letzte Änderung: 27. November 2018, 22:32:49 von noothe »
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 678 Beiträge
Re: Halftergriff
« Antwort #1 am: 27. November 2018, 14:11:53 »
Hmm, ja guter Einwand :kicher:. Ich glaube, ich hatte eher an Situationen wie bei der Ostheo gedacht, die ja auch gerne mal ins Halfter fassen, um den Kopf rum zu ziehen, bzw. beim Zahnarzt als Gismo die Sedierung bekommen hat, stand ich frontal zu ihm und hab in beide Backenstücke gegriffen, wobei beides genau genommen etwas andere Griffe sind, als das, was ich geübt habe :lol:. Ich werde das wohl nochmal überdenken ;)
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst." - Mahatma Ghandi
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1777 Beiträge
Re: Halftergriff
« Antwort #2 am: 27. November 2018, 14:24:30 »
Als ich mit Lucca mal "ins Halfter greifen" geübt habe, habe ich alle diese möglichen Griffe geübt, nicht nur einen, eben weil es so viele verschiedene Situationen gibt :juck:
Auch aus jeder Position vor/neben dem Pferd habe ich das geübt. War wohl nicht richtig im klassischen Sinne, aber in meinem Kopf war das logisch :grinwech:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25767 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Halftergriff
« Antwort #3 am: 27. November 2018, 14:28:25 »
Zitat
Da ich mir vorgenommen hatte, nichts mit Bewegung zu machen, hab ich weiter am Halftergriff geübt. Das Greifen des Backenstücks ist ihm total egal, er stellt sich nur sofort, wenn ich etwas mehr am Backenstück ziehe, um meine Finger zwischen Wange und Halfter zu bekommen

ich verstehe Dein Ziel hier nicht so richtig :nixweiss: Warum willst du am Halfter "Ziehen" und warum die Finger zwischen Wange und Halfter bekommen? Ich hab da irgendwie kein Bild für im Kopf :nixweiss:

 
Ich bin immer verwirrt wenn beim Halftergriff das Backenstück verwendet wird, das kommt mir so seltsam vor die Bewegung :kicher: Ich greif ja vorne ins Halfter, an dem seitlichen Stück zum Ring runter, wo man vermutlich auch hin greifen würde, um ein Pferd ohne Halfter zu führen - da ist auch genug Platz für Finger :juck:
( https://www.clickertiere.de/themen/clickertraining/medical-training-maulspritze )


Je nachdem, wie heftig das Pferd werden kann, um gegen den Halftergriff zu gehen, kann man seitlich am Backenstück besser die Hand stabilisieren. Dreht das Pferd den Kopf, während die Hand weiter unten ist, kann es passieren dass sie komplett verdreht wird, außerdem ist die Position da unten ziemlich schwammig.
Und um den Halftergriff neu aufzubauen und vom normalen Anfassen zu unterscheiden, finde ich es ziemlich sinnvoll, weiter oben anzufangen - insbesondere, wenn man ein Pferd hat, das gleich nach der Hand schnappt, weil sie sonst immer mit Futter kommt. Da kann die Position wie Du sie beschreibst, sehr ungeschickt sein.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 678 Beiträge
Re: Halftergriff
« Antwort #4 am: 27. November 2018, 15:15:21 »
Zitat
ich verstehe Dein Ziel hier nicht so richtig
Naja, das Backenstück liegt ja direkt am Fell an, also ohne Zwischenraum, in den ich direkt reingreifen könnte, daher muss ich es erstmal ein Stück vom Kopf wegbewegen, um es umfassen zu können. Und wenn ich dann noch Handschuhe trage und damit nicht so geschickt bin, ziehe ich das Backenstück mehr als nötig vom Kopf weg, um es greifen zu können. Damit entsteht Zug am ganzen Kopf, woraufhin sich Gismo im Genick stellt.
Ich hoffe, jetzt ist es verständlich?
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst." - Mahatma Ghandi
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25767 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Halftergriff
« Antwort #5 am: 27. November 2018, 15:26:46 »
ah  :aha:

Ich fasse beim Training vom Halftergriff zu Beginn von seitlich so ans Halfter, dass die Finger vorne und hinten dran liegen, ganz ohne zu ziehen.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 16538 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Halftergriff
« Antwort #6 am: 27. November 2018, 21:45:12 »
Danke für die Erklärung - immer wieder spannend wie unterschiedlich die Herangehensweisen sind, die mit dem selben "Namen" fällt verknüpft sind :nick:

Bei mir fällt der Halftergriff ganz klar in das Thema Gegenkonditionierung von etwas, das viele Menschen reflexartig machen würden und außerdem füttere ich selten bis niemals mit der Hand die näher zum Pferd ist, daher gibt es da auch eher keine Verknüpfung mit dem Füttern. Und ich nutze den Halftergriff vor allem mit Pferden, bei denen ich beim Führen schnell ins Halfter greifen und wieder loslassen können möchte, da funktioniert das Backenstück nicht. Genauso wenig, wenn man zeitgleich auch noch die Strickschlaufen in der selben Hand hat :kicher:

Da fällt mir ein, wir haben glaub ich überhaupt keinen Thread zum Halftergriff :juck: Dabei ist der so wichtig.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 25767 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Halftergriff
« Antwort #7 am: 27. November 2018, 22:10:08 »
Zitat
Da fällt mir ein, wir haben glaub ich überhaupt keinen Thread zum Halftergriff :juck: Dabei ist der so wichtig.

stimmt  :cheese:  mach doch mal  :dops: :dops:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert