Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Wandern mit Pferd

  • 81 Antworten
  • 14421 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1077 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #30 am: 25. März 2015, 18:35:14 »
Hufschuhe sind bestellt, damit sollte unseren Ausflügen nichts mehr im Wege stehen  :dops:
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 512 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #31 am: 25. März 2015, 20:09:30 »
Was würdet ihr denn für einen Tagsausflug mitnehmen?
Lg von Linda&Aron

Dein Pferd ist dein Spiegel. Ärgere dich nicht über dein Pferd, du könntest dich ebenso gut über dich selber ärgern.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2518 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #32 am: 25. März 2015, 22:18:28 »
Essen und Getränke, Regenkleidung, Halfter, Strick, Karten, Handy, ggfs. Kompass, ggfs. etwas ErsteHilfe-Ausrüstung

Basically das gleiche, was man auf einen TagesRITT mitnehmen würde.
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert

  • Mondpony und Sternenflausch <3
  • *****
  • Mitglied
  • 3102 Beiträge
    • Meine Fotos und Zeichnungen
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #33 am: 25. März 2015, 22:32:01 »
Reine Neugier, was muss man beachten, wenn man mit dem Pony irgendwo anders übernachtet? ZB bei einem anderen Stall.
Ich würd ja gerne mal zum Stall meiner RB wanderreiten und käme dann garantiert nicht am selben Tag zurück.^^ (Auch wenn wir dafür noch etwas Gelassenheits-Training brauchen. Helgi muss sich dafür noch mehr festigen^^)

Mit meiner RB sind wir jeweils wandernd umgezogen. Wege zwischen 4 und 6 Stunden waren normal und das hat sie gut mitgemacht. Fand die alte Dame auch klasse^^
Liebe Grüsse

Helgi, Herjólfur und Jj
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2518 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #34 am: 25. März 2015, 22:45:04 »
im Endeffekt sind solche Dinge mit den Quartier"herren" zu klären.

Es gibt ein deutschlandweites Netz von Wanderreitstationen. Die haben jedoch unterschiedlichste Anforderungen an Gastpferde und auch Unterbringungsmöglichkeiten.

Wenn Du frei draussen übernachten willst, brauchst Du Genehmigung des Landeigentümers zum zelten und Dein Pony muss einiges mehr an Ausbildung haben, z.B. an einer Highline angebunden stehen können oder kleine Paddocks kennen/respektieren bzw. generell alleine bleiben können.
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert

penelope
*

Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #35 am: 26. März 2015, 08:43:36 »
Wenn du zu dem Stall deiner alten RB wanderst/reitest, dann kennst du doch sicher schon den Stall und die Unterbringung der Pferde dort, oder?
Dann ist eigentlich nur noch abzuklären, welches Futter du für dein Pferd brauchst und ob das da ist oder du das mitbringen must.

Meiner Erfahrung nach haben die meisten Pferde kein sonderlich großes Problem damit, in fremder Umgebung zu übernachten solange es da ruhig ist und sie andere Pferde um sich haben. Eher im Gegenteil: nach einem ganzen Tag Ritt/Wanderung und in fremder Umgebung sind viele deutlich braver als normalerweise zu Hause  ;)

Was evtl mache Pferde stressen könnte ist, am nächsten Tag dann wieder alleine von der "neuen Herde" weg zu müssen. Ist aber auch individuell - machen macht das auch gar nichts.
  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3225 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #36 am: 09. April 2015, 15:41:25 »
Ich bin schon wieder am Träumen. :sigh:

Kennt Ihr diese Seite hier?
http://www.saumpferd.de/index.php

Die Bilder. :sigh:
Die Videos. :sigh:

Naja, es müssen ja nicht gleich die Alpen sein - aber das ist soooo schön!
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3225 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #37 am: 09. April 2015, 15:49:38 »
zum wandern mit Pferden bzw säumen, wie es eigentlich heisst = Lastentransport mit Pferden gibt es auf facebook drei Gruppen

Wandern mit Packponys / -pferden

Säumen mit Pferden und anderen Tieren

Säumen - Wandern mit Packtieren

Sabine, gibt es auch Bücher in diese Richtung? Kannst Du diesbezüglich Tipps geben?
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • Sternschnuppenfreundin
  • *****
  • Mitglied
  • 4739 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #38 am: 09. April 2015, 17:09:02 »
Ellen, jetzt will ich auch :sigh: Einziges Manko: Mit Nepomuk geht das momentan sowieso nicht, also muss ich noch warten :ft:
Liebe Grüße
Anett

Sternschnuppenzeit
  • Gespeichert

prigal
*

Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #39 am: 09. April 2015, 17:14:09 »
Ich bin schon wieder am Träumen. :sigh:

Kennt Ihr diese Seite hier?
http://www.saumpferd.de/index.php

Die Bilder. :sigh:
Die Videos. :sigh:

Naja, es müssen ja nicht gleich die Alpen sein - aber das ist soooo schön!

Wow, wenn man da keinen Gusta drauf kriegt..... :willwill:

« Letzte Änderung: 09. April 2015, 17:23:23 von prigal »
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2518 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #40 am: 09. April 2015, 20:29:28 »
zum wandern mit Pferden bzw säumen, wie es eigentlich heisst = Lastentransport mit Pferden gibt es auf facebook drei Gruppen

Wandern mit Packponys / -pferden

Säumen mit Pferden und anderen Tieren

Säumen - Wandern mit Packtieren

Sabine, gibt es auch Bücher in diese Richtung? Kannst Du diesbezüglich Tipps geben?

Wanderung mit Maultieren

Alpines Trekking mit Pferden und Maultieren

Wandern mit Eseln und anderen Packtieren

und noch zig mehr, die jedoch in Englisch

Horse Packing

Horses, Hitches and Rocky Trails

Packing In on Mules and Horses

Horse Packing in Pictures

kommt ganz drauf an, wie tief man einsteigen will. Nur mal schauen oder gleich inklusive Anleitungen und Packlisten, da wären die englischen Bücher mehr zu empfehlen.
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3225 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #41 am: 09. April 2015, 21:23:35 »
Ellen, jetzt will ich auch :sigh: Einziges Manko: Mit Nepomuk geht das momentan sowieso nicht, also muss ich noch warten :ft:

Aber es ist doch ein schönes Ziel.  :cheese:


Sabine, danke Dir! :hug:
Ich fange mal mit den deutschen an.  ;)
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • Mondpony und Sternenflausch <3
  • *****
  • Mitglied
  • 3102 Beiträge
    • Meine Fotos und Zeichnungen
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #42 am: 09. April 2015, 21:36:46 »
Uii da will man ja gleich los :D
Danke für eure Antwort :) Sanhestar und penelope.
Ja, den Stall kenn ich. Es nahm mich nur Wunder. Mal schauen, wanns soweit ist. Vielleicht schaffen wirs ja nächstes Jahr oder so.
Wir müssen erst üben, neue Gegenden kennenzulernen und zu akzeptieren. (Her Isi hat das Gefühl, es wollen ihn alle töten...*hust*)
Liebe Grüsse

Helgi, Herjólfur und Jj
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 152 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #43 am: 09. April 2015, 21:44:58 »
Ich will mihit... aber nicht allein, das ist langweilig
LG Barbara
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2518 Beiträge
Re: Wandern mit Pferd
« Antwort #44 am: 10. April 2015, 06:32:48 »
Ellen, jetzt will ich auch :sigh: Einziges Manko: Mit Nepomuk geht das momentan sowieso nicht, also muss ich noch warten :ft:

Aber es ist doch ein schönes Ziel.  :cheese:


Sabine, danke Dir! :hug:
Ich fange mal mit den deutschen an.  ;)

ansonsten auch mal bei der Säumer-Akademie reinschauen (Google), die bieten mehrmals jährlich Kurse für Interessierte an.
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert