Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Hinterhandweichen - Hüfttarget

  • 7 Antworten
  • 2528 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elli
*

Hinterhandweichen - Hüfttarget
« am: 21. Juli 2013, 19:01:58 »
Hallo ihr lieben,
folgendes Problem habe ich. Hüfttarget von rechts (ich berühre ihn immer am Übergang vom Oberschenkel zur Hüfte) haben wir trainiert, was auch gut sitzt und als nächstes kommt die linke Seite dran. Nun wollte ich heute mal mit Hinterhandweichen anfangen, auf der linken seite klappt es super (ich dachte dazu tippe ich etwas tiefer regio Kniegelenk)  aber rechts :confused: da weiß er gar nicht was er machen soll.  ??? er hat eine Mischung aus rückwärts und hüfttarget angeboten.

Wie trenne ich denn nun beide Übungen von einander???
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12575 Beiträge
Re:Hinterhandweichen - Hüfttarget
« Antwort #1 am: 21. Juli 2013, 20:02:46 »
Schau mal, wie ähnlich Deine Signale sind, was z.B. Deine gesamte Körperhaltung angeht. Auch, wie Deine Hand selbst aussieht (beidesmal flach?, beidesmal "spitz" (ausgestreckter Finger)?, oder einmal so, einmal so?).

Gerade, wenn das Verhalten noch nicht sooo sicher ist, und dann die Signale sich auch nicht sehr deutlich unterscheiden, kann es schon leicht zu Verwechslungen kommen.
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28309 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Hinterhandweichen - Hüfttarget
« Antwort #2 am: 21. Juli 2013, 20:29:56 »
Huhu guck mal hier:
http://www.clickerforum.info/index.php?board=13.0
da findest du einige Threads, die sich mit dem Thema beschäftigen, vielleicht hilft Dir das ja schon weiter.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2332 Beiträge
    • www.hylling.de
Re:Hinterhandweichen - Hüfttarget
« Antwort #3 am: 21. Juli 2013, 23:41:33 »
Schau mal hier ab ca. 0:39 So unterscheide ich Hüfttarget und Hüftweichen.
Der Unterschied ist meine jeweilige Körpersprache. Da muss man gar nicht so viel drüber nachdenken, denn Pferd lesen die Körpersprache so detailliert, dass sie, wenn sie darauf sensibilisiert sind, dass Menschen auch was mit ihrem Körper sagen möchten, das "komm" oder "geh" leicht unterscheiden können. Ich versuche mal, die Details aufzuschreiben, so weit ich mir bewusst bin, was ich mache:
Wenn ich "Weichen" möchte, stehe ich aufrechter und habe mein Gewicht auf dem dem Pferd zugewendeten Bein, auch meine komplette Körperlinie ist senkrechter ("Steh gerade"). Den Arm strecke ich etwas gerader aus auch mit etwas ausgestrecktem Zeigefinger.
Wenn ich "komm her" möchte, habe ich das Gewicht auf dem dem Pferd abgewendeten Bein. Ich bin leicht eingeknickt in der Hüfte, quasi ein bisschen Richtung Pferd gebeugt, auch der Arm ist mehr angewinkelt und ich "winke" mit der Handfläche nach oben und angewinkelten Fingern die Hüfte zu mir.
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

Elli
*

Re:Hinterhandweichen - Hüfttarget
« Antwort #4 am: 27. Juli 2013, 17:06:06 »
@hyxc: hey wollt mir das video gerade ansehen, ich kann es nur leider nicht aufrufen????
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2332 Beiträge
    • www.hylling.de
Re:Hinterhandweichen - Hüfttarget
« Antwort #5 am: 28. Juli 2013, 23:44:47 »
Sorry, hab die URL nur teilweise reinkopiert. Also: Clickertraining mit Hylling 81 ab ca. 0:39
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

Elli
*

Re:Hinterhandweichen - Hüfttarget
« Antwort #6 am: 30. Juli 2013, 20:21:09 »
Sorry, hab die URL nur teilweise reinkopiert. Also: Clickertraining mit Hylling 81 ab ca. 0:39

Danke, das ist sieht super bei euch aus. Wie hast du es gemacht? Erst das eins üben bis es sicher sitzt oder beide unabhängig von einander trainieren?
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2332 Beiträge
    • www.hylling.de
Re:Hinterhandweichen - Hüfttarget
« Antwort #7 am: 30. Juli 2013, 22:42:17 »
Zuerst hab ich Vorderhandwendung, also Hüfte weichen geübt. Zu der Zeit hatte ich noch nicht die Idee der Körpertargets. Hüfttarget kam erst irgendwann später. Kann sogar sein, dass Carola das mit ihr angefangen hat und nicht ich selbst.
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert