Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

belohnungsfutter!

  • 549 Antworten
  • 111253 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Administrator
  • 11314 Beiträge
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #15 am: 19. Oktober 2012, 22:36:37 »
Tja, ich habe mir auch einmal die Klicker-Leckerlis von Lo**dau gekauft. Freddy mag sie recht gerne. Inzwischen sind wir aber auch bei den St. Hipp Vollwertpellets gelandet.
Trotzdem hier noch ein Foto, falls jemand wissen möchte, wie gross die Dinger sind:
[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://lh4.googleusercontent.com/-G7ctVIpjDkA/UIG3dbJNnkI/AAAAAAAADVY/XxpW0k2ExSE/s720/DSC_4514.JPG

Liebe Grüsse aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11853 Beiträge
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #16 am: 20. Oktober 2012, 11:12:28 »
:thup: Danke für den Größenvergleich!  :keks:
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 11314 Beiträge
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #17 am: 20. Oktober 2012, 11:19:24 »
Danke Bettina!  :kau: (bin doch so verfressen wie mein Fjord  ;) ).
Liebe Grüsse aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11853 Beiträge
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #18 am: 21. Oktober 2012, 04:18:16 »
:lol:
  • Gespeichert

aurino
*

Re:belohnungsfutter!
« Antwort #19 am: 29. Oktober 2012, 19:05:28 »
Hat jemand Tipps für Leckerlis, die einen ähnlichen Motivationsschub wie Bananen erzeugen  ;) , aber benutzerfreundlicher sind? Der Bananenmatsch ist echt eine Katastrophe beim Reiten und getrocknete BAnanen mag Pony nicht sonderlich (die kleben ihm am Gaumen)..
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4575 Beiträge
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #20 am: 30. Oktober 2012, 08:18:17 »
http://www.kochbar.de/rezept/310666/Bananen-Leckerlies.html

noch nicht getestet, nur letzt gefunden  ;)
"Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst" Mahatma Gandi
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 961 Beiträge
    • Pferdsein - angewandte Pferde-Ethologie
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #21 am: 30. Oktober 2012, 10:53:05 »
Mausi ist z.B. verrückt nach Datteln. Die sind ja getrocknet und man kann sie (außer, dass sie schon sehr klebrig sind) gut zerkleinern und verfüttern. Da sie ja sehr zuckerhaltig sind, sollte man wohl keine riesigen Mengen verfüttern. Sind allerdings relativ teuer. Sie werden auch in Tunesien, Marokko etc. viel als Leckerli für Pferde verwendet.

Johannisbrot steht bei meinen auch hoch im Kurs. Das wird ja auch vor allem in Südeuropa gerne als Leckerli verfüttert.

LG,
Marlitt
  • Gespeichert

aurino
*

Re:belohnungsfutter!
« Antwort #22 am: 30. Oktober 2012, 10:57:11 »
Danke für eure Tipps!  :D Muss ich gleich mal ausprobieren.. Wo bekommt man Johannisbrot her?
  • Gespeichert

schmusekatze
*

Re:belohnungsfutter!
« Antwort #23 am: 30. Oktober 2012, 10:59:52 »
Johannisbrot ist doch auch sehr Zuckerhaltig,oder?

Johannisbrot findest du beim Futter für Nager...entweder im Internet bestellen oder im Zoofachhandel nachfragen.
  • Gespeichert

aurino
*

Re:belohnungsfutter!
« Antwort #24 am: 30. Oktober 2012, 11:06:31 »
Danke für die Info!
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11853 Beiträge
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #25 am: 30. Oktober 2012, 12:52:53 »
Johannisbrot gibts auch im 20kg-Sack. Hier z.B.: http://www.stroeh.de/shop/Pferdefutter/Cura-Caballo-ohne-Melasse/Cura-Caballo-Johannisbrot-netto-gesackt-20-kg-Tuete

Wie clickergeeignet des is, weiß ich nicht, tät mich aber auch interessieren ... 150-200gr am Tag sind vermutlich nicht so empfehlenswert?
  • Gespeichert

schmusekatze
*

Re:belohnungsfutter!
« Antwort #26 am: 30. Oktober 2012, 13:01:13 »
Das hab ich zu Johannisbrot gefunden, als ich mich über die Chinchillaernährung schlau gemacht hab. Und seitdem gibt es kein Johannisbrot mehr bei mir:

http://www.degupedia.de/board/viewtopic.php?t=1334&view=previous [siehe Beitrag 2 dort]

Es soll halt gut für die Verdauung sein, aber auch dazu noch Appetitanregend. Für mich würde es eher ein leckerlie für ab und zu sein, oder welches ich unter die Pellets mische.


Ich hab das Direktzitat mal rausgenommen und das Forum so verlinkt, damit es da keinen Ärger gibt / geben kann. :) VLG, Bettina

« Letzte Änderung: 30. Oktober 2012, 13:07:07 von Bettina »
  • Gespeichert

aurino
*

Re:belohnungsfutter!
« Antwort #27 am: 06. November 2012, 14:01:04 »
Datteln-Erfahrungsbericht:
Pferd erfreut, aber nicht begeistert wie bei Bananen.
Datteln verkleistern nach dem Entkernen und Schneiden zu einer Riesenkugel  :P
Vielleicht probier ich noch mal Bananenchips  :juck: die wären so praktisch..
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 107 Beiträge
Re:belohnungsfutter!
« Antwort #28 am: 06. November 2012, 21:11:18 »
habe am wochenende per zufall festgestellt,das stanley hochbegeistert von gerösteten gesalzenen pistazien ist  :nick:
sicher auch nicht als mengenfutter geeignet,aber als jackpot-leckerli kommt es in meinen plan.und es ist klein (halbiert) und trocken...und ich esse sie auch sehr gerne.
liebe grüße tina
Behind every happy mule...is a well trained human.
  • Gespeichert

aurino
*

Re:belohnungsfutter!
« Antwort #29 am: 06. November 2012, 21:13:25 »
Teurer Spaß.. die würd ich selber essen  :cheese:
  • Gespeichert