Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Füße baden

  • 30 Antworten
  • 7080 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Painthorse
*

Füße baden
« am: 04. Juni 2011, 16:59:10 »
Komme gerade von Ikea und habe zwei Fußbadewannen für die allzu trockenen Hufe gekauft und werde nachher anfangen zu clickern, dass sie/ er die Füße reinstellen und dann später mit Wasser länger stehen lassen.

Macht das auch jemand von Euch?
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1265 Beiträge
Re:Füße baden
« Antwort #1 am: 04. Juni 2011, 18:32:56 »
*Lesezeichen* ;)

Ich hab das auch gerade vor anzufangen. Momentan wässern wir noch mit Schlauch oder Schwamm, aber Füße baden wäre natürlich auf Dauer irgendwie schöner..
Was für Wannen hast du denn gekauft?
Liebe Grüße von Melli RB-Pony Hvatur und Hund Simba.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5552 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Füße baden
« Antwort #2 am: 04. Juni 2011, 21:22:37 »
nö, bei uns ist im sommer sowieso jeden tag weltuntergang inklusive hochwasser  :P
da schwimmt alles, die hufe sowieso.
baden ist bei den betonhufen hier außerdem pure kosmetik - sofern der muli nicht minimum 3h drin parkt am stück  :confused:
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

Painthorse
*

Re:Füße baden
« Antwort #3 am: 04. Juni 2011, 22:21:17 »
Hi haben angefangen zu  üban. Jamie schaut's sich an und lässt ihn kurz reinstellen. Die Wannen sind die niedrigen Einsätze für ein Kinderzimmerregal vom schwedischen Möbelhaus. Machen mir einen stabilen Eindruck.
Also - ich bin jetzt am  überlegen welches die einzelnen Schritte sind. Denn sie soll die Füße ja von alleine reinstellen. Meine Idee Targetmatte -Schüssel drauf. Jetzt wo ich den Huf mal reingestellt habe müsst sie es ja wissen - oder?
Mit Bär hab ich das auch gemacht. Die coole Socke - Foto folgt.
  • Gespeichert

clicker2click
*

Re:Füße baden
« Antwort #4 am: 04. Juni 2011, 22:35:25 »
Hallo Zusammen,
bei der allgemeinen Trockenheit übe ich auch "Füße baden". :dops:
- erst mal Click für's Absetzen
- dann für die Dauer  :keks:
klapp gut  :click
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5685 Beiträge
Re:Füße baden
« Antwort #5 am: 04. Juni 2011, 22:37:31 »

baden ist bei den betonhufen hier außerdem pure kosmetik - sofern der muli nicht minimum 3h drin parkt am stück  :confused:

DAS denk ich mir auch immer ???
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

strizi
*

Re:Füße baden
« Antwort #6 am: 05. Juni 2011, 06:33:15 »
um dem huf was gutes zu tun, bzw. vorm ausschneiden (wenn kein regentag in sicht ist), dann packen wir schönen erdenmatsch in die hufschuhe (oder babywindeln) und sie laufen dann damit mal nen halben tag rum. sonst hat das eigentlich keinerlei wirkung auf (um mit alex worten zu sprechen) betonhufe!
  • Gespeichert

Painthorse
*

Re:Füße baden
« Antwort #7 am: 05. Juni 2011, 08:31:57 »
Das mit der Babywindel ist ne gute Idee. Aber das Üben den Fuß wo reinzustellen find ich fürs allgemeine Training auch nicht schlecht. Und wenn's der Kühlung dient.
Nachher üben wir's noch mal.
  • Gespeichert

Painthorse
*

Re:Füße baden
« Antwort #8 am: 05. Juni 2011, 13:07:07 »
Hier zwei Fotos vom Bärenbad

[EXTERNER BILDLINK ⤤
http://i52.*******/b63taa.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
http://i54.*******/9tfz7l.jpg


Von Jamie hab ich nur Wackelbilder - Leider

  • Gespeichert

Melle
*

Re:Füße baden
« Antwort #9 am: 05. Juni 2011, 15:05:15 »
danke für den tipp mit den babywindeln...alles andere müssen wir noch üben.
  • Gespeichert

strizi
*

Re:Füße baden
« Antwort #10 am: 05. Juni 2011, 16:52:06 »
ja, ich mein, das füße wo reinstellen und mal 10 min. drin ruhig stehen lassen ist ne sehr nette und u.u. auch wichtige übung. aber zum hufemachen vollkommen ungeeignet. das dauert ja bei den harten sommerhufen stunden - und ich behaupte, niemand hat die zeit, den halben tag  neben seinem pferd zu stehen........... und kaum einer würde das einem gesunden, fidelen pferd zumuten, oder?
  • Gespeichert

Darleene
*

Re:Füße baden
« Antwort #11 am: 05. Juni 2011, 16:54:31 »
Getestet mit Wasserbad ca. 2h warens drinnen. Krankenschuh mit Wasser, Windel mit Wasser/Essig.
Hatte alles null Wirkung..
  • Gespeichert

Painthorse
*

Re:Füße baden
« Antwort #12 am: 05. Juni 2011, 16:59:41 »
Okay dann muss es jetzt regnen - ein paar Tage leise bitte. Dies ist eine Bestellung ans Universum. Für den Bereich 34327. Braucht noch jemand Regen?
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11853 Beiträge
Re:Füße baden
« Antwort #13 am: 05. Juni 2011, 18:40:36 »
*doofefragehat*
Jetzt mal unabhängig vom Thema erleichterte Hufbearbeitung: Ist es nicht trotzdem ganz gut für sehr trockene Hufe? :nixweiss:
Unser Schmied sagte mal, bevor man irgendwelchen Kram draufschmiert, lieber 15min ins Wasser stellen. Also jetzt eben rein den Feuchtigkeitsgehalt betreffend.
  • Gespeichert

Painthorse
*

Re:Füße baden
« Antwort #14 am: 05. Juni 2011, 20:11:35 »
Stimmt sowas hab ich beim erste Hilfe Kurs auch mal gelernt. Schaden tut es sicher nicht.
  • Gespeichert