Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

"Körperübungen" - Reihenfolge

  • 12 Antworten
  • 8543 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ****
  • Mitglied
  • 758 Beiträge
"Körperübungen" - Reihenfolge
« am: 27. September 2019, 10:48:50 »
Der Titel mag vielleicht etwas kryptisch klingen.

Ich würde gerne mit Gabor wieder mal vermehrt an Zirkuslektionen üben. Wir haben mal vor langer Zeit Beine kreuzen und Hula-Hoop-Reifen geübt. Das können wir aber leider beides nicht absolut sicher. Aber bevor wir uns da festbeißen, würde ich gerne einfach mal was ganz neues ausprobieren.

Und mit Körperübungen meine ich: Kompliment, Ablegen, Spanischer Gruß etc. pp.

Da hat sich mir die Frage gestellt: Welche Reihenfolge bietet sich da am besten an? Macht es keinen Unterschied, womit ich beginne? Ich kann mir vorstellen, dass es Vorteile gibt, wenn man da einen gewissen Plan einhält. Bspw. Kompliment vor Knien, etc.

Womit würdet ihr beginnen, wenn ihr nochmal komplett die Wahl hättet?

Ich persönlich würde am liebsten mit Liegen beginnen. Oder Kompliment. Ist das sinnvoll?

Möglicherweise mache ich dann aber bald ein neues Thema auf und frage: Wie geht das?  :cheese:

Sorry, ich bin aus der Versenkung aufgetaucht und bin sehr motiviert.  :dops: :dops: :dops:
Viele Grüße
Sarah
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2987 Beiträge
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #1 am: 27. September 2019, 11:03:36 »
Ich meine mal gelesen zu haben, dass Sady empfiehlt, mit der Verbeugung zu beginnen, dann das Kompliment und daraus das Hinlegen. Irgendwo war mal ein Kurs, auf dem das so praktiziert wurde... Glaube auf www.pferdefluesterei.de ist der Artikel dazu :juck:

Das Buch "It's Showtime" von Sady erklärt wohl ganz gut die einzelnen Schritte. Das sollte ich mir auch mal bestellen :abdues:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2272 Beiträge
    • www.hylling.de
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #2 am: 27. September 2019, 13:28:29 »
Wenn du das Liegen einfängst und nicht erarbeitest, ist es unabhängig von den anderen Lektionen. Ansonsten macht folgende Reihenfolge Sinn: Kompliment, knien, aufrecht liegen, flach liegen, Sitzen.
Verbeugung / Plie habe ich unabhängig davon erarbeitet, da ich nicht nach Sadys Methode gearbeitet habe und das Plie auch einfangen konnte, weil Hylling es sich abgeschaut hat.
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1156 Beiträge
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #3 am: 27. September 2019, 13:34:00 »
@ Lena

Du hast mir das Buch glaub ich abgekauft  :juck:
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27541 Beiträge
    • Click for Balance
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #4 am: 27. September 2019, 14:15:44 »
Normalerweise fängt man mit dem Kompliment an, weil das die normale Reihenfolge der "Übungen zum Boden" ist und sich die anderen Übungen mit dem Verständnis davon aufbauen.

Wie schon gesagt, kann man das Liegen "einfangen" oder shapen, ist das unabhängig davon. Meiner Erfahrung nach hilft es aber für die Zuverlässigkeit oder Promptheit des Liegens, wenn das Pferd Kompliment kann.

Der Spanische Schritt kommt gaaaaaaaaaaaanz zum Schluss. Er ist sozusagen "die Piaffe" der Zirkuslektionen. Das hat mehrere Gründe:
- Es ist sehr sehr sehr wichtig, ihn unter Signalkontrolle zu haben, weil er den Pferden teils sehr leicht fällt, zumindest was das Beingefuchtel angeht. Die korrekte Ausführung beinhaltet aber auch einen stabilen Rücken und eine gewisse Versammlungsfähigkeit und Trainiertheit der Hinterhand.
- Deshalb sollte man erst üben, wenn Mensch und Pferd eine Vorstellung von Signalkontrolle, Versammlung und Bemuskelung haben
- Vernachlässigt man das und übt es "einfach so" bevor man irgendwas anderes übt, interpretieren die Pferde gerne "jede Annäherung an Kopf, Schulter, Hals und Beine" als Signal für den SpSch. Das macht es schier unmöglich, sehr viele andere, sehr viel nützlichere Sachen zu üben, weil man im Zweifelsfall immer die Beine entgegen geworfen bekommt.

Selbiges gilt übrigens auch für "Ja" und "nein" sagen (Nicken/Kopfschütteln)


Als wichtigste Ausgangslektion für alle Zirkus- und Unfugübungen sehe ich das ruhige, geschlossene Stehen auf allen vier Beinen und Abwarten an.  :nick:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2272 Beiträge
    • www.hylling.de
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #5 am: 27. September 2019, 16:42:45 »
Und Steigen gehört auch weit ans hintere Ende der Reihenfolge der Zirkuslektionen  8) Nur mal zur Vollständigkeit halber... Vieles zum Thema Spanischer Schritt, was Heike geschrieben hat (  :uschreib: ), gilt auch fürs Steigen.
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27541 Beiträge
    • Click for Balance
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #6 am: 27. September 2019, 16:49:19 »
ah, ja, definitiv.  :nick:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Mulifunktional
  • ****
  • Mitglied
  • 942 Beiträge
    • Kritzeleien
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #7 am: 27. September 2019, 19:41:16 »
Ich fand Sadys Buch ehrlich gesagt nicht so wahnsinnig hilfreich, weil es mir zu oberflächlich war, was den Weg zur Lektion angeht.

Ich hab mit dem Plié angefangen (oder vielmehr mit dem Aufstellen), um daraus das Kompliment zu erarbeiten. Das Liegen habe ich über das Wälzen eingefangen, allerdings legt mein Pferd sich auch nicht zuverlässig sofort auf Signal überall ab. Und ich hab einfach keinen Weg gefunden, zum Knien zu kommen.

Spanischen Schritt und Steigen hab ich dann erst um einiges später dazugenommen aus genannten Gründen. Zwerg ist aber auch ziemlich hengstig und ich hatte keine Lust, das er mir dann noch um die Ohren fliegt. Steigen findet er auch entsprechend lustig und bietet es total gerne an.
LG, Inga

Entwendy - Das Pferdestehlmagazin.
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 758 Beiträge
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #8 am: 27. September 2019, 22:27:03 »
Vielen Dank für eure Antworten. Ich hab es befürchtet. Ich frage mich sogar, ob ich das ohne Trainer angehen soll. Einerseits würde ich so gerne mit Gabor Zirkuslektionen üben. Andererseits kriegen wir ja noch nichtmal ne "schnöde" Hula-Hoop-Lektion hin....


Grad das Kompliment ist ja - finde ich zumindest - sehr anspruchsvoll. Die anderen vermutlich auch. Ich muss mich da mal einarbeiten in das Thema. Vielleicht trau ich es mir doch mal ohne Anleitung zu. Bis ich mal jemanden finde, der uns da regelmäßig unterstützt, würden sonst noch Jahre vergehen... :ft:

Und ich will wieder mehr spaßige Dinge mit Gabor machen. Bei uns ist es in letzter Zeit sehr ernst, bzw. ernsthaft geworden. Er ist jetzt ja auch erwachsen und ich möchte, dass er das kindliche, spielerische nicht verliert...  :dops:
Viele Grüße
Sarah
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27541 Beiträge
    • Click for Balance
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #9 am: 27. September 2019, 22:40:30 »
also ich finde Hula-Hoop über den Kopf werfen weder schnöde noch einfach :neinnein:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2272 Beiträge
    • www.hylling.de
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #10 am: 27. September 2019, 23:11:05 »
also ich finde Hula-Hoop über den Kopf werfen weder schnöde noch einfach :neinnein:
Ich schließe mich an. Es kann einfach sein, wenn so Kopfschlenkerbewegungen sowieso im Ponyrepertoire sind, aber mit meiner ehemaligen RB hab ich es auch nicht geschafft...
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2987 Beiträge
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #11 am: 30. September 2019, 09:30:40 »
@ Lena

Du hast mir das Buch glaub ich abgekauft  :juck:
:o Echt jetzt? Oh man... Da siehst mal, was ich für einen Überblick hab  :lol: Wäre aber ja nicht das erste Mal, dass ich ein Buch doppelt kaufe  :confused:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 27541 Beiträge
    • Click for Balance
Re: "Körperübungen" - Reihenfolge
« Antwort #12 am: 30. September 2019, 10:25:06 »
 :lol: :lol: ist mir auch schon passiert :grinwech:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert