Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Mineral plus von natural horse care

  • 9 Antworten
  • 211 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ***
  • Mitglied
  • 177 Beiträge
Mineral plus von natural horse care
« am: 03. Mai 2019, 19:05:22 »
Ich Google mir die Augen wund und hab dieses Futter entdeckt. Mit dem calcium/phosphor bin ich  auch überfragt.

Kennt jemand dieses Futter? Ich füttere eigentlich nur Heu/Gras/ Kräuterkram sonst...
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2310 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #1 am: 03. Mai 2019, 19:14:48 »
Ich finde es sehr gut, aber als Dauergabe zu teuer. Meine Ponys bekommen das eher kurweise, dauerhaft aber das Pavo Vital oder das Agrobs Naturmineral.
Yesterday was history, tomorrow is a mistery, but today is a gift, that is why it is called the present.

Grüße von Minette, Susie & Amelie
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 177 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #2 am: 03. Mai 2019, 22:51:58 »
Hm, also ich schwanke sowieso zwischen iwest und dem Mineral plus  :lol: Also von daher ... Ich habe nicht viele Alternativen, da das Fräulein Pferd so ziemlich alles verweigert, sogar im Mash. Iwest ist bisher das einzige, was toleriert wird, seltsamerweise, obwohl es ekelhaft riecht.

Ich brauche irgendwas, was sich für eine Fütterung komplett ohne Getreide eignet, da ich ihr das so fürs Rumstehen ohne jegliche Arbeit nicht geben mag. Sie kriegt nur dieses Alpengrün von Agrobs ab und an ein paar Kräuter oder mal Mash und mir fehlt noch ein Mineralfutter, was zuverlässig gefressen wird.

Und das Naturmineral hört sich von der Zusammensetzung ganz gut an, zudem scheint es als wäre alles gut verfügbar enthalten. Bei iwest ist Hauptbestandteil Hafer ... Und wie gesagt, ich mag noch kein Getreide geben.

Ich werde da vielleicht nächste Woche mal anrufen und bis dahin die Futterprobe probieren.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 3777 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #3 am: 04. Mai 2019, 00:13:00 »
Sixtus hat das bis vor ein paar Wochen als Bigs bekommen und es eine ganze Zeit sehr gerne gefressen.
Dann plötzlich nicht mehr... :roll:
Ich finde es ziemlich gut.
Viele Grüße
Andrea
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 177 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #4 am: 05. Mai 2019, 17:01:19 »
Hm, also ich hab jetzt das Pulver aus der Probe heut das erste Mal mit im Abendfutter, mal sehen, ob sie es dann wieder nicht frisst  :roll: Ich find es ganz schön staubig, aber angefeuchtetes Futter frisst die Mäkelliese nicht so gern.

Ich werde dann wohl erstmal einen Eimer Magnostar (iwest für Jungpferde) bestellen. Da ist zwar Hafer drin, aber im Mineral Plus Soja, ich glaub, da find ich Hafer besser, sind ja keine Unmengen. Das Iwest fraß sie aus der Hand, von daher setze ich da mal große Hoffnungen, auch wenn es echt irgendwie stinkt.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1699 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #5 am: 06. Mai 2019, 09:09:15 »
Ich bin eigentlich immer mit dem Lexa Mineralfutter gut gefahren.
Sowohl das junior, als auch das Derma Mineral und die Isi Bigs wurden gut genommen bei uns.
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2321 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #6 am: 06. Mai 2019, 13:07:18 »
Lucca verträgt ja so gar nichts an Getreide, und wegen dem Ekzem müssen wir ja auch mit ganz viel anderem Zeugs aufpassen. Daher bekommt er als MiFu Hanfsamen :nixweiss: Verträgt er super, er steht gut da und schmecken tun die Dinger wohl auch, die werden nämlich als erstes rausgelutscht aus der Schüssel :kicher:
Vielleicht ist das auch was für Euch?
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 375 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #7 am: 06. Mai 2019, 13:09:33 »
Das Mineralfutter von Natural Horse Care haben wir auch mal verglichen.
Wir sind aber bei unserem Agrobs Naturmineral geblieben, da dort die Zusammensetzung unserer Meinung nach besser ist und alle das gerne fressen. Meine Tests mal bei einem weniger zufüttern gingen gleich nach hinten los.
Seitdem kriegt jeder wieder seine 50 bzw. 35 Gramm am Tag und alles ist gut  :cheese:
Seid fair zu ihnen, sie sind Eure besten Freunde
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 177 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #8 am: 06. Mai 2019, 13:29:30 »
Hanf Samen? Das kenne ich nur für schönes Fell. Enthalten die denn alles, was gebraucht wird?
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2321 Beiträge
Re: Mineral plus von natural horse care
« Antwort #9 am: 06. Mai 2019, 13:42:28 »
Hanf Samen? Das kenne ich nur für schönes Fell. Enthalten die denn alles, was gebraucht wird?
Kommt wahrscheinlich aufs Pferd an. Bei Lucca funktioniert es offensichtlich, und soviel ich weiß, enthalten Hanfsamen schon so ziemlich alles. Nur ob die Konzentration für das jeweilige Pferd reicht, ist halt die Frage. Zink bspw. gebe ich trotzdem noch kurweise dazu, einfach weil der Kerl rassetypisch und wegen dem Ekzem einen erhöhten Zinkbedarf hat.
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert