Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Stop-Signal

  • 40 Antworten
  • 2320 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 18163 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Stop-Signal
« Antwort #30 am: 08. Juni 2019, 22:44:57 »
Das habe ich über die Jahre auch gelernt, dass gerade bei den gruseligen Sachen ein Stop am Anfang viel wichtiger ist. Weil Stop sagen zu können macht das Start sagen viel einfacher und berechenbarer.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 16 Beiträge
Exittarget
« Antwort #31 am: 24. Juli 2019, 19:48:36 »
Aus dem Hundetraining kenne ich ein Exittarget, habe es aber noch nicht angewendet.

Dabei nutzt man ein Target, das sehr hochwertig für den Hund ist, und legt es beim Training ein paar Schritte weit weg aus.
Solange der Hund beim eigentlichen Training motiviert ist und ich kleinschrittig genug vorgehe, ist alles schick. Hat der Hund aus irgendeinem Grund keinen Spaß am Training, läuft er zu dem - da hochwertig - Target. Für den Menschen ist das das Zeichen, die Trainingseinheit zu beenden.

Nutzt das jemand beim Pferd?
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 18163 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Exittarget
« Antwort #32 am: 24. Juli 2019, 19:53:49 »
Ich würde das mal thematisch in den Bereich "Stop-Signal" etc. einordnen  :)

Also das Thema "wenn das Pferd ein definiertes anderes Verhalten zeigt, als das, was gerade Gegenstand des Trainings ist" - bei uns ist das im Alltag zb das Handtarget :nick:

Guck dich doch mal in diesem Board um, da könnte es ein paar interessante Themen für dich geben: https://www.clickerforum.info/index.php?board=6.0

Eventuell könnte man dieses Thema auch mit dem Thema Stop-Signal zusammenfügen, wenn das für dich in Ordnung ist.

Erzähl auf jeden Fall gerne mehr, das ist ein sehr spannendes Thema  :)
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 16 Beiträge
Re: Exittarget
« Antwort #33 am: 24. Juli 2019, 20:22:34 »
Den Stop-Signal- Thread habe ich soeben auch gefunden.  :roll: Sehr spannend. Ich arbeite mich durch und werde experimentieren.

Zusammenfügen ist prima.  :nick:
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 18163 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Exittarget
« Antwort #34 am: 24. Juli 2019, 20:27:17 »
Ok :thup:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 33 Beiträge
Re: Stop-Signal
« Antwort #35 am: 31. Oktober 2019, 23:21:44 »
Superspannendes Thema! Trifft sich gerade gut, weil ich nämlich schon den ganzen Tag am überlege bin, ob beim Kopfsenken irgendwelche "Nebenwirkungen" auftreten könnten. Ich bin ja nicht die Einzige, die mit dem Pferd umgeht, aber die Einzige, die clickert. Wenn ich jetzt (nach Target) Kopfsenken als hochbestärkte und immer richtige Antwort einführe, kann das für die Besitzerin und irgendwelche anderen "auf-die-Koppel-Bringer" oder Reiter negativ sein? Eigentlich doch nicht, oder? Also z. B. Spanischen Schritt oder (oh weh!) Steigen würde ich keinem Pferd beibringen, das mir nicht gehört. Aber bei Kopf senken oder Hand anstupsen kann ja nicht so viel passieren? Lange Rede gar kein Sinn, ich muss das nocmal im Kopf gerade biegen irgendwie...
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
Re: Stop-Signal
« Antwort #36 am: 01. November 2019, 00:10:36 »
Valezqua, ich arbeite ja unter anderem auch mit einer Stute, die nur von mir geclickert wird. Die Besitzerin und auch alle anderen, die im Stallalltag mit ihr zu tun haben, arbeiten mit negativer Verstärkung. Die Stute weiß genau, mit wem sie es zu tun hat und passt sich in ihrem Verhalten der Person an.
Liebe Grüße, Anna
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 33 Beiträge
Re: Stop-Signal
« Antwort #37 am: 01. November 2019, 09:18:47 »
Danke!
  • Gespeichert

  • Ein Mal Traber, immer Traber
  • ***
  • Mitglied
  • 460 Beiträge
Re: Stop-Signal
« Antwort #38 am: 04. November 2019, 15:06:36 »
Dass Pferde das unterscheiden, kann ich bestätigen. Ich bin für meinen Wallach zwar die Hauptbezugsperson, aber er hat noch eine Joggingbeteiligung. Bei dem weiß er ganz genau, dass er im Grunde nur hin und wieder mal ein Leckerchen bekommt. Nicht dass er mit negativer Verstärkung hantieren würde, aber er hochbestärkt im Leben nicht so, wie ich das tue bzw. auch nicht so systematisch.
Mein Wallach weiß ganz genau, mit wem er es gerade zu tun hat.
Liebe Grüße Angela und das Traberbübchen
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2962 Beiträge
Re: Stop-Signal
« Antwort #39 am: 04. November 2019, 16:33:38 »
Jep  :nick:
Die Flauschis wissen ganz genau, wer da gerade an ihnen herumhantiert. Klar kann es sein, dass ein beim Clickermenschen hochbestärktes Verhalten auch mal beim Nicht-Clickermenschen angefragt wird, könnte ja ein Keks bei rausspringen  :cheese: Aber im Normalfall haben die Pferde (und andere geclickerte Tierchen) ziemlich schnell spitz, wo die Keksspender sind und wo es "nur" Kraulen/Nachlassen eines unangenehmen Reizes/Stimmlob etc. gibt. Solange man keine für Nicht-Clickermenschen unvorhersehbaren heftigen Dinge wie Steigen, Spanischer Gruß und sowas hoch bestärkt, sollte da nichts passieren  :)
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 18163 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Stop-Signal
« Antwort #40 am: 04. November 2019, 16:56:02 »
:uschreib:

Und jetzt vielleicht wieder ein bisschen mehr zurück zum eigentlichen Thema :btt:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert