Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Profi-Pferdetransport

  • 7 Antworten
  • 330 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ***
  • Mitglied
  • 140 Beiträge
Profi-Pferdetransport
« am: 11. März 2019, 09:10:35 »
Hallo,

wir wollen uns bis (hoffentlich) Ende März nun endlich im Naturpark Solling einen jungen Exmoorponywallach aussuchen, der dann Ende April/ Anfang Mai die Reise in den Norden antreten soll. Da ich Pferdetransporte an sich schon gruselig finden, die Tour auch bei guter Verkehrslage samt Elbtunnel bestimmt 4 Stunden dauert und der Bursche vermutlich weder nennenswert halfterführig noch ans Angebundensein und Alleinfahren gewöhnt ist (Fahren in der Gruppe zu den verschiedenen „Einsatzorten“ aber wohl schon) , wollte ich uns einen Profitransport im LKW gönnen, in dem er hoffentlich auch unangebunden fahren kann. Zwei Angebote aus Schleswig-Holstein habe ich schon, aber möglicherweise hat hier jemand auch (gute) Erfahrung und könnte mir Unternehmen nennen? Sollte aus SH oder mittlerem Niedersachsen kommen, damit zu der reinen Ponyfahrstrecke nicht nennenswert zusätzliche Anreisekosten kommen. Strecke wäre
37603 Holzminden ==> 24598 Boostedt.

Gruß
Katja
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26637 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Profi-Pferdetransport
« Antwort #1 am: 11. März 2019, 09:14:52 »
Von Johannsmann höre ich immer nur Gutes, frag doch da mal an.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2457 Beiträge
Re: Profi-Pferdetransport
« Antwort #2 am: 11. März 2019, 09:17:15 »
Wenn Du etwas Zeit mitbringen kannst bzgl. des Abholtermins, dann kann ich Ingo Müller empfehlen. Der fährt schon so lange Pferde - hat die Laudine aus Hamburg geholt. Einzig bei den Terminen kann es sich ggfs. etwas verzögern, wenn er Notfälle dazwischen bekommt, o.ä. - bei Laudine haben wir glaube ich, ein Zeitfenster von 3-4 Tagen gehabt.

https://mueller-pferdetransporte.de/
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert

  • Mulifunktional
  • ****
  • Mitglied
  • 931 Beiträge
    • Kritzeleien
Re: Profi-Pferdetransport
« Antwort #3 am: 11. März 2019, 23:17:17 »
Ich mein Pferd mit diesem Unternehmen fahren lassen. Ich weiß, die sitzen in Bayern. Sie fahren aber, wenn möglich, keine Strecken einzeln, sondern Touren. Dadurch war das preislich auch ok. Auch schön: Es war kein "Sammeltransport", sondern mein Pferd wurde einzeln gefahren ohne umstellen zu müssen. Ich war selbst beim Verladen nicht dabei, aber der Herr war wohl sehr freundlich und umsichtig mit meinem (manchmal etwas eigenen) Pferd.
Ich weiß aber nicht, ob die auch so weit im Norden unterwegs sind.
LG, Inga

Entwendy - Das Pferdestehlmagazin.
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 140 Beiträge
Re: Profi-Pferdetransport
« Antwort #4 am: 12. März 2019, 11:12:38 »
Vielen Dank schon mal an alle, da frage ich gleich mal nach :). Heike, wie heißt der Johannsmann genauer ...? Zeitdruck ist nicht vorhanden. Einzug soll eh erst sein, wenn genug Gras da ist, das die Burschen friedlich stimmt und ich meine Uralte auch gut aus der eventuellen Schusslinie halten.

LG
Katja
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 140 Beiträge
Re: Profi-Pferdetransport
« Antwort #5 am: 12. März 2019, 12:04:55 »
Hüstel - hab Johannsmann natürlich auch so gefunden ....
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 140 Beiträge
Re: Profi-Pferdetransport
« Antwort #6 am: 11. Juni 2019, 14:48:12 »

Nachdem mein „Waldwildpferd“ nun schon fast 5 Wochen bei uns ist, möchte auch ich doch gerne noch die Firma Ingo Müller als sehr empfehlenswert loben. War zwar etwas viel Telefoniererei, weil „eigentlich“ ein Sammeltransport gebucht war und dann, als der vereinbarte Zeitkorridor sich dem Ende näherte, ging es dann ganz fix (“Geht`s auch morgen ..?), aber dem Transporter entstieg dann ein wirklich – unter Berücksichtigung aller Umstände – entspanntes Pony. War dann doch Einzelfahrt, ihm stand sehr komod der ganze 2-er-Selbstfahrer zur Verfügung (anbinden ging ja nicht). Auch die Fahrerin sehr relaxt und entspannt und ohne Zeitdruck, wir haben noch nett geklönt. War für uns alle das Geld wert.

Gruß
Katja
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26637 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Profi-Pferdetransport
« Antwort #7 am: 18. Juni 2019, 20:01:39 »
Super dass es so toll geklappt hat. :thup:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert