Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Clickern von Jungpferd in Aufzuchtstall

  • 2 Antworten
  • 129 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Mitglied
  • 5 Beiträge
Clickern von Jungpferd in Aufzuchtstall
« am: 11. Oktober 2018, 19:07:40 »
Mich interessiert mal eure Meinung dazu:

Ich bin gerade dabei, mir ein 1 1/2-jähriges Stütchen zu kaufen, die noch bis zum nächsten Sommer beim Züchter in ihrer Herde stehen bleiben soll. Bisher ist mit der Kleinen noch nicht viel gemacht worden - sie ist sehr menschenbezogen und zutraulich, aber ansonsten sollte sicherlich noch am Fohlen ABC gearbeitet werden.

Da der Stall aber nicht um die Ecke liegt, werde ich höchstens alle 1-2 Wochen hinfahren können.

Würdet ihr da auch schon anfangen zu clickern für die Grunderziehung (ich spreche hier von den Basics wie zuverlässig Hufe geben, Halfterführigkeit, Medical Training, etc.)? Kann die Kleine das ausreichend unterscheiden, dass eben geclickert wird, wenn ich da bin, und sonst nicht? Oder glaubt ihr, dass das zu Verwirrung und Frust bei dem Pony führen kann, wenn sie von mir geclickert wird/Belohnung bekommt und vom Züchter nicht? Gerade weil die Abstände doch eher länger sind, wo ich sie nicht sehen werde...
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 63 Beiträge
Re: Clickern von Jungpferd in Aufzuchtstall
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2018, 22:49:47 »
Erfahrungsgemäß lassen sich gerade die Kleinen hervorragend über Kratzen bestärken. Kann man ja auch mit einem Markersignal bestärken. Solange es nicht um sehr genau arbeiten geht hat mir das bis jetzt immer gut gereicht  :)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1560 Beiträge
Re: Clickern von Jungpferd in Aufzuchtstall
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2018, 11:20:56 »
Ich war Gjonna am Anfang auch nur 1x/Woche besuchen und es hat dennoch super geklappt  :nick:
  • Gespeichert