Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Baumloser Sattel für Nicht-Elfen ja/nein/vielleicht?

  • 19 Antworten
  • 1238 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1580 Beiträge
Re: Baumloser Sattel für Nicht-Elfen ja/nein/vielleicht?
« Antwort #15 am: 27. Februar 2018, 15:01:15 »
Ahh, jetzt erst gelesen - sorry.
Bin momentan irgendwie im Stress, bei dringenden Fragen gerne PN, da bekomm ich dann ne Mail dazu  :cheese:

aaaaaalso beim Startrekk Dressur ist das definitiv nicht so. Der sieht zwar anfangs (wenn er lange nicht geritten oder neu gepolstert wurde) so aus, passt sich aber nach ein paar Minuten perfekt an. Sagt sowohl mein pinziges Pony, als auch das Knetpad, als auch der Sattler ;)
Der Espaniola ist ja bisher nur Deko, da kann ich nix dazu sagen. Würde aber tippen, dass es sich bei dem genauso verhält, wenn die Klettkissen die richtigen sind und passend eingestellt :)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2784 Beiträge
Re: Baumloser Sattel für Nicht-Elfen ja/nein/vielleicht?
« Antwort #16 am: 27. Februar 2018, 16:28:43 »
Ich glaub es kommt stark aufs Pferd an.
Cani ging einige Jahre sehr zufrieden mit ihrem angepassten Startrekk Dressur. Der wurde uns dann leider geklaut. Zum ausreiten habe ich einen Startrekk Comfort Shorty gekauft weil der echt superbequem und sehr kurz ist. Ich liebe das Teil und wollte es auch auf Flecki verwenden, die hat innerhalb kürzester Zeit begonnen, sich stark gegen den Sattel zu wehren. Mit dem Diamond C (Westernsattel mit Baum) hatten wir dagegen nie Probleme bei ihr, auch nicht mit ihren aktuellen Englisch-Sätteln obwohl der Dressursattel (Royal Saddlery) nicht optimal liegt. Also Flecki mag offenbar keine baumlosen Sättel. Sie kriegt jetzt einen Kentaur, ich hoffe der passt ihr dann wirklich gut.

Barefoot fand ich furchtbar. Ich bin so ein Teil einmal Probe geritten und hab es schwammig und rutschig gefunden. Vielleicht hat es einfach nicht aufs Pferd gepasst.
Den Startrekk Dressur fand ich auf Dauer etwas breit und hab nach 2-3 h im Sattel Rückenschmerzen bekommen. Das ist mir beim Startrekk Comfort nie passiert.
Da Cani nicht mehr reitbar ist würde ich den Comfort übrigens abgegeben (falls ich mich endlich dazu überwinden kann).
Success does not just come and find you. You have to go out and get it!

Hab Spaß, Corina
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Baumloser Sattel für Nicht-Elfen ja/nein/vielleicht?
« Antwort #17 am: 05. März 2018, 12:39:31 »
Den Startrekk Dressur hat das Hafimädel bei uns im Stall auch, der gefällt mir gar nicht, weil eben englisch. Warum auch immer fühle ich mich im Englischsattel wie der letzte Anfänger, bzw. der erste Mensch auf dem Pferderücken  :confused:

Also meine Tendenz zum Startrekk Western (ob shorty oder nicht steht noch nicht ganz fest, da muss Herr Pony nochmal vermessen werden) wird immer stärker. Meine Stallkollegin (und Pferdephysio) hatte den damals auf ihrer Arabärstute und war total begeistert, sie ist auch keine Elfe und hat etwa mein Gewicht.
Sie sagte allerdings, dass die Stute einen eher geraden Rücken hatte und der Sattel optimal passte (was bei Lucca gut wäre, er hat nicht viel Schwung), in vielen Verkaufsanzeigen steht drin, dass der Sattel zu viel Schwung für gerade Rücken hat :juck: Jetzt bin ich wieder verwirrt und verunsichert  :verflucht: :waah2:

Da wird vermutlich nur ausprobieren helfen :nixweiss:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 10 Beiträge
Re: Baumloser Sattel für Nicht-Elfen ja/nein/vielleicht?
« Antwort #18 am: 10. Juli 2018, 20:40:39 »


Barefoot fand ich furchtbar. Ich bin so ein Teil einmal Probe geritten und hab es schwammig und rutschig gefunden. Vielleicht hat es einfach nicht aufs Pferd gepasst.


Die Erfahrung habe ich bei meiner ehem. Reitbeteiligung auch gemacht. Vor allem im Gelände hatte ich in dem Sattel nicht wirklich ein sicheres Gefühl  :lol:
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1772 Beiträge
Re: Baumloser Sattel für Nicht-Elfen ja/nein/vielleicht?
« Antwort #19 am: 11. Juli 2018, 08:01:52 »
Kurze Vermeldung:
Den Startrekk Western gebe ich niemals nie nicht wieder her  :cheese: Kann ihn definitiv nur empfehlen und bisher merke ich keinen Nachteil aufgrund meinen Nichtelfentums  :lol: Pony läuft zufrieden wie nie und ich fühle mich bombensicher im Sattel :yess:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch & Fotos

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert