Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Matte

  • 23 Antworten
  • 3786 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26397 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Matte
« Antwort #15 am: 26. August 2016, 17:37:29 »
ich gebe nur zu bedenken dass sie ziemlich weich sind und dann evtl Falten werfen können oder hochschlagen beim Draufgehen. Wenn er Probleme mit den Hinterbeinen hat würde ich eher mit einem großen Brett anfangen, das ist sicherer.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Ein Mal Traber, immer Traber
  • ***
  • Mitglied
  • 175 Beiträge
Re: Matte
« Antwort #16 am: 02. Januar 2019, 18:02:39 »
Das Thema ist ja nun schon ein paar Tage alt, da ich aber den Eindruck habe, dass der ein oder andere die Mattenarbeit seither intensiviert hat, frage ich als neugieriger Newcomer mal aktuellen Erfahrungen.

Wir haben derzeit am Hof eine einzige Matte - ich vermute Waschmaschinenunterlage. Die finde ist zwar schön stabil wunderbar. Aber mehr als 1 Stück möchte ich davon nicht aufbauen müssen. *abschlepp*

Heike - was verwendest du denn jetzt z.B. für deine Mattenblumen etc. ? Das sieht so nach Bodenbelagfliesen aus auf den Videos. Liege ich da richtig?
Liebe Grüße Angela und das Traberbübchen
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26397 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Matte
« Antwort #17 am: 02. Januar 2019, 18:38:21 »
Stimmt, wir haben es ein wenig *HUST* intensiviert  :lol:

Ich nehme diese hier (im Teppichmarkt waren sie doppelt so teuer, aber ich weiß nicht was hier an Versand dazu kommt)

Wenn Du in den Tagebüchern lesen kannst, schau mal in unser neues Tagebuch von Jack und Amadeus. Amadeus arbeite ich von Anfang an hauptsächlich über Matten.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 863 Beiträge
Re: Matte
« Antwort #18 am: 06. Januar 2019, 13:52:49 »
Heike, wie sieht das eigentlich mit deinen Matten aus wenn die im nassen Sand lagen? Trocknen die auch nochmal halbwegs oder lässt du die eh irgendwo draußen liegen?
Ich frage deswegen, weil ich in unserer Sattelkammer nur trockene, saubere Dinge aufbewahren darf und aktuell dann alles, was nass wurde, im Auto durch die Gegend fahr bis sie wieder trocken sind. Wenn die aber zu sehr vollgesaugt sind, wird das bei kaltem Wetter im Auto ja vermutlich auch eher nur ein Schimmelteppich  :juck:
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26397 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Matte
« Antwort #19 am: 06. Januar 2019, 14:16:14 »
Meine liegen immer draußen am Rand, werden nass und sandig und da schimmelt nix :nixweiss: weil sie halt nur aus Plastik sind.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 863 Beiträge
Re: Matte
« Antwort #20 am: 06. Januar 2019, 14:36:15 »
Dann werd ich die wohl wirklich mal ausprobieren.. im Auto lagern sollte ja dann eigentlich auch kein Problem darstellen.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17071 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Matte
« Antwort #21 am: 06. Januar 2019, 14:38:26 »
Oder du fragst, ob du eine Gartenkiste an den Reitplatz stellen kannst, in sowas lagern wir unsere kleineren Sachen und Matten  :)
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 15 Beiträge
Re: Matte
« Antwort #22 am: 06. Januar 2019, 17:10:18 »
Gartenkisten habe ich auch am Trainingsplatz stehen.  Bei der ersten Kiste hatte ich vergessen einen Stein auf den Deckel zu legen. Der Deckel ist ausgerissen.  Seid dem liegt immer ein Stein auf dem Deckel. Gruß moni
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26397 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Matte
« Antwort #23 am: 06. Januar 2019, 17:14:53 »
Ja, das ist die große Schwachstelle an den Kisten  :-\  Ich hab insgesamt sicher 4 Stück (auch daheim im Garten) und keine hat noch einen funktionierenden Deckel :pfeif:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert