Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Stehenbleiben bei Freifolge

  • 7 Antworten
  • 2103 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1209 Beiträge
Stehenbleiben bei Freifolge
« am: 09. September 2013, 14:21:37 »
ich habe beim Führtraining das Problem, dass mein Pferd immer stehenbleibt, sobald sie den Keks im Mund hat, dann erst mal genüßlich kaut, sich mal umschaut und dann gemächlich denkt, ach jetzt könnt es ja mal weitergehen. ich versuche eigentlich ohne Strick zu arbeiten aber ich glaub, so wird das nix. oder hat jemand da einen Tipp?
ich glaube, Lucky findet es eh langweilig nur so neben mir her zu laufen. Könnte es daran liegen? sollte ich es vielleicht abwechslungsreicher gestalten? wir können aber noch nicht viel und somit auch noch nicht so viele Möglichkeiten  ;)
oder sollte ich erst mit Strick üben, bis wir besser sind und dann den Strick ausschleichen?
Glück ist nichts Äußeres, sondern ein kleines Singen der Seele
  • Gespeichert

Ventura
*

Re:Stehenbleiben bei Freifolge
« Antwort #1 am: 09. September 2013, 14:34:57 »
Wieso ist es ein Problem, dass sie zum Kauen stehen bleibt? Manche Pferde "können" im Gehen nicht fressen. Meine RB trägt ihr Gras beim Spazierengehen so lange im Maul, bis wir stehen bleiben. Erst dann kann sie Kauen.  :confused:  :lol:

Was macht ihr momentan so bei der Freiarbeit? Einfach nur gemeinsam rumlaufen?

Pylonenslalom, Gassen, verschiedene Untergründe (Plane z.B.), Tempo- und Gangartwechsel, Rückwärts etc. könnten Abwechslung bringen. Das kannst du dir ja als clickernderweise erarbeiten. Vielleicht kannst du so ihre Aufmerksamkeit nach dem Fressen schneller wieder auf dich lenken.
Wenn nicht, gibt es außenrum vielleicht zu viele interessante Dinge, die eben mal begutachtet werden müssen. Finde ich persönlich nicht so schlimm, dann braucht sie das eben. :)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5562 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Stehenbleiben bei Freifolge
« Antwort #2 am: 09. September 2013, 14:41:54 »
stehen bleiben zum fertig kauen finde ich auch wichtig - sonst kann sich das pferd im worst case verschlucken oder man riskiert eine schlundverstopfung. clickerleckerlies unterscheiden sich ja in konsistenz, größe und form deutlich von natürlichen futtermitteln, wie gras oder zweigen, die im gehen aufgenommen werden.

bei meinen bestehe ich sogar regelmäßig auf`s stehen und fertig fressen - die täten sonst fröhlich in der nächsten sekunde mit einem maul voll pellets weitergaloppieren.

die pausen sind auch wichtig, um für den nächsten versuch oder eine andere übung optimal neu durchstarten zu können.
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

Noryel
*

Re:Stehenbleiben bei Freifolge
« Antwort #3 am: 09. September 2013, 14:44:18 »
Naja wenn du zB spazieren gehst nervt das schon sehr, wenn wir bei jedem Keks stehen bleiben und erstmal schauen. Ich will/ soll/ muß ihn ja bewegen.  :roll:
Am Platz lass ich ihn aber auch erstmal kauen und schlucken, bevor wir weitermachen.

Ich hab ihm das Pellet gegeben und gleichzeitig schon wieder das Handtarget angeboten. So hatte er ganz schnell raus, dass man ja auch während des Gehens kauen kann.
Hab ihm dann auch während des Gehens das Pellet ganz beiläufig zugesteckt und bin ohne groß auf Steron zu schauen einfach nur meinen Weg gegangen.
Anfangs hab ich ihn auch mit dem Pellet a bissl gelockt, sobald er nach dem Click stehengeblieben ist, glaub ich. Das war so unkompliziert und ging so schnell, dass ich mich daran noch kaum erinnern kann.

edit: vielleicht sollt ich noch erwähnen, dass Steron Minipellets bekommt...  ;)

  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5562 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Stehenbleiben bei Freifolge
« Antwort #4 am: 09. September 2013, 14:45:48 »
ja, man kann gezielt für position im gehen füttern - das würde ich aber immer sehr sorgfältig abwägen und ggf. entsprechend kleinschrittig aufbauen.
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 3301 Beiträge
Re:Stehenbleiben bei Freifolge
« Antwort #5 am: 09. September 2013, 15:03:18 »
Ich lass die clickerpferdchen auch immer auskauen im stehen. Soviel Zeit muss sein und da das clickerfutter ja auch recht klein sein sollte nimmt das lediglich wenige Sekunden in Anspruch.
Wenn dein Pony gelangweilt ist beim führtraining kann es vielleicht sein dass es evtl überfordert ist und nicht genau weiß was es eigentlich machen soll?! Wofür belohnst du's in welchen Abständen belohnst du? Gibst du deinem Pferd die Chance selbstständig mitzuarbeiten?
Wenn er nicht recht weiß was er tun soll dann langweilt er sich entsprechend auch und schaut lieber rum - siehe auch bei fensterplätzen in der Schule ;)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1209 Beiträge
Re:Stehenbleiben bei Freifolge
« Antwort #6 am: 09. September 2013, 21:16:04 »
Also ich bin immer irgendwie davon ausgegangen, dass sie weiterlaufen sollte. aber ja, warum eigentlich?  :D
hatte gedacht sie macht das aus Langeweile aber vielleicht sind das auch die kleinen Denk- und Kaupausen, die sie braucht.
da wir noch am Anfang stehen mit ohne Strick :confused:, click ich eben recht oft für ein paar gute Schritte neben mir. deshalb sind wir streckenmäßig nicht weit gekommen. ich baue Rückwärts ein, Kopf senken und das wars ehrlich gesagt schon. ja, so ein paar Stangen oder Plane ist ne gute Idee!
also wird ich mich mal am Riemen reißen und nicht ungeduldig sein!
Glück ist nichts Äußeres, sondern ein kleines Singen der Seele
  • Gespeichert

Ventura
*

Re:Stehenbleiben bei Freifolge
« Antwort #7 am: 09. September 2013, 21:18:29 »
Es ist schwer, alte Verhaltensmuster ("Die muss jetzt aber weitergehen!!!") abzulegen und auf das Pferd zu hören.  :nick: Aber mit der Zeit wird es immer einfacher, das Pferd mitbestimmen zu lassen.
  • Gespeichert