Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern

  • 98 Antworten
  • 12764 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Melle
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #90 am: 13. September 2013, 14:01:48 »
brexi, als ich eben so las, dachte ich auch kurz ans schlimmste  :-[ traurig, kann mir vorstellen, wie das an den nerven zerrt.

trotzdem alles gute und vorallem, erfolg bei der ursachenfindung  :trost1:


zum thema:

hatte es eben am zaun. er wusste das ich was in der tasche hatte. hat sofort weggeschaut, nach dem motto "siehst du wie ich weggucken kann". dann bekam er was. *bravespony*
  • Gespeichert

Brexi
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #91 am: 13. September 2013, 14:05:41 »
Klar, ich habe im letzten halben Jahr 2 Blutbilder, eine chemische Haaranalyse und eine Radionik machen lassen  :(

Auf der Koppel ist er relativ normal, aber ziemlich leicht gestresst und unsicher.
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #92 am: 13. September 2013, 14:06:30 »
brexi, was für ein pferd hast du? rasse, alter usw.?
  • Gespeichert

Brexi
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #93 am: 13. September 2013, 14:10:46 »
Einen Huzulen, er wird im Frühjahr 8. und ist seit fast 3 Jahren bei mir. Im letzten Jahr hat sein Verhalten sich sehr verändert, er ist extrem schnell gestresst, verfällt scheinbar grundlos in Panik und schleift mich dann durch die Gegend und macht platt was ihm in den Weg kommt.
zusammengefasst.
  • Gespeichert

Luke
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #94 am: 14. September 2013, 00:02:30 »
Ich würde auch erst einmal Magnesium ausprobieren. Luke hatte auch mal so eine Phase  die langsam anfing und dann immer schlimmer wurde bis er Flöhe husten gehört hatte. Ich bekam schon selbst richtig schiss vor ihm.  Ich hatte ihm dann auch Magnesium zugefüttert und nach einer Woche wurde es stetig besser.
  • Gespeichert

Brexi
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #95 am: 14. September 2013, 09:52:34 »
Die BB ergaben einen Magnesiumüberschuss.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2139 Beiträge
    • www.hylling.de
Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #96 am: 14. September 2013, 13:36:16 »
Hallo Brexi,

eine Bekannte ist sehr überzeugt von Dr. Hinterseher. Er hat ihr von allen anderen aufgegebenes Rehe-Pony durch eine Kräuter-Therapie geheilt, die zwar ziemlich aufwendig war, aber eben geholfen hat.

http://www.c-hinterseher.de/tierarztonline.htm
Da gibts ein Kontaktformular.

Dr. Hinterseher beurteilt das Blutbild für wenig Geld. Vielleicht wäre das noch was zum Ausprobieren?

VG
Katja
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

Luke
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #97 am: 14. September 2013, 20:00:44 »
Die BB ergaben einen Magnesiumüberschuss.

Wie kann das denn? Was für Mineralfutter bekommt der denn?
  • Gespeichert

Brexi
*

Re:Aufmerksamkeit und Höflichkeit clickern
« Antwort #98 am: 14. September 2013, 21:27:04 »
Das war noch bevor er welches bekam. Zur Zeit bekommt er die Derby Weidemineralien.
  • Gespeichert