Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

ÜdM Februar 2012: Anlehnung erarbeiten

  • 5 Antworten
  • 2716 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Administrator
  • 12502 Beiträge
ÜdM Februar 2012: Anlehnung erarbeiten
« am: 02. Februar 2012, 10:38:50 »
So, die Abstimmung hat entschieden, es soll um die Anlehnung gehen!

Da bin ich selbst auch sehr gespannt, was da zusammen kommt, da Capitan ja doch eher zu den Einrollern und Hinter-die-Senkrechte-Kippern gehört ;).
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

verena
*

Re:ÜdM Februar 2012: Anlehnung erarbeiten
« Antwort #1 am: 02. Februar 2012, 12:44:31 »
Das ist ja ein interessantes Thema und war eines meiner Themen mit Gloa am letzten Marlitt-kurs.
Wir haben den Nasenriemen (ich reite ja nur mit Reithalfter) als Target angesehen, Gloa eine gewisse Zügellänge vorgegeben und jede nach vorwärts-aufwärts-Bewegung in Richtung Nasenriemen geclickt. Anfangs hat Marlitt geclickt nebenhergehend, um die richtige Bewegung einzufangen und damit ich ein Gefühl dafür bekomme. Leider habe ich dann nach der osteopathischen Behandlung von Gloa eine Reitpause eingelegt und konnte das nicht mehr weiterverfolgen. Ich habe allerdings auf Spaziergängen es mit dem Halfterstrick in der Hand, neben Gloa hergehend versucht. Halfterstrick ein ganz klein wenig kürzer genommen und die Hand ein wenig über den Widerrist gestellt, so wo im Sattel auch die Zügelhand wäre. Jede leichte Vorwärts-aufwärts Bewegung geclickt, Man fühlt da einen ganz weichen leichten Kontakt in der Hand. Ging recht gut! Ist etwas schwierig zu beschreiben, weil es auch viel ums Fühlen geht, ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt :rotw:
  • Gespeichert

  • (F)Riesenbaby
  • ****
  • Mitglied
  • 776 Beiträge
Re:ÜdM Februar 2012: Anlehnung erarbeiten
« Antwort #2 am: 02. Februar 2012, 12:53:42 »
Ja, hast du  :nick: Und vielen Dank dafür. Das ist - für mich - ja eine ganz neue Idee, wie man da ran gehen kann.
Die Welt ein bisschen besser machen mit ecosia.de und schulengel.de.

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11770 Beiträge
Re:ÜdM Februar 2012: Anlehnung erarbeiten
« Antwort #3 am: 02. Februar 2012, 15:21:59 »
Inwiefern vorwärts-aufwärts, Veni? (Sorry, wenn ich so blöd frag....)

Des ganzen Halses, oder quasi ein Öffnen des Genicks?
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1784 Beiträge
Re:ÜdM Februar 2012: Anlehnung erarbeiten
« Antwort #4 am: 02. Februar 2012, 20:27:48 »
Ich glaub es ging eher um die Genicköffnung, oder verena?
Carpe Diem - denn das Leben ist kurz
  • Gespeichert

verena
*

Re:ÜdM Februar 2012: Anlehnung erarbeiten
« Antwort #5 am: 03. Februar 2012, 09:31:36 »
 :nick: genau!
  • Gespeichert