Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Allgemeiner Fütterungsthread

  • 944 Antworten
  • 178284 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4530 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #885 am: 04. Dezember 2019, 11:18:42 »
Ich hab das auch schon gehört, dass die kleinen einen höheren Bedarf haben. bzw bezog sich das allgemein auf Pferde, die so viel Fell und Mähnengedöns produzieren  :cheese:

Also ich würde schon Vitamine im MiFu haben wollen.. vor allem den B Komplex und E. Aber man kann natürlich auch alles bei Bedarf/Kurweise ergänzen.

Es ist halt wirklich indivduell, Abbey hatte einen irren Zink bedarf, Zink alleine zu ergänzen soll man ja nur kurweise, weil sonst andere Spurenelemente im Keller sind.
Es wird halt von jedem Pferd anders verstoffwechselt, das Heu spielt rein, welches und wieviel Kraftfutter, Weidegang..

Ich glaube bei einem gesunden Pferd, das auf die Weide geht und nicht rationiert mit Heu gefüttert wird, ist ein gut, aber nicht übertrieben dosiertes MiFu ausreichend.. zB Okapi, Rossnatur Basis, Maroske, Sapodoris
Ich glaube, dass Pferde die rationiert Heu bekommen, schon eher was dazubrauchen (evtl auch Aminosäuren) und Pferde die nicht auf die Wiese gehen ebenfalls (aber hier vermutlich eher Vitamine).

Maßgefertigtes MiFu, bzw genau gerechnete Rationen machen absolut Sinn, aber halt auch nur, wenn ich genau weiß was im Heu ist (und wieviel davon im Pferd landet) sonst hab ich ja wieder eine riesen Schwankung durchs Heu und es ist im endeffekt nur geraten  :confused:


Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 3141 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #886 am: 10. Januar 2020, 11:53:25 »
Wie handhabt Ihr das mit Futtergefäßen bzw. worin bereitet Ihr euer (Matsch-)Futter vor?

Lucca bekommt derzeit seine Kräutermischung einem Abend vorher mit Heißwasser übergossen und dann abgekühlt am nächsten Tag gefüttert. Den Sud stelle ich in einem leeren Gurkenglas daheim her.
Jetzt habe ich aber auch noch eine ganze Latte an diesen Müslischalen daheim rumfahren, und je nach Menge wäre das eigentlich viel geschickter, die kann ich nämlich im Stall stehenlassen und auch vorbereiten, wenn ich nicht da bin zur Fütterung. Bei Glas ist mir das echt unrecht aufgrund der Scherbengefahr. Aber irgendwie habe ich Hemmungen, Heißwasser in ein Plastikgefäß zu gießen, weil Weichmacher ins Essen gelangen könnten :shy: Und irgendwo habe ich mal gelesen, dass Kräutersude/-suds/-süde (Plural von Sud halt  :lol: ) nur in Glas hergestellt werden sollten. Stimmt das? :juck:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19140 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #887 am: 10. Januar 2020, 11:57:38 »
Man kann vieles auch übertreiben denke ich :juck: Ich hab auch schon öfter Heucobs mit heißem Wasser in der Müslischüssel vorbereitet und im Stall kommt das heiße Wasser prinzipiell zum Futter machen in die Futterschüssel.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1561 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #888 am: 10. Januar 2020, 12:02:16 »
Ich mache das Mash auch in der Müslischüssel mit heißem Wasser.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4256 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #889 am: 10. Januar 2020, 12:04:55 »
Prinzipiell mag ich es auch ungerne heißes Wasser in Plastikgefäße zu gießen und verstehe deine Bedenken. Aber ich denke, es ist wie bei allem: die Menge macht's.

Da find ich es wesentlich schlimmer diese schwarzen Baueimer als Wasserbehälter zu benutzen, als eine Portion Mash herzustellen  :shy:
Liebe Grüße von Iza, den Ponys Sissi und Elmo und den Katzenkindern Conan und Sherry
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 3141 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #890 am: 10. Januar 2020, 12:19:31 »
Da find ich es wesentlich schlimmer diese schwarzen Baueimer als Wasserbehälter zu benutzen, als eine Portion Mash herzustellen  :shy:
Warum das? Also warum magst Du die Baumeimer nicht? Mit kaltem Wasser löst sich da doch nichts, sofern die nicht vorher im Bau genutzt wurden. Also zumindest denke ich so  :lol:

Kunststoff und Hitze ist ja so eine Sache, daher auch meine Überlegung. Oder ist lebensmittelechter Kunststoff da weniger "schlimm"? Und wegen "die Menge macht's": täglich 1x über ein paar Wochen ist schon viel in meinen Augen :shy:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19140 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #891 am: 10. Januar 2020, 12:26:23 »
Guck mal auf deine Schüsseln aus welchem Material die sind, da ist meistens so ein Dreieck mit einer Zahl. Die unterschiedlichen Materialien verhalten sich bei Hitze unterschiedlich, ist wie mit Aufbewahrungsdosen in der Küche (da steht dann oft der Temperaturbereich bei).

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/lebensmittelproduktion/kunststoffe-7035

« Letzte Änderung: 10. Januar 2020, 12:28:42 von noothe »
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12788 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #892 am: 10. Januar 2020, 13:00:19 »
Ich versuche auch möglichst viel Plastikdinge zu ersetzen. Einerseits wegen der Stoffe, die rausgelöst werden können, andererseits zur allgemeinen Plastikmüllreduktion.

Vielleicht wäre ein Gulaschtopf was? Die gibt es emailliert oder aus Edelstahl, in verschiedenen Grössen und auch mit Deckel: Link zu ebay
Liebe Grüße aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • Ein Mal Traber, immer Traber
  • ****
  • Mitglied
  • 665 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #893 am: 10. Januar 2020, 13:05:13 »
Ich versuche auch möglichst viel Plastikdinge zu ersetzen. Einerseits wegen der Stoffe, die rausgelöst werden können, andererseits zur allgemeinen Plastikmüllreduktion.

Wobei Plastedinge, die noch ganz sind, nicht mehr zu verwenden und dafür anderes zu nehmen, hinsichtlich Müllreduktion auch nicht weiter hilft.
Bei Futterschüsseln, die als Lebensmittelecht gekennzeichnet sind, habe ich auch keine Bedenken, wegen warmem Wasser. Wenn ich mal Heucobs füttere, muss ich die auch heiß einweichen, weil's dann einfach schnell gehen muss und das geht es nur mit warmem Wasser.
Liebe Grüße Angela und das Traberbübchen
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19140 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #894 am: 10. Januar 2020, 13:17:51 »
Die Frage ist ja auch immer, was ist mit heiß gemeint. Kochend? Aus dem Wasserkocher der schon 10min rumsteht weil man ihn verpeilt hat? Oder den man (wie ich) immer schon aus macht, wenn er außen handwarm ist...

Drin kochen würde ich jetzt auch nicht, aber was mit heißem Wasser aufgießen und ziehen lassen. Bei den Krämer-Müslischüsseln steht auf jeden Fall Lebensmittelecht auf der Webseite, das heißt sie dürften nicht aus einem der kritischeren Stoffe sein.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Ein Mal Traber, immer Traber
  • ****
  • Mitglied
  • 665 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #895 am: 10. Januar 2020, 13:26:30 »
Bei uns ist es heißes Wasser aus einem Duschboiler auf der höchsten Stufe. Keine Ahnung, was das Ding macht. Reinlangen möchte man nicht mehr. Aber sprudelnd kochend ist es auch nicht.
Liebe Grüße Angela und das Traberbübchen
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2621 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #896 am: 10. Januar 2020, 13:42:39 »
Duschboiler erreichen so ca. 70°C.
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4256 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #897 am: 10. Januar 2020, 15:46:20 »
Da find ich es wesentlich schlimmer diese schwarzen Baueimer als Wasserbehälter zu benutzen, als eine Portion Mash herzustellen  :shy:
Warum das? Also warum magst Du die Baumeimer nicht? Mit kaltem Wasser löst sich da doch nichts, sofern die nicht vorher im Bau genutzt wurden. Also zumindest denke ich so  :lol:

Tatsächlich hat das weniger etwas mit "mögen" zu tun, denn im Sommer sind die Bottiche aber alles andere als kalt. Die sind auch überhaupt nicht lebensmittelecht und ich will gar nicht wissen, was dort über den Tag verteilt für Stoffe abgegeben werden. Vor allem, wenn das Wasser dann solange steht, bis es getrunken wurde, statt täglich zu reinigen / wechseln. Wer einmal Plastikflaschenwasser hat 'nen ganzen Tag im warmen Auto stehen lassen, kennt den veränderten Geschmack :pfeif:

Da sind ein paar Wochen lang 1x/Tag Mash gar nichts gegen  :rotw: Vor allem, wenn es um lebensmittelechte Behälter geht. Ansonsten könnte man halt nach leichten  Metallschalen mit Abdeckung gucken, aber letztlich ist das ganze "Neukaufen" halt auch nicht nachhaltig, wenn es bedeutet, dass man gut Funktionierendes ggf. wegwirft.
Liebe Grüße von Iza, den Ponys Sissi und Elmo und den Katzenkindern Conan und Sherry
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12788 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #898 am: 10. Januar 2020, 18:05:25 »
Ich versuche auch möglichst viel Plastikdinge zu ersetzen. Einerseits wegen der Stoffe, die rausgelöst werden können, andererseits zur allgemeinen Plastikmüllreduktion.

Wobei Plastedinge, die noch ganz sind, nicht mehr zu verwenden und dafür anderes zu nehmen, hinsichtlich Müllreduktion auch nicht weiter hilft.

 :nick: Klar! Freddys Futtereimer ist halt z. B. fast kaputt, und in dem Moment schaue ich nach Alternativen.
Liebe Grüße aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • Mondpony,Sternenflausch,Fusselchen <3
  • *****
  • Mitglied
  • 3414 Beiträge
    • Meine Fotos und Zeichnungen
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #899 am: 11. Januar 2020, 10:57:46 »
Ich hab irgendwo noch nen RiesenhundeNapf rumstehen aus Metall, den nutzte ich früher für warmes Futter.
Seit ich die 0815 Henkelfuttereimer hab, nutz ich den nicht mehr. Die Tub.trugs und co sind Lebensmittelecht und sollten es daher ab können.
Im Gegensatz zu den Mörteleimern, die sind einfach nicht dafür gemacht...
Liebe Grüsse

Heldur, Herjólfur, Fjölli und Jj
  • Gespeichert