Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(

  • 57 Antworten
  • 17846 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Melle
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #45 am: 04. Februar 2010, 08:42:12 »
was kompliment oder Horizontalt. mit verband?
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #46 am: 04. Februar 2010, 08:46:18 »
na Kompliment mach ich gar nicht mit dem Befund  :-*
Horizontaltherapie mein ich  :happy:
  • Gespeichert

EscyKane
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #47 am: 04. Februar 2010, 23:06:54 »
Steffi, im Sommer hat das gesittete Schrittlaufen gut geklappt, jetzt im Winter der Sehnenschaden macht mehr Probleme, pro Tag wenigstens einmal Erschrecken und um mich herum Hüpfen  :roll:
Schau mal in die Nerven liegen blank Box, da habe ich Videos unserer derzeitigen Nicht-Bewegen-Clickerübungen drinne.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #48 am: 05. Februar 2010, 10:48:32 »
danke, muss ich gleich mal gucken.
Gestern gings laufen gut, sie wollt mich zwar die ganze Zeit zum spielen und rennen animieren, ist aber bis auf einen Hüpfer gesittet gelaufen. Dann haben wir noch Kopfsenken, dehnübungen und Höflichkeit geclickert. Fand sie witzig.

so jetzt probier ich mal die die Röbis hier rein zu kriegen:
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #49 am: 18. Februar 2010, 08:01:01 »
für die Röntgenbilder bin ich zu doof scheinbar...

So seit géstern haben wir jetzt noch ein dickes warmes Sprunggelenk.  :P toll.
Naja ich schmier jetzt mal ein, laufe schritt auf hartem Boden und am Dienstag kommt die Tierärztin ja eh...  >:( :o
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #50 am: 18. Februar 2010, 08:33:45 »
och ne, wieso dick woher kommt das denn? hat sie sich angestoßen oder einfach so?

du kannst die bilder auch an meine email schicken ladykracher77@web.de dann stelle ich sie dir hier rein  ;)
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12502 Beiträge
Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #51 am: 18. Februar 2010, 10:30:30 »
Oh nee! Tut mir leid, dass das Bein jetzt auch noch dick ist. Ich hoffe, das wird bald wieder und die TÄ hat Dienstag gutes zu vermelden! :dd:
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #52 am: 18. Februar 2010, 10:31:40 »
danke euch!
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #53 am: 24. Februar 2010, 08:16:36 »
So Tierärtzin war gestern da. Sie hat ne Beugeprobe gemacht und tippt beim Sprunggelenkt auf ne Spontanverletzung, da es ja auch innerhalb von drei Tagen deutlich besser geworden ist.

Das Röntgenbild war auch gut, es verheilt alles schön und gleichmäßig. Allerdings ist der Knochen noch nicht vollständig zusammen gewachsen, so das noch 3 Wochen Schonfrist angesagt sind. Dann wollen wir nochmals röntgen um ganz sicher zu gehen.

Ich denke jetzt mit dem großen Paddock, findet sie ihr Leben nicht gar so schlimm. Sie kann unten am Zaun Kontakt zu den anderen halten, hat viel Heu aus Heunetzen und wir clickern als schon mal wieder auf dem Platz, was sie ganz toll findet.

Also noch ein bißchen Geduld, aber es wird!!
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #54 am: 24. Februar 2010, 08:21:28 »
na siehste ;)

und  ein :keks: für eure geduld  :nick:

ist der pilz vollständig weg?

  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #55 am: 24. Februar 2010, 08:22:02 »
sind überall schon wieder Haare am nachwachsen, ein bißchen sieht man es noch.
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28445 Beiträge
    • Click for Balance
Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #56 am: 24. Februar 2010, 22:45:47 »
Oh, darf sie schon wieder auf ein größeres Paddock?  :D

Was ist denn jetzt mit der Sehne  ??? weiterhin :dd: von mir!!!  :nick:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re:Skessa hat vermutlich ein Griffelbeinbruch :(
« Antwort #57 am: 25. Februar 2010, 08:02:18 »
Ja großes Paddock, seit dem ist sie wesentlich besser drauf!
 :nick: :-*

Die Tierärtzin meinte es wäre eine Spotanverletzung am Sprunggelenkt (verdreht oder so) und damit ist die Sehne auch schwammig geworden. Das ist auch gott sei Dank alles wieder weg, nichts mehr heiß, Sehne fühlt sich nach zwei Tagen Rus Toxidendron auch wieder klar an. Uffff... Glück gehabt! Trotzdem gucken wir es beim Abschlussröntgen in drei Wochen nochmal an.
  • Gespeichert