Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Kompliment

  • 295 Antworten
  • 89714 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 5351 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re: Kompliment
« Antwort #285 am: 14. September 2015, 11:48:58 »
füttere ihn unten im kompliment (ohne markersignal, das die übung auflöst) - zuerst kontinuierlich, dann kannst du die intervalle schrittweise hinauszögern. und immer im hinterkopf behalten, dass die übung verdammt anstrengend ist und daher gerade zu beginn nur kurz gehalten werden kann.
als vorstufe kannst du ihn auch auf einer kleinen erhöhung kompliment machen lassen (einem späneballen oder weichen hocker zb.), um ihm das prinzip dauer zu erklären, gleichzeitig aber andere kriterien (weiter runter gehen und gewicht halten) zu reduzieren und es ihm einfacher zu machen.
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 831
*

Re: Kompliment
« Antwort #286 am: 14. September 2015, 11:53:14 »
Das mit dem unten füttern habe ich mir auch schon überlegt, allerdings ist da das Problem, dass er den Kopf nicht runter nimmt...Ich müsste also die Übung wieder neu aufbauen und ihn runterlocken, oder!?
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28438 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Kompliment
« Antwort #287 am: 14. September 2015, 12:10:23 »
kannst du mal ein Video davon zeigen? Ich kann mir das gerade schlecht vorstellen, wie ein Pferd Kompliment macht, ohne den Kopf auch nur ansatzweise herunterzunehmen  ???
ansonsten würde ich das so wie Cinnamon machen.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 831
*

Re: Kompliment
« Antwort #288 am: 14. September 2015, 12:20:23 »
Ein Video habe ich leider nicht.
Aber etwa so: http://i.ytimg.com/vi/kS9IHst52fA/hqdefault.jpg (Hoffe, das ist in Ordnung, dass ich das verlinkt habe :) )
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28438 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Kompliment
« Antwort #289 am: 14. September 2015, 12:23:08 »
als Link ist das ok  :nick:
wie hast du das Kompliment erarbeitet?
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 831
*

Re: Kompliment
« Antwort #290 am: 14. September 2015, 12:31:43 »
Ich habe sein Bein genommen und ihm dann quasi "Rückwärts geschickt". Am Anfang habe ich dann die kleinste Gewichtsverlagerung nach hinten geclickert. Nach ein paar Mal hat er verstanden, was ich von ihm möchte, und seit einer Weile geht er ganz runter, aber bleibt eben nicht unten. Es reicht mittlerweile übrigens auch schon, wenn ich sein Bein nehme und "Kompliment" sage :)
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28438 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Kompliment
« Antwort #291 am: 14. September 2015, 12:45:42 »
Ah ok.
Dann würde ich mal probieren, sein Bein zu nehmen und zu halten und ihn in verschiedenen Positionen des Kopfes füttern. Wenn er mit dem Kopf partout nicht "runterwill" kann das durchaus auch ein Problem aus Unsicherheit und fehlender Balance sein.
Vielleicht hast du einen  Helfer zur Hand, der auf Anweisung füttern kann?
Alternativ kann man mit einem Targetstick arbeiten, Nasentarget hoch bestärken und dann mit hochgenommenem Bein den Kopf langsam herunterführen (mit vielen clicks für kleinste Bemühungen)
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 831
*

Re: Kompliment
« Antwort #292 am: 14. September 2015, 12:48:48 »
Einen Helfer habe ich leider nicht.
Ich werde es aber mal so versuchen, vielen Dank  :keks:
Werde dann berichten, ob es klappt :)
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28438 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Kompliment
« Antwort #293 am: 14. September 2015, 12:49:36 »
ja, aber lass Dir ruhig Zeit... die Dehnung die es fürs Kompliment braucht muss auch langsam aufgebaut werden. Wenn er also eh schon mit dem Kopf nicht gerne heruntergeht, darf das einige Wochen dauern.  :nick:
und immer schön aufwärmen vorher.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5351 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re: Kompliment
« Antwort #294 am: 14. September 2015, 12:49:58 »
du fütterst ihn einfach dort, wo der kopf sich sowieso befindet. idealerweise korrigiert man mit dem füttern die kopfposition etwas - kommt das pferd zu tief, füttert man bewusst weiter oben, drückt es den hals nach oben, füttert man bewusst etwas tiefer.
ich seh das wie heike auch als balanceproblem und würde mit helfer arbeiten, der die kopfposition unterstützt. und das ganze ev. nochmal aufdröseln und einstweilen in dem bereich bleiben, in dem das pferd eine gesunde körperhaltung beibehalten kann.
geht er langsam runter oder lässt er sich einfach nur fallen? plie kann er (mit gesunder kopfhaltung)?
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 831
*

Re: Kompliment
« Antwort #295 am: 14. September 2015, 12:55:02 »
Er geht langsam runter.
  • Gespeichert