Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Balancierwege

  • 20 Antworten
  • 875 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 2325 Beiträge
    • www.hylling.de
Balancierwege
« am: 02. Juli 2020, 10:01:47 »
Es gibt ja noch gar keinen Thread zu Balancierwegen! Sonjas Erfindung verdient das eindeutig. Vielleicht mag sie ja doch einen ihrer Filme öffentlich stellen?

Ich hab hier mal einen von Hyllings ersten Versuchen: Hylling auf dem Balancierweg

Grundsätzlich gilt: Alles ist erlaubt, neue Hindernisideen sind willkommen, die Reihenfolge ist beliebig!
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 11 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #1 am: 02. Juli 2020, 10:08:34 »
Oh ja, gute Idee! Bin auch inspiriert worden auf Katjas Hinweis hin und hab mal bissle gebaut.
Hier unser erster kürzerer Balancierweg:
Balancierweg mit Dökkvi - die Erste

Katja ist grad im Viehhaus und wir üben schon gemeinsam mit längeren Wegen  :dops:
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12826 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #2 am: 02. Juli 2020, 15:08:53 »
Sehr gute Idee dieser Thread. :dops: Und gleich schöne Videos dazu. :keks: :keks:
Liebe Grüße aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 11 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #3 am: 03. Juli 2020, 13:50:08 »
Der Weg wird länger ;-) Wir sind sehr kreativ und üben fleissig. Macht ganz viel Spaß  :keks:

Balancierweg mit Dökkvi - die Zweite:
https://youtu.be/HBt_92CeuqM

Hat noch jemand weitere kreative Ideen? Dann bauen wir den Weg komplett um das Plätzle.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 3191 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #4 am: 04. Juli 2020, 16:27:24 »
 :dops: :dops: Voll schöne Videos!

Dann will ich auch mal Ideen zu Balancierwegen in den Ring schmeissen. Den ersten habe ich für die großartige Freia in 2015 gebaut!  :cheese:

Die prinzipielle Idee ist ja die, alles was es an Dingen im Stall gibt, hintereinander zu legen und die Fellnase drüber laufen zu lassen. Dabei kann man jeden Schritt clicken oder aber auch bei etwas Fortgeschritteneren einen zügigen Durchgang machen. Alles schult das Körperbewußtsein, die Balance, die Muskeln des Vierbeiners und natürlich die Kreativität des Aufbauenden!  :cheese:

Meine Balancierwege, die ich aufbaue, laufe ich meistens einmal selber ab bzw. baue auch durchaus noch mal bei Begehung um, denn es gibt immer mal wieder Kombinationen, die dann gerade in dem Moment nicht passen oder sich doch bei Ponygewicht als zu instabil erweisen.  :nick:

Ich habe am Stall verschiedene Bretter, Holzklötze, ein Tennisballbrett, ein Podest, Matten in verschiedenen Arten, einen Teppich, Reifen, eine Tischdecke, Steinplatten und Ziegelsteine, Pseudogeitnergassen, Balance Pads, Stangen - und alles kann und darf verwendet werden. Am Anfang habe ich relativ kurze Wege mit relativ ebenen Elementen gebaut - je nach Übung kann es dann natürlich auch kreativer und mehr rauf und runter gehen oder auch mal wackeln!  :nick:

Am Anfang kann es sein, dass das Pony/Pferd nach links oder rechts - gerade mit dem Hinterteil - runterkippt (wenn der Weg frei auf dem Platz liegt) - mit einer Veränderung der Futterposition oder auch Seitenwechsel von einem selber, kann man das noch viel unterstützen und helfen, dass der Weg gerader gegangen wird. Aber auch das verbessert sich mehr und mehr mit entsprechender Übung.  :nick:

Hier ein paar Beispiele von uns - sind da ja doch schon ein paar in den Jahren zusammen gekommen  :rotw::
[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/wegpyuos.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/dsc00348yhs1v.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/weghdst9.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/wegapril8zuom.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/weg6oule.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/weg13hcfp.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/mattenwegnsc0e.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/_winzi_balancierwegzqe3z.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/_balancierwegoktobergad6z.jpg


[EXTERNER BILDLINK ⤤
https://abload.de/img/_winzi_balancierwegu0jus.jpg


Das Ganze auch mal in bewegten Bildern:
https://youtu.be/GUXSUxAemr4

Und mit Pony  :herzbrille:
https://youtu.be/AvIefcIA-hc

Ihr seht - alles ist möglich! Und alles macht Spaß! :cheese:
Gewinke von Sonja
Winzis Tagebuch

Gandalf:   Ja, aber wissen wir das?  Aragorn:   Was sagt dein Herz dir?
  • Gespeichert

  • *
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #5 am: 08. Juli 2020, 13:34:08 »
Sehr cool, vielen Dank für die tollen Videos.
Vorgestern entdeckt und mir gedacht   :willwill:
Leider war gestern der Platz besetzt und die Halle ist für den Ponymann immer noch der Vorhof zur Hölle, sodass wir eigentlich nur kraulen und ganz einfache Übungen machen konnten, aber er hat dann doch noch angeboten, dass wir eine Runde über den gebauten Weg gehen können unf fürs erste Mal wars denke ich gar nicht so schlecht  :cheese:

https://youtu.be/LNC94tpKAGc
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12826 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #6 am: 09. Juli 2020, 11:39:39 »
Und wieder so schöne Videos, toll. :herzpc:
Liebe Grüße aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2325 Beiträge
    • www.hylling.de
Re: Balancierwege
« Antwort #7 am: 13. Juli 2020, 13:46:10 »
Jen-Jen, ich hab dein Video eben erst angeschaut. Schön macht ihr das! Das schwarze Teil ist Auch ein Sitzsack, oder? Und was ist das rote Teil? Eine Turnmatte?
VG
Katja
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • *
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #8 am: 14. Juli 2020, 20:58:26 »
Vielen Dank :cheer:
Ich versuche mal mein Glück damit ein Bild einzustellen :D

Bild "img_20200707_1557059zkh7.jpg" anzeigen.


Das rote ist eine einfache Isomatte und das grüne ist eine zusammengefaltete Plane... Bei uns gibt es in der Halle ganz viele Sachen, die über die Bande verteilt darumliegen und von jedem benutzt werden dürfen (sieht man auch auf dem Video im Hintergrund)  Das ist ganz nett, da hat man schnell mal was zusammengestellt.

Ich habe versucht an den Anfang und an das Ende Sachen zu bauen, die er schon kennt und besonders gut findet (Plufsig auf der einen Seite ist als Matte zum drauf stellen gut bekannt und hoch bestärkt und das Podest ist für mein pony selbstverstärkend... er findet es ganz toll da oben zu stehen und sich groß und umwerfend zu finden :lol:)

Erklärt ihr euren Ponys immer zuerst jedes Hindernis einzeln oder baut ihr auch unbekannte Sachen mit ein (oder nur 'unbekannte' Sachen, auf die das Pferd von anderen Sachen die es kennt gut schließen kann?)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2325 Beiträge
    • www.hylling.de
Re: Balancierwege
« Antwort #9 am: 15. Juli 2020, 14:31:02 »
Ups, grün und nicht schwarz  :rotw: Plane haben wir auch immer wieder dabei.

Hylling kennt die meisten Sachen schon einzeln, aber z. B. Plufsig kannte sie noch nicht, war aber auch neu im Balancierweg kein Problem (flach ausgelegt), da sie schon andere Matrazenuntergründe kennt. Oder bei einem Brett zum Drüberbalancieren ist es auch egal, was für ein Brett es ist. Wenn das "Konzept" des Hindernisses klar ist, z. B. weicher Untergrund, Wippe, Podest, geht das sicher, was Neues einfach in den Weg einzubauen. Wenn ein Pferd z. B. keine Wippe kennt, würde ich lieber erst einzeln üben. Sitzsack z. B. musste ich erst einzeln üben. Das war ihr im direkt im Weg zu gruselig. Die Kombination mit anschließender Miniwippe hab ich auch extra geübt, weil das auch schwierig war. Von diesem Balancierweg gibt es noch keinen Video mit Hylling, aber das ist der, den Jasmin mit Dökkvi oben verlinkt hat. Da bin ich zur Zeit zu Besuch. 
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • *
  • Mitglied
  • 7 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #10 am: 20. Juli 2020, 09:46:48 »
Konnte man auf dem Video ja schlecht erkennen, ob es grün oder schwarz ist :nick:

Danke für die ausführliche Antwort.
Mein Pony ist eher so gestrickt dass er mit sehr viel Schwung und viel Beinaktion auf Sachen draufgeht, die er gar nicht kennt x)
Auf eine kleine Wippe spare ich gerade noch, das werde ich aber dann auf jeden Fall einzeln und in Ruhe üben müssen, sonst poltert er da irgendwie drüber :cheese:

Was wir auch unbedingt nochmal üben müssen ist über Sachen drüber zu steigen oder wie du schreibst mit dem Brett zum Balancieren, dass er alle 4 Füße mitnimmt, denn durch das Mattentraining versucht er sich im Grundsätzlichen immer mit seinen Vorderfüßen überall drauf zu stellen (wenn er gerade keine bessere Lösung parat hat, parkt er auch auf seinem Strick  :confused:) und ist dann recht schnell frustriert, wenn das nicht das ist was ich wollte... Da  brauchen andere Lösungen wohl auch noch eine stärkere Belohnungshistorie, dass die auch mal eher angeboten werden  :juck:
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 19 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #11 am: 31. Juli 2020, 12:15:23 »
Ich hab das Thema Balancierweg vor ein paar Tagen erst entdeckt und es auch gleich mal ausprobiert. Ich bin begeistert!

Was ich Tolles in der Gartenabteilung vom Bauhaus entdeckt habe: halbe Rundhölzer, die mit Draht aneinander befestigt sind. Ich glaube die sind eigentlich als Beetabgrenzungen gedacht.
Meines ist etwa 40 cm breit und 2 - 2,5 m lang. Bisher habe ich es doppelt gelegt verwendet, weil es mir sonst zu lang war. Ich muss noch was auf die flache Seite der Hölzer kleben, weil an den beiden Enden längere Drahtstücke rausschauen und Frau Pony so ein Talent hat, das Material auf meinen Balancierwegen beim drüber laufen umzudrehen oder hochkant aufzustellen ...
Ansonsten ist das Ding (bisher) stabil, ziemlich schwer und beim drüber laufen ... interessant, weil es sich ja doch etwas bewegt und nicht flach ist.

Mal eine Frage zur Verwendung des Plufsig: Gibt es einen Trick, wie man die Matte hinlegt, dass die eine Hälfte nicht hoch geht, wenn das Tier auf der anderen Hälfte drauf steht? Oder liegt das nur an dem besonderen Talent meines Ponys, dass das passiert?
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2490 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #12 am: 31. Juli 2020, 15:16:00 »
Liegt nicht an deinem Pony, passiert bei uns auch  :pfeif:
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 251 Beiträge
Re: Balancierwege
« Antwort #13 am: 31. Juli 2020, 16:01:10 »
 Die Beetumzäunungen habe ich auch am Anfang der Treppe liegen :D

und ja, der Plufzig schnellt auch bei uns in die Höhe, darum liegt er jetzt flach als Teppich :roll:
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 19152 Beiträge
    • ClickerTiere.de
Re: Balancierwege
« Antwort #14 am: 31. Juli 2020, 16:15:45 »
Habt ihr davon mal ein Foto zufällig?  :)
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein. ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert