Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Monty Gwynne - Equispeak vom 20.6.-22/23.6.2019 in Deutschland

  • 1 Antworten
  • 491 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • ***
  • Mitglied
  • 68 Beiträge
www.equispeak.com

Monty kommt zum 2. Mal nach Westerburg (Mitte zwischen Frankfurt und Köln). Wer den Kurlandkurs-online gemacht oder angesehen hat, sieht Monty oft mit ihren Schimmeln Ickaroo oder Snowy.

Der Kurs ist abgestimmt auf TeilnehmerInnen denen Montys Trainingsmethoden vertraut  und die aus dem Equispeak-Alphabet die Buchstaben T (Target), M (Matte) und F (Futter) bereits kennen. Wir konzentrieren uns auf die Variation dieser Buchstaben um daraus nahtlos überzugehen in die klassische Handarbeit und andere Verhaltensweisen - sämtlich gelehrt nach Equispeak. Diese Buchstaben des Equispeak Alphabets öffnen die Tür zu dem reichen Vokabular an Verhaltensweisen, das Euch in den zukünftigen Equispeak Kursen erwartet.

Die Basisbuchstaben werden kurz wiederholt werden, der Hauptfokus ist jedoch nicht diese Verhalten zu starten. Wenn Du gern am Kurs teilnehmen möchtest, aber diese Basisbuchstaben noch nicht kannst, wende Dich an Monty für Video-Stunden oder den (hoffentlich bald erhältlichen) Online Kurs um Euch vor dem Kurs fit zu machen...

Der dritte Kurstag ist optional und nur für TeilnehmerInnen der ersten beiden Tage buchbar, falls Ihr noch einen Tag mehr lernen möchtet oder noch weitere Trainingsthemen anschauen mögt.


Frühbucherbonus:
Kostenlose Links zu den ersten beiden Video-Einheiten des Equispeak Online-Kurses bei verbindlicher Anmeldung (Schriftlich und volle Kursgebühr gezahlt) bis einschließlich 31. Januar 2019.


Wer ist Monty Gwynne:

Seit Jahrzehnten trainiert Monty Gwynne Pferde und unterrichtet Menschen. Sie hat schon mit vielen Rassen in den verschiedensten Diszplinen gearbeitet: Voltigieren, Trick-Reiten, Springen, Western-Reining, Fahren, Dressur und Gangpferde.

Ihr Weg mit dem Training über positive Verstärkung begann vor mehr als 20 Jahren als sie Alexandra Kurland traf, die US-Amerikanische Pionierin dieser Art des Pferdetrainings. Fasziniert begann Monty die Wissenschaft hinter diesem Ausbildungssystem zu studieren, besuchte und organisierte Kurse mit Alexandra Kurland und hat dann ihre eigene Marke des auf naturwissenschaftlichen Erkenntnissen beruhenden Trainings mittels positiver Verstärkung entwickelt, „Equispeak“ www.equispeak.com.

Equispeak bietet Kurse, Intensivkurse und Coaching. Online-Kurse zur positiven Verstärkung sind im Entstehen, die sehr nutzerfreundlich und wirksam sein werden.

Monty widmet sich leidenschaftlich und engagiert der Verbreitung dieser wissenschaftsbasierten Trainingsmethoden. Sie will zeigen, dass diese nicht nur eine dynamische und enge Partnerschaft zwischen Pferd und Mensch formen, sondern auch  wie vielschichtig und niveauvoll die Ergebnisse dieses Trainings sein können, sowohl in der Handarbeit als auch unter dem Sattel.

Kurssprache: Englisch

Kursbeginn: Donnerstag 20.6.2019 (Fronleichnam Feiertag in Teilen Deutschlands) 18:00
Kursende: Sonntag 22.6.2019, Optionaler Ergänzungstag: 23.6.2019 jeweils ca. 16:30

Kursort:    56457 Westerburg, Hof Gonsenborn 
zwischen Frankfurt und Köln gelegen, ca. 30 min von BAB 3 oder BAB 45,

Mehr Infos und Anmeldeunterlagen bei c.winkelbach AT gmx.de


  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 68 Beiträge
Re: Monty Gwynne - Equispeak vom 20.6.-22/23.6.2019 in Deutschland
« Antwort #1 am: 06. Januar 2019, 14:51:57 »
Ein Frohes Neues Jahr!  Klassische Handarbeit Reiten oder Fahren mit dem Click... Monty Gwynne von Equispeak haben viele von Euch schon in Alexandra's Videos oder auf ihrer eigenen Homepage oder Facebook mit Videos von Eggo dem Mini Icki dem Spanier oder mit ihren Schülern gesehen.

Sie kommt  Fronleichnam 2019 zum 2.Mal nach Deutschland.
  • Gespeichert