Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Weidezelt

  • 6 Antworten
  • 714 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 5735 Beiträge
Weidezelt
« am: 18. Oktober 2018, 15:21:08 »
Wir wollen für die Jungpferde ein Weidezelt kaufen. Ungefähr 8x4 Meter, gerne ohne die Metallpanels (können wir nicht transportieren) und nicht so übertrieben teuer. Hat da jemand mit einem Anbieter gute Erfahrungen gemacht?
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2373 Beiträge
Re: Weidezelt
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2018, 16:32:13 »
soll das Winter-Wetterschutz werden?

Falls ja, gebe ich nur zu bedenken, dass Seitenwände Sinn machen würden, denn die kannst Du mit Windschutznetzen abdichten. In offene Seiten wird es Dir den Regen reintreiben unter das Zeltdach.
Sabine
-----------------------------------------------------------------------
4 Highlandponies, 5 Zughunde und 10 Packziegen auf Tour

„A horse can't do "nothing", so it makes sense to choose the "something" he's be doing when he's around me.“ (Alexandra Kurland)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5735 Beiträge
Re: Weidezelt
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2018, 17:27:27 »
Ja, wir dachten an so ein´Rundzelt
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 191 Beiträge
Re: Weidezelt
« Antwort #3 am: 19. Januar 2019, 20:42:28 »
Ich schließe mich mal an die Frage an.

Habt ihr Empfehlungen für ein Panelzelt/Rundbogenzelt?
  • Gespeichert

  • Mondpony und Sternenflausch <3
  • *****
  • Mitglied
  • 3129 Beiträge
    • Meine Fotos und Zeichnungen
Re: Weidezelt
« Antwort #4 am: 19. Januar 2019, 22:18:58 »
Die da sind an einigen Orten in Betrieb, die ich kenne... Wobei da die Seitenwände abgedichtet werden sollten, damit weder Pferdebeine noch Plane leiden.
http://www.profizelt24.de/media/IMG/Ratgeber/weidezelt-vor-reiterhof.jpg

wir haben das Panelzelt von hausundhofag.ch, das hält auch bei starkem Wind ohne Gequietsche :) Und dank dem runden Dach bleibt nix liegen. Unsere Nachbarn mit Zelt in "üblicher Partyzelt"-Form haben schon durchhängende Planen wegen Schmelzwasser und Schnee...
Liebe Grüsse

Helgi, Herjólfur und Jj
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 191 Beiträge
Re: Weidezelt
« Antwort #5 am: 20. Januar 2019, 14:34:47 »
Danke für die Infos.

Ja ich tendiere zu einem Panelzelt mit runden Dach eben wegen viel Schnee und Niederschläge. Ich denke, die sind am stabilsten.
Wie ist das da im Sommer drunter? Heizt sich das stark auf?
Würdet ihr für die Seitenwände/Rückwand Plane oder Windschutznetz nehmen?
  • Gespeichert

  • Mondpony und Sternenflausch <3
  • *****
  • Mitglied
  • 3129 Beiträge
    • Meine Fotos und Zeichnungen
Re: Weidezelt
« Antwort #6 am: 20. Januar 2019, 23:35:39 »
Wir haben an den Seiten durchgehend Plane, hinten im oberen Teil Windschutznetz. Achtung, da regnets ohne Probleme durch. Für den nächsten Winter werden wir den Teil abdichten. Im Sommer kanns ruhig offen bleiben (und weiter Bremsen anziehen...). Derzeit ist eh gesperrt, weil wir da Heu lagern (abgedeckt), daher ists egal.
Im Sommer war der Schatten angenehm, wärmer war es nicht unbedingt durch den (möglichen) Durchzug von hinten. Die Ponys sind derzeit froh um den seitlichen Windschutz, das macht es bei Sturm etwas "wärmer".
Liebe Grüsse

Helgi, Herjólfur und Jj
  • Gespeichert