Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Welcher Camcorder?

  • 73 Antworten
  • 7967 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #15 am: 14. Januar 2012, 19:26:49 »
Ich hab heute mit meiner Digicam gefilmt und das geht, Quali ist auch recht gut, dafür sie schon recht alt ist.
Also werd ichs mal so versuchen- brauch nur unbedingt eine größere Speicherkarte, denn nach 10min ist sonst Ende mit Aufnahme.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17542 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #16 am: 14. Januar 2012, 20:07:40 »
Das war auch mein Problem mit der normalen Digicam, weder Speicherkarte noch Batterien haben mehr als ein paar Minuten filmen durchgehalten  :roll: Da musste dann schon alles beim ersten Schnitt im Kasten sein  :cheese:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #17 am: 14. Januar 2012, 20:12:07 »
Speicherkarte muss ich eben eine größere kaufen, Akku ist nicht schlecht.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2233 Beiträge
    • www.hylling.de
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #18 am: 14. Januar 2012, 22:58:15 »
Hallo,
mein Fotoapparat ist der Lumix DMC-TZ von Panasonic. 10faches optisches Zoom, sehr fein. Auch sonst bin ich ganz zufrieden mit den Fotos. Meine Freundin findet immer, dass er viel schneller auslöst als ihrer :) Ich filme auch alles mit der Kamera, hauptsächlich mit Stativ. So ein langweiliges langbeiniges zum Aufstellen. Da man während des Filmens sowieso nicht zoomen kann, macht in dem Fall des Fehlen von "Personal" nichts aus. (Ich warte außerdem schon lange auf die Erfindung eines Stativs, das sich mit einem sich bewegenden Objekt dreht...).  Die Kamera kann 15 Minuten am Stück filmen, auf meine 4GB-Karten gehen so ca. 20 - 25 Min. drauf, wenn ich beste Qualität eingestellt habe. Bin auch ganz zufrieden mit der Qualität der Filme, außer der Foto stellt auf die falsche Entfernung scharf.... Ich hab einen Original-Akku und einen nicht-original-Akku. Der Original-Akku hält länger als der "falsche". Kälte vertragen allerdings beide nicht so gut. Da kann man durch Aufwärmen des Akkus (Kamera unter die Jacke stecken) aber noch ein bisschen Wiederbelebung betreiben.
Ansonsten hält die Kamera sämtliche schlechten Behandlungen bis jetzt tapfer aus: auf die Straße fallen lassen, mit dem Stativ umkippen auf Pflasterboden, in den Sand schmeißen, beim Filmen nassgeregnet oder beschneit werden, im Stall rumgeschleppt werden, usw.

Worauf ich für's Filmen beim Kauf achten würde:
- In welchem Datei-Format werden die Film-Dateien ausgegeben? .mov, .avi, .wmv usw. Je nachdem, welches Filmbearbeitungsprogramm man schon hat oder verwenden möchte, sollte man darauf achten, dass das das entsprechende Format verarbeiten kann, sonst muss man noch mühsam konvertieren usw.
- Wie lange kann am Stück gefilmt werden?
- Kann während des Filmens gezoomt werden?

VG
Katja
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11853 Beiträge
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #19 am: 15. Januar 2012, 00:05:36 »
:uschreib:
Hab auch einen Lumix-Fotoapparat, mit dem ich auch filme und bin sehr zufrieden.
Die nimmt im mov-Format auf, aber der Windows live movie maker kann das. :nick:
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 11522 Beiträge
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #20 am: 22. April 2014, 16:14:25 »
Ich hole das mal hoch  :cheese:

Welche Videokamera habt ihr?

Ich möchte unsere Trainingseinheiten filmen (im Freien), die dauern gerne auch mal eine Stunde. D.h. die Cam müsste lange genug aufnehmen, sodass ich nur einschalten muss und mir dann keinen Kopf machen brauche, ob es noch aufnimmt oder nicht.

Habt ihr Tipps, auf was ich sonst noch achten sollte?

Vielen Dank schon mal  :)
Liebe Grüsse aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26626 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #21 am: 22. April 2014, 22:23:14 »
ich hab jetzt den hier:
Panasonic HC-V510EG-K

Bin soweit ganz zufrieden.  :D 
nachdem ich das Videoformat auch so einstellen konnte, dass es mit dem Mac verwertbar ist.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17542 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #22 am: 23. April 2014, 14:39:00 »
Ich hab die Kodak Playsport, die hat bisher alles überlebt :cheese:

Ich würd hauptsächlich drauf achten dass sie staub- und wasserresistent ist, und man größere SD-Karten einlegen kann >4GB. Meistens reicht nämlich zwar der Akku lang genug, aber die Karte ist schnell voll. Mikro-USB zum Laden und Kopieren sollte inzwischen zum Standard gehören.

Ansonsten würd ich mir vor dem Kauf evtl. Test-Videos im Internet angucken, die gibts normal bei Bewertungsportalen. Grade in der Dämmerung oder im Zoom schwächeln viele Kameras.

Und als Stativ auf jeden Fall eine super Investition: Flexibles Stativ
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #23 am: 24. April 2014, 08:15:45 »
Also mein Freund hat sich gerade die GoPro Aktion Cam gekauft. Ich war ja sehr skeptisch. Aber das Ding ist total genial, nimmt in HD auf (ich glaub sogar irgend ein Ultra HD), man kann sie in eine wasserfeste Hülle tun (tauchen bis 60 Meter ginge zur Not auch..), es gibt einen verlängerungsarm dazu, wo man sich selbst ohne Mühe mit filmen kann. Man kann sie auf Helmen befestigen usw.
Hat nen Super Weitwinkel, da siehst wirklich alles, wenn man sie einfach wo hin stellt. Es gibt irgend ne App dazu, das man gleich auf dem Handy sehen kann was man gefilmt hat usw. Und die Software zum bearbeiten ist so, das man es nach zwei min. kapiert, auch wenn man sonst noch gar nix in dieser Hinsicht gemacht hat.

Ich hab zwar anfangs geschimpft, aber mittlerweile kann ich mich auch echt für dieses Teil begeistern.

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=hero+3+gopro&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=14240198223&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=14272544114928667893&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_5q630w0fjf_b
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26626 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #24 am: 24. April 2014, 09:31:42 »
Stimmt, Tine hatte die schon mal empfohlen, aber ich glaub mir war sie zu teuer. :nixweiss:

jetzt ist sie ja runtergesetzt, schade eigentlich.  :tap:
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17542 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #25 am: 24. April 2014, 12:52:19 »
Seh grad, meine scheints garnicht mehr zu geben, die bekommt man normal um die 90€.

Stefanie die sieht gut aus, wär mir aber zu teuer :geldalle:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #26 am: 25. April 2014, 08:19:29 »
Wegen dem Preis hab ich ja geschimpft!  ;)

Aber sie macht schon wirklcih sehr geniale Filmchen.. Auch bei Laien.
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 11522 Beiträge
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #27 am: 25. April 2014, 09:04:26 »
Vielen Dank für eure Antworten  :keks:  :keks:  :keks:

Mmmh, ich seh' schon, wer die Wahl hat, hat die Qual...
Liebe Grüsse aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 11522 Beiträge
Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #28 am: 19. Mai 2014, 22:22:56 »
Da mir zum Glück noch rechtzeitig eingefallen ist, dass der Mann meiner liebsten Arbeitskollegin bei Canon arbeitet und Prozente hat, fiel die Wahl auf:

Canon Legria HF R56

Hat einen eingebauten 8 GB Speicher, plus natürlich einen SD-Karten-Platz. Bald folgen die ersten Film-Versuche  :)
Liebe Grüsse aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

Ventura
*

Re: Welcher Camcorder?
« Antwort #29 am: 18. Oktober 2014, 15:21:33 »
*Staub wegpust*

Mein toller Camcorder ist kaputt und die Reparatur würde seinen Wert übersteigen. :heul:

Also muss ein neuer her, denn ich möchte meine Filmchen vom Pferdetraining nicht mehr missen, die helfen mir super beim Fehler erkennen und ein paar nette, herzeigbare Videos nehme ich auch gerne mal auf. :thup:

Was soll das Ding können:

- auch bei schlechten Lichtverhältnissen vernünftige Videos produzieren
- schnelle Bewegungen scharf aufnehmen
- auch weiter entferntes Geschehen scharf aufnehmen
- das Mikro sollte nicht allzu schlecht sein und Wind etc sollte sich nicht als ohrenbetäubendes Rauschen bemerkbar machen
- Preis bis 350€
- wenn möglich sollte neben Automatikprogrammen auch die Möglichkeit bestehen, die Einstellungen manuell anzupassen

Laut Herstellerbeschreibung erfüllt so ziemlich jeder Camcorder dieses Anforderungen absolut perfekt. :roll: Aber bei welchen stimmt das? Könnt ihr einen Camcorder empfehlen?

Laura, wie zufrieden bist du mit deinem Camcorder? Mein alter war auch eine Canon Legria (HF200) und die fand ich super.  :)
  • Gespeichert