Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Handarbeit

  • 42 Antworten
  • 9219 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 2332 Beiträge
    • www.hylling.de
Re:Handarbeit
« Antwort #30 am: 03. September 2013, 23:00:45 »
Hab ich das dann richtig verstanden, dass das rausstehende Hinterbein sich eh mit der Zeit geben wird?

Möglicherweise. Bettina hat ja auch ungefähr dasselbe Halbwissen wie ich, könnte also möglicherweise stimmen.

Zitat
Denn dann kann es ja eigentlich aufs antreten nicht wirklich einen Einfluss haben, oder?

Ich glaub nicht, dass die geschlossenes oder offenes Stehen gravierenden Einfluss auf's Antreten hat. Eher die Gewichtsverlagerung, also ob das Pferd das Gewicht mehr auf der Vorhand oder Hinterhand hat. Wenn ich zackiges Antreten möchte, z. B. Antraben, deute ich eine Anfrage zum Rückwärtsrichten an und frage Vorwärts, wenn das Gewicht auf die Hinterhand verschoben wird bevor der Schritt rückwärts kommt.

Zitat
Hinten klappt es wahrscheinlich deshalb nicht weil ich anders stehe wie beim Hufe geben, das wird's sein!

Ziemlich sicher!

Zitat
Wie lange hast Du denn geübt um das Bein heranschauen zu können?

Kann ich nicht mehr sagen. Die richtig lange Zeit war die Zeit, bis Hylling verstanden hat, dass sie Hinterbeine unabhängig von den Vorderbeinen bewegen kann bzw. überhaupt bewegen kann, wenn sie steht. Da hab ich aus Verzweiflung ein paar Wochen Pause eingelegt und dann wieder angefangen. Aber über den "Trick", das aus dem Hufegeben zu entwickeln, geht es bestimmt schneller.

Als sie die Idee mit dem geschlossenen Stehen hatte, ging das "Ranschauen" ziemlich schnell, weil sie ihre Aktion sozusagen in vorauseilendem Gehorsam angeboten hat, obwohl ich noch gar nicht fertig war, mich mit der Gerte zu sortieren.

Zitat
Ich glaub fast, ich will zu schnell zu viel!  :rotw:

Da sind wir alle oder jedenfalls ich, nicht davor gefeit...

VG
Katja
We are limited only by our imagination.
Ken Ramirez

www.hylling.de & www.youtube.com/user/hyxc
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 297
*

Re:Handarbeit
« Antwort #31 am: 04. September 2013, 07:58:28 »
Danke Katja, das macht mir Mut!  :nick:
  • Gespeichert

Annabelle
*

Re:Handarbeit
« Antwort #32 am: 04. September 2013, 08:21:59 »
Na, aber Hallo, das klingt doch gut bei euch  :cheer: schön das es funktioniert hat.  :keks:
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 297
*

Re:Handarbeit
« Antwort #33 am: 04. September 2013, 09:00:27 »
Na, aber Hallo, das klingt doch gut bei euch  :cheer: schön das es funktioniert hat.  :keks:

Ja, danke für den Tipp!

mal rüberreich:   :cookiesbig:  aber bitte teilen!  :nick:

Jetzt muss ich nur noch drauf kommen wie ich sie am Zügel wieder zu mehr seitwärts übertreten bekomme, denn an der Longe hab ich den Gerteknauf meist an die HH gehalten, und vorne gestellt, dann hat sie schon gewußt was ich will, aber jetzt fehlt mir eine Hand!  ;)
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 616
*

Re: Handarbeit
« Antwort #34 am: 14. Januar 2014, 22:04:36 »
Ich habe da auch mal eine Frage bzw. einen Konten im Hirn:

lange Seite, Schulterherein und bei B umstellen ins Renvers. Was mache ich da mit meiner Gerte?  Beim SH zeigt sie senkrecht nach unten, beim Renvers eher auf die HH. Einen fliessenden Übergang bekomme ich durch das Umfassen einfach nicht hin :(

Und wie setzt ihr die Nickbewegung im Schritt mit der äußeren Hand um? Imer am Hals hoch und runter" gleiten?  Macht ihr das bewußt oder ergibt sich das von selbst? Bewusst bekomme ich gar nicht hin.... :confused:
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 28325 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Handarbeit
« Antwort #35 am: 14. Januar 2014, 22:24:39 »
Zitat
Beim SH zeigt sie senkrecht nach unten, beim Renvers eher auf die HH. Einen fliessenden Übergang bekomme ich durch das Umfassen einfach nicht hin

Handgelenk drehen? :juck:

die äussere Hand ist bei mir eigentlich recht ruhig *grübel* aber das ist auch schon lange her, dass ich so gearbeitet habe.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 616
*

Re: Handarbeit
« Antwort #36 am: 19. Januar 2014, 10:13:11 »
Handgelenk drehen? :juck:
In der neutralen Position habe ich die Gerte wie beim Reiten senkrecht, Sitze zeigt zum Boden, genauso verläuft auch der Zügel (also über den Hals kommend von oben durch die aufgestellte Hand). Bei Seitengängen drehe ich die Hand, da ist der Gertenknauf Richtung Handgelenk und der Rest der Gerte weist am Zeigefinger vorbei Richtung Hinterhand.

Also muss ich da doch eigentlich dann umfassen oder? :confused:

*Hilbergersuchengehe*
  • Gespeichert

penelope
*

Re: Handarbeit
« Antwort #37 am: 19. Januar 2014, 10:41:43 »
Nimm die Gerte andersrum in die Hand. Dann kannst du die Hand so drehen, dass die Gerte entweder nach unten guckt (und hast durch die Drehung dann gleich eine aufrechtere und offenere Körperhaltung), oder eben waagerecht oder nach oben. Außerdem kannst du die Gerte so auch mit dem Zeigefinger stützen, was die Führung präziser macht.
  • Gespeichert

Melle
*

Re: Handarbeit
« Antwort #38 am: 19. Januar 2014, 11:55:22 »
darf ich kurz zwischenfragen wie man sicher erkennt, obs pferd sich verwirft oder obs schön an der hand läuft?
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 36
*

Re: Handarbeit
« Antwort #39 am: 19. Januar 2014, 12:39:53 »
So weit ich weiß, müssen die Ohren auf gleicher Höhe sein.
Sind sie das nicht, verwirft sich das Pferd.
  • Gespeichert

Melle
*

Re: Handarbeit
« Antwort #40 am: 19. Januar 2014, 12:50:03 »
So weit ich weiß, müssen die Ohren auf gleicher Höhe sein.
Sind sie das nicht, verwirft sich das Pferd.

nicht einfach zu verstehen. wenn ich neben ihm stehe sehe ich eben nicht ob er sich imgenick verwirft oder nicht.

sollte es  so aussehen:
http://www.claudia-boese.de/img/Travers_Hand.jpg

ich muss es wohl filmen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5721 Beiträge
Re: Handarbeit
« Antwort #41 am: 19. Januar 2014, 12:58:34 »
Gerade von der Seite sieht man doch gut ob zB das Maul näher ist als die Ohren, ergo der Kopf schief ist und sich das Pferd verwirft. Ich kenne sonst auch nur die "Ohrenregel" um es einfacher zu machen.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

penelope
*

Re: Handarbeit
« Antwort #42 am: 19. Januar 2014, 16:23:28 »
Das Pferd auf dem Foto ist leicht verworfen, ja.
  • Gespeichert