Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Winter - Was tun?

  • 23 Antworten
  • 5936 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 5697 Beiträge
Winter - Was tun?
« am: 27. September 2010, 12:51:24 »
Halloo.

Nun kann man es nicht mehr leugnen..es wird früh dunkel es ist eiiiiskalt ... der winter kommt doch bald.
Wie handhabt ihr das?
Habt ihr einen Allwetterreitplatz der wirklich den ganzen Winter bereitbar ist?

Ich sags wie ist, ich komm im Winter selten zum reiten, weil das 4eck eben nicht immer bereitbar ist..und
Puppe baut sichtbar Muskeln ab übern Winter...ausreiten ist nicht so wirklich meines..
Jetzt wollte ich fragen was es da als Alternativen gibt? Langer Zügel? Hat das noch SInn damit jetzt noch (im 4eck)
anzufangen und es dann im Winter im Gelände zu machen?
Mir gehts einfach nur darum dass sie nicht soviel Muskeln über den Winter abbaut  :(
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4646 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #1 am: 27. September 2010, 13:09:04 »
Hmm ich habe auch noch keine Ahnung wie es im Winter mit dem Training aussieht.
mach einfach das was ich kann.
Allerdings liebe ich das Gelände.
Auf lange Spaziergänge freu ich mich schon wieder. (Reit ja meine Pferdis noch nicht)
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Winter - Was tun?
« Antwort #2 am: 27. September 2010, 13:13:22 »
ich gehe auch öfters ins gelände im winter. allerdings auch nicht grade an schneesturmtagen.
wenn viel schnell liegt, ist der reitplatz auch gut zu bereiten. zum glück habe ich so tolle arbeitszeiten mittlerweile, dass ich mein pferd trotz winter im hellen sehen kann.

ansonsten, clickern, clickern, clickern  ;)
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5697 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #3 am: 27. September 2010, 13:14:32 »
*gg* ja clickern werden wir sicher (mehr), nur hilft das nicht sehr für die Muskeln (zumindest wüsst ich nicht wie)
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4646 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #4 am: 27. September 2010, 13:17:56 »
Hast denn keine Halle in der Nähe, die man mitbenutzen könnte?
Bei uns gibt es eine in der Nähe.
Da darf man mit rein, gegen ein monatliches Entgelt.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5697 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #5 am: 27. September 2010, 13:22:24 »
Nein leider nicht...gibt nur eine..da reitet man aber locker 1 - 1,5 stunden hin...und die lassen niemand anderen drinnen reiten..
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Winter - Was tun?
« Antwort #6 am: 27. September 2010, 13:24:10 »
ach ne halle ist völlig überbewertet. ich habs am longieren gearbeitet und werde auch weiter an 3flip3 arbeiten. es gibt viele möglichkeiten, muss ja nicht immer reiten sein. freispringen finden unsere auch manchmal ganz toll, an so knackigen wintertagen.

da fällt mir ein, ich brauche winterstiefel  :P
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5697 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #7 am: 27. September 2010, 13:34:19 »
naja wenn ich longieren kann,kann ich eh reiten auch ;D
freispringen geht bei uns leider nicht :( das is das einzige was ich aus dem alten stall vermisse..
*hach* ich mag keinen winter..
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

wessipferd
*

Re:Winter - Was tun?
« Antwort #8 am: 27. September 2010, 14:51:02 »
Ich bin aus genau dem Grund in einen Stall mit Halle gezogen. Ich konnts nicht mehr sehen, wie er über Winter abgebaut hat. Und in seinem Alter wird es auch zunehmend schwieriger einen einmal verlorenen Bemuskelungsstand wieder aufzubauen.

Aber auch vor der StallmitHalleZeit habe ich ihn so weit es geht gearbeitet. Zur Not eben wirklich an der Hand, Longe, Langzügel auf einer verschneiten Wiese, die zuweilen vom Untergrund her ebener sind, als ein Reitplatz, der am Ende vorm ersten Frost nicht glattgezogen wurde.

Also ja - jetzt noch Langzügelarbeit oder/und Arbeit an der Hand einführen und das über den Winter im Gelände üben ist allemal besser, als das Pferd mehr oder weniger wegzustellen.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 32
*

Re:Winter - Was tun?
« Antwort #9 am: 27. September 2010, 15:01:47 »
Ich hab weder Halle noch Reitplatz. Wenns gefroren ist und Schnee liegt kann ich im Viereck bissl was machen, also longieren und langsam reiten geht dann schon. Wenns nass ist dann ist es blöd. Da muss ich spazieren gehen. Reiten tu ich im Winter ganz selten, mein Pferd baut auch voll ab. Bei uns ist es halt wirklich oft eisig kalt, also so das man ohnehin fast nicht mehr rausgehen will. -20 Grad bei Nacht sind nicht sooo selten. Da clicker ich dann auch nichts mehr vom Boden aus wie sonst meist, da ist dann einfach Winterschlaf angesagt.
Ausreiten im Winter auch bei Schnee find ich teilweise echt gefährlich. Mitm Pflegepferd bin ich mal gelegen, das Bein hat mir Wochen später noch weh getan.
  • Gespeichert

Melle
*

Re:Winter - Was tun?
« Antwort #10 am: 27. September 2010, 16:14:59 »
ich finde es auf laub sehr gefährlich zu reiten wegen der rutschgefahr. am schnee nur, weil ich nicht weiß, was drunter ist, daher trabe ich auch nur auf stellen, die ich sicher kenne.

hier noch weitere wintertipps aus nem anderen forum. kann man bissel so lesen: http://www.reitforum.de/winter-und-keine-halle-was-macht-ihr-in-dieser-zeit-295688.html
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5697 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #11 am: 27. September 2010, 17:23:42 »
Naja Stallwechsel steht außer Frage...FÜR MICH würd ich sofort wechseln...aber für Puppe nicht, die hat sich noch nie in ihrem Leben so gut in eine Herde integriert und es ist auch wirklich ihre Herde..das möchte ich ihr nicht wegnehmen, nur weil ich reiten will...

Ich hoff ich find noch jemanden der mir die Langzügelarbeit näher bringen kann,hab da keine Ahnung...

@Melle: Ja auf Laub trau ich mich auch nicht reiten..das ist iiiirrsinnig rutschig.Mit dem Schnee seh ich das genauso. Danke für den Link, werd ich mir gleich mal anschaun
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

verena
*

Re:Winter - Was tun?
« Antwort #12 am: 27. September 2010, 22:45:35 »
Ich bin letzten Winter wie so lange so viel Schnee war (und unser SB das Viereck nicht geräumt hat  >:( ) ganz viel mit den Pferden spazierengegangen. Wir haben viele Hügel, das in Verbindung mit dem Stapfen im hohen Schnee hat mich und die Pferde ordentlich trainiert und wir hatten irre viel Spaß dabei. Im Wald findet man immer was zum Spielen (Verstecken - spielen mit Bessi hinter einem Holzstoß), Vorwärts-und rückwärtstreten über einen liegenden Baumstamm, Hufeaufsetzen auf einen Baumstumpf etc, mal liegt eine Plane am Boden, da kann man drauftreten lassen, Bergauf rückwärtstreten lassen, etc etc.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1264 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #13 am: 05. Oktober 2010, 16:05:14 »
unser Platz ist zum Glück echt bei jedem Wetter zu benutzen..
Problem ist eher, dass es so blöd früh dunkel wird :-\
Beleuchtet ist der Reitplatz nämlich (noch) nicht...ist wage geplant, aber weiß nicht, ob das diesen Winter noch klappt.
Ansonsten geh ich im Winter gaaanz viel spazieren...hab eine komplett beleuchtete Strecke, die man problemlos im dunkeln gehen kann.
Liebe Grüße von Melli RB-Pony Hvatur und Hund Simba.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4216 Beiträge
Re:Winter - Was tun?
« Antwort #14 am: 16. Oktober 2010, 00:17:21 »
Ach ja, Winter. :(
Komplett beleuchtete Strecken haben wir leider nicht, aber wenn ich alles dran werf, dann habe ich ein komplett beleuchtetes Pferd + Reiterin. :D
Ansonsten... spazieren gehen, Clickern, Schlitten fahren, Ausreiten... So was eben. *sfz* ^^
Liebe Grüße, Linda
... und Jim!

unser tagebuch
  • Gespeichert