Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Hunde rückwärts gehen lassen

  • 18 Antworten
  • 2794 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ehemaliges Mitglied 32
*

Hunde rückwärts gehen lassen
« am: 03. April 2015, 11:44:57 »
Hat jemand Tipps wie ich meinem Hund das rückwärts gehen am besten erkläre?

Feliz muss das aus therapeutischen Gründen machen und es ist voll mühsam.
Wenn ich eine enge Gasse baue und ein Leckerchen hinter den Hund werfe dreht sie sich einfach um. Genauso wenn ich sie mit dem Target führe oder mit Futter locke.

edit: Shapen habe ich auch probiert, da legt sie sich hin und macht gar nichts. Mit einem Bodentarget hab ich es auch versucht, das hat sie gar nicht verstanden.
  • Gespeichert

IMAS
*

Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #1 am: 03. April 2015, 12:35:18 »
Ich habs Gunna so beigebracht

https://www.youtube.com/watch?v=BoeZCBzce0k
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 424 Beiträge
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #2 am: 03. April 2015, 12:37:08 »
Kleinschrittig. Bei Pferden clickt man ja auch zuerst die Gewichtsverlagerung nach hinten und dann den ersten Schritt und steigert erst langsam.

Es vereinfacht die Sache, wenn sie einen Grund hat, nach hinten zu gehen, also z. B. eine Wand vor sich, oder du stehst vor ihr und näherst dich eventuell noch leicht an. Ist nur ein bißchen heikel, daß du da nicht in einen Druckaufbau- und Angstweichmodus kommst. Also gerade da ist es wichtig, sehr rasch zu clicken und sie nicht gewissermaßen rückwärts zu scheuchen.
Bei Minute 1 siehst du es in etwa: https://youtu.be/YHf_E5pCuJc. Bei 1.20 füttere ich so weit zurück, daß sie auch einen Schritt zurückgeht (ungeplant, aber es kann theoretisch auch bei Feliz funktionieren).


Viele Grüße

Carola
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5694 Beiträge
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #3 am: 03. April 2015, 13:08:27 »
Ich finde dieses Video eine tolle Anleitung - hab leider grad keine Zeit mehr zu schreiben.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 32
*

Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #4 am: 23. April 2015, 13:23:22 »
Ich hatte jetzt endlich Erfolg mit dem Rückwärts. Ich hab es dann doch geshaped, allerdings mich auf echt kleine Bewegungen konzentriert. Also am Anfang schon geclickt wenn Feli den Kopf ein Stück weiter zurück genommen hat.
Sehr geholfen hat mir auch feed for position, dadurch konnte ich sie nämlich oft gleich nochmal clicken. Nach 3 kurzen Einheiten geht Feli jetzt 3-4 Schritte rückwärts. Ganz gerade ist der Körper dabei leider noch nicht aber daran können wir arbeiten.
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 32
*

Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2015, 16:01:51 »
https://youtu.be/_VD1YA0PgVQ

Das ist jetzt übrigens der derzeitige Stand.
Findet wer heraus warum Feli nicht weiter rückwärts gehen mag als diese paar Schritte?
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17783 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2015, 17:38:20 »
Welche paar Schritte meinst du?

Kurz bevor du clickst hörst du schon mit dem Handzeichen auf. Daher stoppt sie zwischendrin immer wenn du mit der Hand langsamer wirst. Ich würde sagen aktuell geht sie immer rückwärts während/solange du die Hand bewegst.

Ich würde versuchen diese Dauerhilfe abzubauen, ich glaub das bringt noch ziemlich viel Unruhe rein, auch weil sie so auf die Hand fixiert ist.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17783 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2015, 18:01:44 »
Achja, und guck nochmal genau was du verstärkst. Da sie vor dem Click schon anhält ist der meist fürs Stehen. Und das Signal gibst du manchmal wenn sie sitzt, manchmal wenn sie steht und regelmäßig wenn sie grad angehalten hat oder zögert. Dadurch werden alle diese Verhalten ebenfalls verstärkt.

Besser wäre es, wenn sie zögert das rückwärts ohne Click aufzulösen, z.b. zu einer neuen Position gehen und neu und sauber anfragen. Lieber nochmal weniger Schritte aber die dafür prompt und zuverlässig auf Signal. Dann ergibt sich der Rest von selbst.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 32
*

Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2015, 19:05:31 »
Das Handzeichen war ursprünglich nicht eingeplant, da hat sich bei mir was verselbstständigt. Schaut so aus als würde gerade das zum Problem werden.

Hm, natürlich gebe ich die Signale für rückwärts gehen aus jeder Position heraus, sie soll das ja auch aus jeder Position heraus machen können. Was meinst du mit "das wird dann natürlich auch verstärkt"?
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17783 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2015, 19:31:31 »
Naja, ein positiv aufgebautes Signal ist ein Verstärker. Und wenn sie quasi grad einen Fehler macht, und dann neu das Signal bekommt, dann verstärkt das das falsche Verhalten.

Das ist übrigens oft ein Problem mit einem "Höflichkeitssignal" was immer gegeben wird wenn das Pferd grad bettelt...

Und zweimal gibst du das Signal für rückwärts und sie setzt sich erstmal hin. Evtl. ist es deinem Sitz-Signal auch recht ähnlich?
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Administrator
  • 12319 Beiträge
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2015, 09:53:55 »
Das mit dem Handsignal, was Tine schreibt, ist mir auch aufgefallen. Ausserdem fällt mir noch ein: Du belohnst immer bei Dir, so dass es für sie lohnenswerter ist, bei Dir zu sein, als weit von Dir weg. Kannst Du versuchen, nach dem Click zu ihr zu gehen und dort zu belohnen? Solange sie nur sehr kurze Strecken bis zum Click zurück geht (nochmal neu aufgebaut, dass sie nach einem Signal flüssig zurück geht und nicht ins Stocken kommt vor dem Click), sollte das ja schon gehen, indem Du Dich nach vorne beugst (und sie notfalls nochmal ein kleines Stückchen zurückfütterst). Vielleicht kann sie sich dann leichter von Dir "lösen" und auch eher weitere Strecken gehen?
Viele Grüße,
Esther
  • Gespeichert

  • Think positive!
  • *****
  • Administrator
  • 26985 Beiträge
    • Click for Balance
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2015, 10:17:02 »
Als ich mit Jack am zurück gearbeitet habe, war deutlich zu sehen dass es für die Förderung der Rückwärts-Schritte unglaublich auf das Timing ankommt. Ich habe zunächst auch meine Clicks immer auf das Absetzen des Beins gesetzt und damit mehr das Anhalten bestärkt. Erst als ich den Click auf das "zurücksetzende Bein, in der Luft" gesetzt habe, haben wir sehr schnell Fortschritte gemacht und mehrere Schritte bekommen.
Alles kommt zu dem, der warten kann.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2015, 11:44:25 »
Also wie schon erwähnt du hörst mit dem Handzeichen auf. Und ich würde nicht immer im ungefähr selben Intervall clicken. Mal einen Schritt mehr verlangen und dann clicken. Und ich würde das Kommando eventuell ein zweites Mal sagen für längeres Zurückgehen- weil dein Kommando ist sehr kurz.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 32
*

Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2015, 19:50:56 »
Ich hab mir das Video jetzt nochmal angeschaut, ihr habt recht!

Ich werde wieder mehr aufs Timing achten und Feli weiter hinten belohnen, nicht direkt vor mir.

Für den gymnastischen Wert ist es ja recht egal wie weit sie rückwärts geht, mich fuxt es nur  :cheese:
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17783 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Hunde rückwärts gehen lassen
« Antwort #14 am: 08. Oktober 2015, 19:53:00 »
Ich glaub den größten gymnastischen Wert hat es, wenn sie einzelne Tritte rückwärts machen und jeweils in der Position "einfrieren" und wieder einen Tritt vorwärts machen kann. So als Zielbild :grinwech:
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert