Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread

  • 47 Antworten
  • 6361 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3221 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #15 am: 31. März 2015, 15:42:19 »
Es werden nicht immer neue Hühner genommen.

Das Huhn, was in Modul 1 Farben trainierte, trainiert beim nächsten Mal in Modul 1 halt Formen etc. Dazu gibt es dann eben auch insgesamt 5 Module! Und es macht auch nicht jedes Huhn immer mit.

Die werden nicht ausgemustert oder so!! Zwischen den Modulen leben sie ganz normal auf dem Scheuerhof in einer Hühnerschar. Oder treten fürs Fernsehen auf.  ;)

« Letzte Änderung: 31. März 2015, 16:14:43 von Samtnase »
“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17499 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #16 am: 31. März 2015, 15:46:17 »
Genau :nick: Manche von den ersten Hühnern waren 4-5 Jahre Hühnermodul und Scheuerhofhühner oder noch länger. Das schönste ist am letzten Tag die Hühner auf den Hof zu bringen und zuzusehen wie sie sich erst mal ordentlich im Dreck suhlen :)
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

Tibrita
*

Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #17 am: 31. März 2015, 16:12:17 »
Danke für eure schnellen Rückmeldungen. Bin sehr beruhigt und freue mich auf die Hühnerschar  :chicken: :chicken: :chicken:
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 152 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #18 am: 31. März 2015, 21:30:56 »
Huhu,
ich hatte ein "jungfräuliches" Huhn und ein "gebrauchtes"  Huhn. Es war erstaunlich, wie schnell das "neue" Huhn sich benommen hat, wie ein altes. Eigentlich war die Arbeit mit dem neuen Huhn sogar einfacher, keine doofen Angewohnheiten, kein Picken in die Hand.
Und erstaunlich, wie schnell es auf den Clicker konditioniert war.
 Wenn ich da so drüber nachdenke, wundere ich mich noch mehr über meinen Hund. :P
Und am Ende des Kurses werden sie alle in die Freiheit entlassen, in einen sehr schönen Hühnerstall mit allem, was das Hühnerherz begehrt.
LG Barbara
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2748 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #19 am: 11. April 2015, 17:42:52 »
Ich war am Donnerstag und am Freitag beim Chicken Clicker Camp 1. Es wurde vom Animal Training Center in der Steiermark ausgerichtet.

Ich war ja anfangs etwas misstrauisch weil doch ein paar Leute dabei waren, die vorher noch nie geclickert haben. Ich dachte, das Niveau wird dann auch entsprechend sein. Ganz so war es aber nicht.
Die Theorie war natürlich stakr auf Grundlagenniveau, dazwischen kamen aber auch immer wieder Begriffe für Fortgeschrittene vor.

Das Training mit den Hühnern war irre interessant. Mein Huhn war recht lebhaft und auch sehr intelligent. Die Trainingseinheiten dauerten 20-30 Sekunden, das heißt man musste jede Sekunde nutzen.
Am ersten Tag hat mein Huhn gelernt, was der Click bedeutet und auf einen pinken Marker zu picken. Am zweiten Tag ging es nach einer Wiederholung ans Eingemachte. Jeder durfte einen Trick aussuchen. Ich habe meinem Huhn einen Wüfel an einer Schnur aufheben und wieder auslassen gelernt. Also quasi Würfeln. Offenbar fand das Huhn den Würfel sowieso extrem anziehend und ich brauchte nur mehr schnell genug clicken. Teilweise hat das Huhn den Click ignoriert und lieber den Würfel getragen.

Da das Würfel-Verhalten relativ schnell fertig war, habe ich noch daran gearbeitet, dass sich das Huhn im Kreis um sich selbst dreht. Das habe ich mittels Target gemacht. Das Huhn hat es gut verstanden, hätte aber vermutlich noch 1-2 Einheiten gebraucht damit es sich komplett selbstständig im Kreis dreht.

Beim Menschen-Clickern habe ich wieder einmal gemerkt, wo meine Defizite sind.
1) Wenn ich für etwas keinen Plan habe, dann merkt das Tier das irre schnell.
2) Meine oft etwas aufgeregte Stimmung überträgt sich schnell auf das Tier und es arbeitet dann entsprechend unruhig. (Quasi das Border Collie-Syndrom)
3) Ich tu mir irre schwer, mir helfen zu lassen. Da ich fast nie mit kompetenten Co-Trainern zusammen arbeite fällt es mir sehr schwer, auf die Hilfe und die Qualität von anderen zu bauen.

Alles in allem war es eine tolle Erfahrung und ich möchte unbedingt auch das Chicken Camp 2 machen.
Success does not just come and find you. You have to go out and get it!

Hab Spaß, Corina
  • Gespeichert

mizilla
*

Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #20 am: 12. April 2015, 10:31:44 »
Das hört sich ja toll an Corina  :herzbrille:... und die Hühnervideos sind wirklich süüüß  :herzpc:

Dh du fährst heuer auch noch zum Fortsetzungs-Kurs? Kann man da auch ohne CC1 mitmachen?
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #21 am: 12. April 2015, 10:57:46 »
Ich habe das CC1 und CC2 im Animalttrainingcenter gemacht und es hat sehr viel Spaß gemacht und auch der Lerneffekt war enorm.

Beim CC2 lernt man einen Verhaltenskettenaufbau. Mein Huhn war am Ende leider schon überfressen(Kropf voll) und ich konnte mit ihm nicht mehr richtig trainineren. Und mein zweites Huhn war leider auch nicht so motiviert. Mit dem konnte man ein Verhalten trainineren. Ich hab zuerst eine Spielzeug nachziehen gemacht, hatte aber leider keinen Erfolg und danach Glocke anpicken(damit ich einen Erfolg hatte).
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2748 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #22 am: 12. April 2015, 11:20:21 »
Wegen dem CC2 denke ich noch nach. Das ist ja schon in zwei Wochen.
Schon wieder so weit fahren und wieder drei Tage weg von daheim, das ist nicht so toll. Abgesehen davon kostet es ja auch was.  :geldalle:

Ich krieg diese Woche hoffentlich die Arbeitszuteilung für den Rest des Monats, dann entscheide ich.

Machen würde ich es schon gerne.

Mein Huhn war am Ende noch voll hungrig und hat sich total aufgeplustert als ich das Futter weg genommen habe. Es war top motiviert und hat vor allem mit dem Würfel echt aus Spaß an der Sache gearbeitet. Da hat sie das Futter komplett ignoriert.

Sandra, ob man beim CC2 auch ohne CC1 mitmachen kann weiß ich nicht. Du bist ja kein kompletter Clickeranfänger, von daher....
Wenn du sagst du fahrst, dann würd ich auch fahren!

Es war schon wirklich sehr extrem, die Trainingsfehler so stark aufgezeigt zu bekommen. Die arme Anna war beim Menschenclickern mein Tier und hat spüren müssen wie doof das ist wenn der Trainer einfach keinen Plan mehr hat.
Und die Hühner sind beim Timing echt sehr genau. Ich bin beeindruckt wie schnell sie arbeiten und denken. Meines hat sich damit abgefunden, dass ich nicht sehr kleinschrittig arbeite. Die meisten anderen wären wohl sehr verwirrt gewesen. Da muss ich mich echt noch zusammen reißen.

Ich fand es so arg, dass man die Hühner nicht einfach mal schubbsen oder körpersprachlich beeinflussen lassen!
Success does not just come and find you. You have to go out and get it!

Hab Spaß, Corina
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5690 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #23 am: 12. April 2015, 11:29:21 »
Das CC2 darf man laut HP nur mit CC1 machen.

Ich bin nächstes WE am Hühner Clickern, aber im "Selbstlernmodus" mit den Hühner der Großeltern meines Freundes :cheese: Ich bin gespannt was sie mir lernen.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #24 am: 12. April 2015, 11:32:14 »
Ich finde das sehr gut, dass sich die Hühner nicht beeinflussen lassen. Somit werden einem die Trainerfehler dargelegt- und meiner Meinung sollte gerade deswegen erfahrene Clickerer hingehen.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17499 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #25 am: 12. April 2015, 11:42:26 »
Naja, wir haben es in irgendeinem Hühnermodul schon mal mit Schubsen probiert :grinwech:

Allerdings hat das Huhn nach dem zweiten Mal direkt jegliche Mitarbeit eingestellt, und ein anderes ist vom Tisch gesprungen :tuete:

In Belgien habe ich allerdings schon viel mit körpersprachlichen Hilfen (Arm in den Weg halten damit es nicht falsch abbiegt und sowas) trainiert, das war nicht wirklich sauber, aber besser als wenn ich noch zu viel falsches Verhalten aufbau in dem Zeitdruck.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2748 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #26 am: 12. April 2015, 11:46:21 »
Beim Hund oder Pferd kommst leicht mal in die Situation, dass du unbewusst einfach mal etwas Druck ausübst, daher fand ich es super dass man das beim Huhn echt nicht machen kann.
Ich hätte auch gar ned gewusst wo und wie ich das Tierchen schubbsen soll.
Success does not just come and find you. You have to go out and get it!

Hab Spaß, Corina
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4294 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #27 am: 12. April 2015, 11:49:06 »
Ich find die Hühner auch toll! Man wird für jeden falschen Click bestraft.. Und die sind auch wirklich nachtragend für fehglende Clicks... beim Pferd/Hund oä kann man noch ein "ja feeiin" nachwerfen bevor man garnicht oder zu spät clickt und die können damit was anfangen.. die Hühner halt garnicht  :cheese:
außerdem ist das "mechanische Füttern" mal was ganz neues.. wenn das Huhn aufdringlich wird kann man es eher nicht so leicht zurückschieben :kicher:

Und ich bin sehr froh, dass wir tolle Anleitung hatten, die einen dann nochmal auf die Fehler aufmerksam machen.. hätte ich so streng weitergearbeitet hätte das Huhn wohl wirklich gestreikt.. also ich würde die ChickenCamps auf jedem Fall jedem empfehlen  :nick:
Zumindest das CC1, und danach mit einem eigenem Huhn oder so  :lol:

ich mag unbedingt das CC2 auch machen, aber ich kann an dem WE zeitlich und finanziell nicht. Deswegen tendier ich dazu die dann bei der Viviane zu machen, da ist auch bei ihrem CC1 sicher noch mal haufenweis neues dabei und es ist länger, man hat mehr Zeit und so..
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2748 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #28 am: 12. April 2015, 11:54:04 »
Aber die von Viviane sind nur in D, oder?
Success does not just come and find you. You have to go out and get it!

Hab Spaß, Corina
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5690 Beiträge
Re: Der allgemeine Hühner-Clicker-Thread
« Antwort #29 am: 12. April 2015, 11:56:02 »
Laut Viviane wird es in Dornbirn ein chicken Camp im Herbst geben. Ich weiß aber nicht ob sie das selbst hält.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert