Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung

  • 81 Antworten
  • 11254 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

honeydipper
*

Re: Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung
« Antwort #75 am: 09. Dezember 2014, 16:01:32 »
Vielleicht kann mir  nun, eine Zeit später jemand meine Frage beantworten?  :cheese:

Ich habe eine völlige Clickerpause mit Theorieinput  gemacht um einen Wiederanfang machen zu können.
Es gibt momentan nur kurze, ruhige Einheiten. Bei jeglichen Anzeichen von entstehendem Stress gibt es eine Kraulpause. Demnächst möchte ich noch eine Heuecke einrichten, dann kann er auch dort hin gehen wenn er will.
Mein Haflinger war oft nach dem CT so richtig aufgekratzt und zeigte das auch im Offenstall. Vorgestern habe ich mit ihm an Höflichkeit und zu Demozwecken an "Halfter anziehen" gearbeitet. Immer wieder Pause, kraulen. An der Schweifrübe fand er es besonders toll.
Nach einem  Jackpot habe ich das Training mit  Möhrenstückchen auf dem Boden suchen beendet.
Das Pony hatte eine ganz andere Ausstrahlung und hat dieses Mal keinerlei "Auffälligkeiten" gezeigt.  :dops:  :dops:  :dops:
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 955 Beiträge
    • Pferdsein - angewandte Pferde-Ethologie
Re: Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung
« Antwort #76 am: 09. Dezember 2014, 17:41:30 »
Oh wie genial, das freut mich total. das hört sich ja schon komplett anders an! Sehr gut.

LG,
Marlitt
  • Gespeichert

honeydipper
*

Re: Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung
« Antwort #77 am: 10. Dezember 2014, 11:33:57 »
Dankeschön  :cheer:

Nastello ist ein ganz besonderes Pony mit trauriger Vergangenheit... Ich weiß genau, dass wir immer wieder an Grenzen kommen werden und wer ihn kennt, weiß was ich meine  ;)

Aber ich habe von Anfang an die Liebe zu Nasti gefunden auch wenn alle nah um mich herum nicht an uns geglaubt haben. 

Hauptsache ist, er fühlt sich im Stall wohl und SICHER(dieses Jahr haben wir erfolgreich 2 Ponies dazu integriert und Nasti hat sie nicht aufgefressen!!!), er bekommt Bewegung und Beschäftigung (CT in Maßen aber viel positive Verstärkung) und wir haben eine gesunde Basis miteinander umzugehen.

Haha, als wir Quaderballen hatten, letzes Jahr habe ich mit ihm das Sitzen angefangen. Das hat ihm gut gefallen. So gut, dass er alle zum Lachen gebracht hat diese Woche. Er stand neben unserer Kutsche und bekam plötzlich die Idee man könnte rückwärts gehen und sich gaaaanz vorsichtig setzen :D

Da musste eine Alternative her damit kein Frust und Unfall entsteht.... alter Lümmel der Nasti...

Fazit  er hat mir sehr viel gezeigt und mich zum Wissenserweitern angeregt. Das Erlangte  hilft mir, meine Ponies alle mit vielen Pausen und Entspannung aufzubauen. Bevor Stress entsteht!

  • Gespeichert

  • Der Weg ist das Ziel....
  • ***
  • Mitglied
  • 98 Beiträge
Re: Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung
« Antwort #78 am: 04. März 2015, 15:54:46 »
Hallo,
ich bin schon lange stille Mitleserin. Jetzt hätte ich aber auch mal eine Frage/ein Thema.
Mein Pferd hat - sobald ich ihm am Platz oder Halle - vom Strick nehme, eine sehr hohe Erwartungshaltung, was wir/er denn nun tun soll?
Er ist nicht entspannt, da er einfach etwas tun möchte und teilweise auch anbietet, um sich seinen C+B zu verdienen.

Ich habe schon das ruhige Stehen und Kopfsenken neben mir geclickt, aber richtig entspannt ist er dabei auch nicht, weil er ja m.E. in seinen
Augen etwas tut, um sich den C+B zu verdienen, in dem Fall halt stehen und Kopf senken. Ich habe die Zeiten auch schon gedehnt.
Ebenso kennt er das Geradestehen und Abwarten, wenn ich meine Arme verschränke, aber ich habe das Gefühl, dass er sich da richtig
zusammenreißen muss, um nicht unhöflich zu werden und die Wartezeit abzukürzen.

Er ist ein richtiger "Click-Junkie".

Tipps?

GLG Ganel

  • Gespeichert

  • Törtchen forever.
  • *****
  • Mitglied
  • 3222 Beiträge
Re: Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung
« Antwort #79 am: 04. März 2015, 16:07:06 »
Gucke mal, ich hatte/ habe da ein ähnliches Thema.

http://www.clickerforum.info/index.php?topic=4499.0

Evtl. findest Du auch dort ein paar Tipps.

“In the middle of difficulty lies opportunity”
― Albert Einstein
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17511 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung
« Antwort #80 am: 04. März 2015, 16:33:34 »
Danke fürs raussuchen Ellen, ich füg die Themen mal zusammen  :)
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Der Weg ist das Ziel....
  • ***
  • Mitglied
  • 98 Beiträge
Re: Anspannung durch das Clickertraining / Entspannung
« Antwort #81 am: 04. März 2015, 16:40:21 »
Dankeschön.... ich habe mich jetzt durchgearbeitet  ......
und werde mal das Eine oder Andere versuchen. 

LG
  • Gespeichert