Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Zusatzfuttermittel untermischen?

  • 50 Antworten
  • 6572 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 5694 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #15 am: 14. November 2013, 09:48:40 »
@Felix: das ist ja eigentlich auch mein Gedankengang, das Pferde meist wissen was sie brauchen... Nur kann ich mir nur schwer vorstellen dass Puppes Mineralstoffbedarf allein übers Heu gedeckt ist.. (Und das Zeug war verdammt teuer, also fände ich es nett wenn sie es frisst  :grinwech:
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

Ehemaliges Mitglied 23
*

Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #16 am: 14. November 2013, 09:50:30 »
Mit Skessa hab ich über ein halbes Jahr rumgekaspert bis sie ihr Mifu gefressen hat. Seit dem gehts fast ohne was dazu, man scheint sich an den Geschmack gewöhnt zu haben.

Früher hab ich es ne zeitlang in Äpfel gesteckt (sehr zeitaufwändig und eklig sitschig...)
dann Mash dazu gemacht
Apfelsaft oder Karottensaft mit drüber usw.

Jetzt kriegt sie ne handvoll Aspero und das Mifu. fertig.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 4646 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #17 am: 14. November 2013, 10:21:17 »
 :cheese: ja, ich fand auch immer, dass das teure Zeug bitte im Pferd landen darf.

Ich hatte ja GsD noch drei anderen Kandidaten. :lol:
  • Gespeichert

Luke
*

Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #18 am: 14. November 2013, 11:25:01 »
Ich fütter das hier:

http://pferdgerecht-shop.de/futter-natur/index.php

Hab ja auch ein Rehepony. Luke liebt das Zeugs und ich kann drunter mischen was ich möchte.   Auch KP der sehr versnopt ist habe ich es schon hingehalten und der tut so als sei es zerbröselter Keks. Man kann sich auch eine Probe bestellen.
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17783 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #19 am: 14. November 2013, 11:45:49 »
Das klingt ja garnicht mal so schlecht  :)
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5694 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #20 am: 14. November 2013, 12:17:48 »
Noch mehr Proben :cheese: genial

Heute wurde es mit 2 Händen Müsli und ner Hand Heucobs gefressen :roll: Anfangs war der Ekel noch groß aber Müsli ist halt doch sehr lecker...
Ich hoffe ich kann das Müsli mit der Zeit reduzieren...
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

Luke
*

Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #21 am: 14. November 2013, 17:28:16 »
Beim gemöserten dann ein wenig Wasser drübergeben(vielleicht Tee- mag sie das?) damit sie nicht draufblasen kann und alles wegwirbelt.

Oder Schnaps  :cheese:

Ich habe den Tierarzt gefragt: Jägermeister dürfen sie ein wenig. Luke steht voll auf Alk , ich könnte ihn so zeugs als Alkbrei unterjubeln (würde ich aber nur für eine kurze Zeit lang machen)
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4346 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #22 am: 14. November 2013, 20:32:03 »
Ich würde es einfach jeden tag anbieten und mal ein paar tage probieren, ob sie sich an den geschmack gewöhnt - ich finde es riecht auch sehr stark .. Vielleicht stört sie das..
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

Chrisiii
*

Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #23 am: 15. November 2013, 11:39:15 »
Lucky ist auch total wählerisch und bekommt das selbe Futter wie Puppe, darf (wegen KPU) auch nichts anderes fressen. Das Wildhorse frisst er pur jedoch sehr gerne, wird daher auch als Clickerfutter verwendet. Statt dem Mahavita bekommt er momentan noch das HeparKPU von Okapi, das riecht sehr intensiv und er hasst es.

Tipp von meiner Tierärztin: ungezuckertes Apfelmuß. Damit fressen die meisten Pferde grausliches Pulver. Je nach Menge einfach nur so viel Apfelmuß nehmen, wie gerade notwendig.
Weizenkleie ist auch okay (eine Hand voll), aber nur 2 mal pro Woche. Und wenn auch das nicht klappt, dann das Alpengrün-Mash von Agrobs.

Lucky frisst es manchmal nur so mit der Gerste (muss ich jedoch anfeuchten), aber da braucht er ewig um das zu fressen, schleudert den Kübel dann mal durch den Stall, frisst dann wieder weiter etc. Am Liebsten frisst er es mit dem Alpengrün Mash, dann Apfelmuß und Kleie ist eben auch okay. ;-)
  • Gespeichert

mizilla
*

Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #24 am: 15. November 2013, 11:43:14 »
Und wenn auch das nicht klappt, dann das Alpengrün-Mash von Agrobs.

Das haben sie mir auch als "mit-dem-bekommt-man-alles-ins-Hü" angepriesen... und Mirzi hat es gehasst  :cheese:
Hab den ganzen Kübel an die Rehetinker-Besis verschenken können...
Dzt. frisst Mirzi ihr MiFu, va glaub ich wegen dem Reiskeimöl, das macht alles schön pampig.
  • Gespeichert

  • *****
  • Globaler Moderator
  • 4346 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #25 am: 15. November 2013, 11:49:49 »
Das mahavita hat unser hafi nichtmal angerührt.  :cheese: deswegen fütter sich die bestandteile jetzt getrennt (in new york gekauft  :cheese:) und beide mögens,,
Liebe Grüße!
Seelenpferde hat jemand einmal Pferde wie dich genannt- Pferde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5694 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #26 am: 15. November 2013, 16:22:32 »
Wir sind vorerst mal zufrieden  :cheese:

Heute hab ich das wildhorse Mifu ca. 3 Stunden eingeweicht - 2 Hände Müsli und bisschen Wiesencobs. Hat sie problemlos funktioniert. Ich werde wohl nach und nach versuchen erst die Heucobs und dann das Müsli wegzulassen/weniger werden zu lassen.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • Bertafan ツ
  • *****
  • Administrator
  • 11843 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #27 am: 15. November 2013, 17:30:02 »
:dops: :cool: :dd:

Berta mag vieles auch lieber mit ner Tasse Tee drüber. Aktuell gabs mal Hustentee, weil sie ja bissl gehustet hat, davor mal Kamillentee.
Ansonsten hab ich als "Trägerstoff", den Berta schon schmackhaft findet, das Alpengrün-"Müsli" (ist ja nicht wirklich ein Müsli). Das und das "Natur pur" nehmen sich eigentlich von den Inhalten ja kaum was. Wobei das das Futter nicht allzu doof sein darf, sonst hilft das bissl gehäckseltes Grünzeug mit bissl bunt drin nix. :happy:
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5694 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #28 am: 16. November 2013, 11:53:42 »
Tee kommt bestimmt toll an :nick:

Ich hab' jetzt ne neue Theorie - nämlich dass ihr die Pellets einfach zu hart waren. DIe sind nämlich echt steinhart... ich konnte sie nicht mal normal mörsern... Heute gabs nur aufgeweichte Pellets (dieses Mal genau so aufgeweicht dass kein Wasser mehr da war sondern alles "aufgezogen" wurde) und 2 Hände Pellets - ohne Heucobs.
Wurde anstandslos gefressen :dops:
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re: Zusatzfuttermittel untermischen?
« Antwort #29 am: 16. November 2013, 16:29:42 »
Zu hart? Glaubst du wirklich?
Aber super, dass du einen Weg gefunden hast, sie zu füttern :keks:
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert