Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Impfen

  • 42 Antworten
  • 7505 Gelesen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Mitglied
  • 1430 Beiträge
Impfen
« am: 05. Januar 2012, 19:26:38 »
Hallo!

Mich würde mal interessieren gegen was Ihr impft, wie oft und warum (hiermit meine ich die Umstände, z. B. weil auf Turnieren oder bei Reitertreffen vorgeschrieben, oder weil Pferd imer wieder mit den verschiedensten anderen Pferden zusammentrifft etc.)

Bin darfauf gekommen da ich im Momnet das "Schwarzbuch Tierarzt" lese und meine drei eigentlich Ende des Monats mit Impfen drann wären, hab allerdings in den letzten Jahren immer nur Grippe und Tetanus geimpft und bin nun am Überlegen ob ich überhaupt weiter impfen soll da sie ja eh nur bei mir zu hause stehen bzw. ich nur die Junge, knapp 3 Jahre, impfen soll da sie im Mäzr zur Stutbuchaufnahme und zum Anreiten soll!
LG Sonja
  • Gespeichert

LittlePaintedScream
*

Re:Impfen
« Antwort #1 am: 05. Januar 2012, 19:31:31 »
Wir impfen im Stall eigentlich alle nur Tetanus ( alle 2 Jahre)!
Keine Turniere... Pferdekontakt bei Ausritten...
  • Gespeichert

  • ***
  • Mitglied
  • 495 Beiträge
Re:Impfen
« Antwort #2 am: 05. Januar 2012, 19:40:12 »
Alle 2 Jahre Tetanus und Tollwut (da wir hier im tollwutgefährdeten Gebiet wohnen).
Wir gehen auch nicht auf Turniere und in der Herde wechselt eher selten die Zusammensetzung.
Die Welt ein bisschen besser machen mit ecosia.de

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupéry (aus "Der kleine Prinz")
  • Gespeichert

Nadja
*

Re:Impfen
« Antwort #3 am: 05. Januar 2012, 19:54:16 »
Auch nur Tetanus ...

Tollwut ist hier derzeit kein Thema, Influenza sollte jedes ansatzweise gesunde Pferd auch so hinbekommen, außerdem ist der Impfstoff da nicht aktuell.
Und bei Herpes gibts ja zig Meinungen - mir ist das Impfrisiko da einfach zu groß ...
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1707 Beiträge
Re:Impfen
« Antwort #4 am: 05. Januar 2012, 20:12:48 »
Alle 2 Jahre Tetanus. Herde ist konstant. Fahr aber pro Jahr auf ein paar Kurse.
Alles Liebe von Nathalie und Skadi:))
  • Gespeichert

  • Servicepersonal ;)
  • ****
  • Mitglied
  • 942 Beiträge
    • Unser Offenstall
Re:Impfen
« Antwort #5 am: 05. Januar 2012, 20:21:59 »
Alle 2 Jahre Tetanus, früher hab ich auch gegen Influenza und Herpes impfen lassen, aber da meine nirgendwo mehr hinfahren ...
Auch unseren Einstellern schreiben wir keine Impfungen vor, ich bitte lediglich um die Tetanusimpfung. Ist aber auch ein kleiner Stall mit hoffentlich stabilem Bestand.  :)
LG Cate

Was wir sehen, hängt hauptsächlich davon ab, wonach wir suchen  -  Sir John Lubbock
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5552 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Impfen
« Antwort #6 am: 05. Januar 2012, 21:18:16 »
alle drei jahre tetanus, möchte in zukunft aber auf titerbestimmung umsteigen, mach ich bei mir selber schon lange.
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5685 Beiträge
Re:Impfen
« Antwort #7 am: 05. Januar 2012, 22:50:42 »
Jährlich Tetanus und Influenza - weils im Stall Pflicht ist.
Liebe Grüße Sophie

Puppes Tagebuch

Szofis Tagebuch
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 1430 Beiträge
Re:Impfen
« Antwort #8 am: 06. Januar 2012, 06:51:17 »
Aha; als impfe ich eh viel zu oft  :confused:

Weiß wer was von einem Impfschema für Österreich, also was wo vorgeschrieben wird?

Kann es sein, das der Tetanusimpfstoff alleine und minimal billiger ist als Grippe mit Tetanus kombiniert?
Ich bildes mir ein mich zu erinnern das mir das mein Tierarzt letztes Jahr gesagt hat und ich deshalb wieder beides impfen hab lassen?!

Lasst Ihr ältere Pferde, so ab 10 Jahren, seltener impfen als Junge oder macht da niemand einen Unterschied?

Mich hat das Buch doch sehr zum Nachdenken und Grübeln angeregt :nick:
LG Sonja
  • Gespeichert

verena
*

Re:Impfen
« Antwort #9 am: 06. Januar 2012, 13:33:33 »
Wir impfen auch nur Tetanus alle 2 Jahre, gleiche konstante Herde, keine Turniere.
  • Gespeichert

verena
*

Re:Impfen
« Antwort #10 am: 06. Januar 2012, 13:35:19 »
Lasst Ihr ältere Pferde, so ab 10 Jahren, seltener impfen als Junge oder macht da niemand einen Unterschied?
Wir machen keinen Unterschied. Bessi wird dieses Jahr 25, Gloa 20, Fosi glaube ich ist ca 28.
  • Gespeichert

cännsi
*

Re:Impfen
« Antwort #11 am: 06. Januar 2012, 18:37:51 »
tetanus.
möcht aber heuer wieder den titer bestimmen, um mal zu beobachten, wie sich der abbaut. letztes jahr wär tetanus fällig gewesen - da war noch immer ein messbarer titer vorhanden, deshalb hab ich auf die auffrischung verzichtet. die titerbestimmung kostet halt fast das 3fache von der impfung - also ich machs nicht aus spargrünunden 8)
  • Gespeichert

  • ****
  • Mitglied
  • 603 Beiträge
Re:Impfen
« Antwort #12 am: 06. Januar 2012, 18:48:51 »
Blakkur war bisher nur Tetanus alle zwei Jahre geimpft. Jetzt hab ich doch schweren Herzens mit der Grundimmunisierung für Influenza angefangen, weil das in vielen Ställen verlangt wird (auch im potentiellen neuen vielleicht Stall). Werd ich aber nur jährlich impfen lassen, nicht halbjährlich. Turniere sind keine geplant.
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5552 Beiträge
    • www.spassmitpferd.bplaced.net
Re:Impfen
« Antwort #13 am: 06. Januar 2012, 18:58:19 »
tetanus.
möcht aber heuer wieder den titer bestimmen, um mal zu beobachten, wie sich der abbaut. letztes jahr wär tetanus fällig gewesen - da war noch immer ein messbarer titer vorhanden, deshalb hab ich auf die auffrischung verzichtet. die titerbestimmung kostet halt fast das 3fache von der impfung - also ich machs nicht aus spargrünunden 8)
kann ich mich da dran hängen bzw. magst du mir schicken, we das macht? ich hab, glaube ich, eh schon mal gefragt *nudelsiebhirn*
titerbestimmung kostet 90 euro? na servas  :o :o :o
da zahl ich als mensch ja einen bruchteil davon, obwohl`s die kasse nicht übernimmt (auch so ein schwachsinn).
www.spassmitpferd.bplaced.net


A horse without spots is like the night without stars!
  • Gespeichert

cännsi
*

Re:Impfen
« Antwort #14 am: 06. Januar 2012, 19:20:43 »
ja klar, geb dir bescheid. gibt ja nur ein einziges institut in d, was das macht.

nö - 90 hab ich nicht bezahlt. ich weiß net mehr genau - ich glaub die titerbestimmung lag bei 30 euronen, aber das blut muss dir ja auch einer abnehmen und zentrifugieren (vorausgesetzt du machst es nicht selber 8) ). ich hab dann das serum eingeschickt - insgesamt lag das ganze denk ich bei ca. 60 euro. 8)

« Letzte Änderung: 06. Januar 2012, 19:23:09 von cännsi »
  • Gespeichert