Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Allgemeiner Fütterungsthread

  • 874 Antworten
  • 119635 Gelesen

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Administrator
  • 10581 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #855 am: 20. November 2018, 13:36:53 »
Aktuell (nachts um 0°, tagsüber 2-4°, heftiger Ostwind) bekommen meine leichtfuttrigen Ponys mehr als sonst:
2,3 kg/100 kg Sollgewicht (insgesamt 23 kg/Tag). Heu mit einem Viertel Stroh gemischt.
Aufgeteilt auf 5 Fütterungen: morgens 6 kg / mittags 2 kg / nachmittags 6 kg / abends (22 Uhr) 4 kg / nachts 5 kg

Vorher (nachts 6-8°, tags 10-14°) zwischen 1,8 und 2,0 kg.

Im Sommer: um die 1,6 kg, plus eine Stunde Weide (wobei wegen der Trockenheit kaum Gras da war).

Haltung: Offenstall mit Paddock-Trail. Die Ponys stehen (ausser im Sommer bei Insektenplage) ständig draussen.


Die Ponys sind mit den Mengen soweit zufrieden. Es entstehen keine zu langen Fresspausen. Wäre der Stall nicht beim Haus, wäre die Fütterung allerdings so nicht machbar (ausser durch technische Lösungen).
Liebe Grüsse aus Niedersachsen - Fjord Freddy, Muli Ambra, New Forest Pony Asmara & Laura
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 2277 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #856 am: 20. November 2018, 16:35:57 »
Zitat
In Kilo müsste ich abwiegen  - Amelie?
Tagsüber etwa 13kg aus fünf Netzen, über Nacht etwa 20kg aus sechs Netzen. Plus derzeit 1x die Woche 2kg Stroh zur freien Verfügung.

Edit: Nachrechnungen ergeben 3kg Heu auf 100kg Körpergewicht. Allerdings kommen die Mädels da beide nicht drauf, man muss es also schon relativ sehen.

« Letzte Änderung: 20. November 2018, 16:59:08 von Minettchen »
Yesterday was history, tomorrow is a mistery, but today is a gift, that is why it is called the present.

Grüße von Minette, Susie & Amelie
  • Gespeichert

  • Mondpony und Sternenflausch <3
  • *****
  • Mitglied
  • 3043 Beiträge
    • Meine Fotos und Zeichnungen
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #857 am: 20. November 2018, 22:17:15 »
Hier hab ich derzeit 16-17kg für beide Isis (380,450kg).
Sie haben eigentlich 20kg zur Verfügung in 24h, lassen aber einiges über. Derzeit nur Offenstall, ohne Trail.
Den haben die Grossen für sich, die zusammen an die 35kg vernichten... Jey... und trotzdem Futterpausen haben.
Liebe Grüsse

Helgi, Herjólfur und Jj
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 5680 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #858 am: 21. November 2018, 07:11:15 »
Im Sommer 1,5 kg pro 100kg und im Winter je nach Wetter zwischen 2 bis 3kg pro 100kg. Stroh ist immer da.
LG von Frieda, Luki, Nuka, Dorado, Somnum und Baccara

"Ich hab' gelernt mit Träumen lebenslang fangen zu spielen." Kobito
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2414 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #859 am: 19. März 2019, 10:14:22 »
Hat jemand Erfahrungen mit den Vierjahreszeitenkräutern von Okapi? Meine Saisonkräuter hole ich ja woanders, aber Okapi hat die als Abo (und weil ich eine faule Socke bin, finde ich das praktisch :grinwech: ).
Nur finde ich leider nirgendwo eine Angabe, ob die Kräuter von dort Arzneibuchqualität haben oder "nur" Lebensmittelqualität :juck: Und auch sonst würden mich Erfahrungen sehr interessieren  :dops:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17511 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #860 am: 19. März 2019, 10:31:04 »
Ich hab nicht die Kräuter aber seit Jahren das Mineralfutter und Zink von Okapi. Du kannst die einfach selbst fragen, wenn das wichtig für dich ist, die sind total nett. Bis jetzt hatte immer alles dort gute Qualität was ich bestellt habe, auch mal eine Portion von den Clickerli oder so. Ich weiß nicht ob dir die Christina Fritz was sagt (die gibt Futterseminare und schreibt für Natural Horse u.a.), das ist quasi ihr Futtershop bzw. hat sie Okapi glaub ich irgendwann übernommen.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2414 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #861 am: 19. März 2019, 11:05:52 »
Ich weiß nicht ob dir die Christina Fritz was sagt
Ist das die, wo völlig unzusammenhängende "Studien" von Ziegen auf Pferde überträgt?  :confused: Und Chlorbleiche fürs Pferd befürwortet? Da habe ich nur teilweise mal Artikel von ihr gelesen und fand das ziemlich...naja...nicht lesenswert.
Aber das ist ja egal, die Artikel von Dr. Weyrauch finde ich auch ziemlich überzogen und kaufe die Produkte teilweise trotzdem. Wenn die Qualität stimmt...

Kann gar nicht sagen warum, aber irgendwie vertraue ich mehr auf Erfahrungswerte von unabhängigen Menschen, als den Aussagen der Verkäufer einer Marke :nixweiss: Paranoid und nicht sonderlich intelligent, das weiß ich, aber da muss ich erst noch an mir arbeiten :shy:

Die Saisonkräuter momentan haben eben weitgehend (also sofern verfügbar) Arzneibuchqualität (und ansonsten auch bio), und ich möchte ungern auf ein weniger gehaltvolles Produkt umsteigen, nur weil ich faul bin  :confused:
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17511 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #862 am: 19. März 2019, 11:35:11 »
Vermutlich ist das die, gelesen hab ich die Sachen nie, bis auf ein paar Artikel über Heu.

Aber wegen der Qualität würde ich halt einfach fragen, ich hab auf einem (unabhängigen) Futterseminar gelernt, dass es eigentlich nur einen wirklichen Großhandel für die ganzen Kräuter etc. gibt und eh fast alle das selbe einkaufen :P

Ich sehe das ja selbst eher pragmatisch, so lang das drin ist was drauf steht (und ich haben will), es bezahlbar ist und ich nicht zum Beispiel in einem Stall stehe, wo alles Futter Bio sein muss, dann kann man sich an so Details und dem Wahn, immer das perfekteste vom perfekten haben zu wollen, auch irre machen (während das eigene Pferd voller Hochgenuss eine gammelige Bananenschale vom Mist frisst).
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • Ein Mal Traber, immer Traber
  • ***
  • Mitglied
  • 289 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #863 am: 19. März 2019, 11:57:20 »
Ich sehe das ja selbst eher pragmatisch, so lang das drin ist was drauf steht (und ich haben will), es bezahlbar ist und ich nicht zum Beispiel in einem Stall stehe, wo alles Futter Bio sein muss, dann kann man sich an so Details und dem Wahn, immer das perfekteste vom perfekten haben zu wollen, auch irre machen (während das eigene Pferd voller Hochgenuss eine gammelige Bananenschale vom Mist frisst).

 :uschreib:

Mich schlägt vor allem die Fütterungsmenge um. Wieso so viel im Vergleich zu anderen Anbietern?
Bestelle meine Saisonkräuter(pellets) auch schon seit ewig woanders und bin zufrieden.
Liebe Grüße Angela und das Traberbübchen
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2414 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #864 am: 19. März 2019, 12:08:51 »
... dann kann man sich an so Details und dem Wahn, immer das perfekteste vom perfekten haben zu wollen, auch irre machen (während das eigene Pferd voller Hochgenuss eine gammelige Bananenschale vom Mist frisst).
:megalol: Ja, so in etwa läuft das bei uns :grinwech:

Bestelle meine Saisonkräuter(pellets) auch schon seit ewig woanders und bin zufrieden.
Magst Du mir verraten, wo Du bestellst? Gerne auch per PN, wenn Du es nicht öffentlich schreiben möchtest.
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert

  • Ein Mal Traber, immer Traber
  • ***
  • Mitglied
  • 289 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #865 am: 19. März 2019, 12:36:24 »
Ich bestelle beim Scheunlädchen die Gut Heinrichshof Mischungen.
Liebe Grüße Angela und das Traberbübchen
  • Gespeichert

  • Mondpony und Sternenflausch <3
  • *****
  • Mitglied
  • 3043 Beiträge
    • Meine Fotos und Zeichnungen
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #866 am: 19. März 2019, 17:14:42 »
Ich dachte, die gute Frau Doktor sei von Per Naturam mit seinen wagemutigen Mischungen? :juck:
Halte es weiter so Tine, dass du ihr Zeug nicht besser kennst ^^
Liebe Grüsse

Helgi, Herjólfur und Jj
  • Gespeichert

  • Krümel-Mama
  • *****
  • Administrator
  • 17511 Beiträge
    • www.clickertiere.de
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #867 am: 19. März 2019, 17:34:23 »
Moment, also ich bin mit dem Mineralfutter von Okapi sehr zufrieden und bitte auch drum, dass hier niemand schlecht gemacht wird.

Per Naturam ist glaub ich Hr. Kranz.
LG Tine
Krümeline & Mucki

Ab und zu ist es gut, in unserem Streben nach Glück innezuhalten und einfach glücklich zu sein ~ Guillaume Apollinaire
  • Gespeichert

  • *****
  • Mitglied
  • 3170 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #868 am: 19. März 2019, 18:34:42 »
Ich hab immer ganz viele verschiedene Kekse von Okapi da und die sehen qualitativ auch hochwertig aus  :nick: Und schmecken nicht nur den Ponys :pfeif: Aber, ob Lebensmittel- oder Arzeneibuchqualität, weiß ich jetzt nicht.

Bei Kräutern guck ich ehrlich gesagt immer, dass sie nicht völlig überteuert sind und vergleiche immer ein paar Angebote. Wobei die Saisonkräuter von Anbieter X gerne ganz andere Sachen enthalten, als das von Anbieter Y. Das macht Vergleiche teilweise echt schwierig  :confused: Wobei aber bestimmte Anbieter für mich wirklich wegfallen, weil sie immer um einiges teurer sind als andere (und teilweise noch versuchen einem 10 zusätzliche Mittelchen mit anzudrehen, weil alles irgendwie zusammengehört und so) oder, weil sie einfach nur zu große Mengen anbieten, die ich mit den Minis nie leer bekomme. Und ich kaufe eigentlich nie fertige Mischungen, sondern kaufe Einzelkräuter (im Scheunenlädchen).
Liebe Grüße von Iza, den Ponys Sissi und Elmo und den Katzenkindern Conan und Sherry
  • Gespeichert

  • Persönlicher Keksspender für Rüsselnasen
  • *****
  • Mitglied
  • 2414 Beiträge
Re: Allgemeiner Fütterungsthread
« Antwort #869 am: 24. Mai 2019, 11:26:15 »
Brauche mal wieder Meinungen :pfeif:

Lucca bekommt ja Grünhafer als Grundlage für sein Schüsselessen. Das mümmelt er gerne und verträgt es auch gut, allerdings lässt er in letzter Zeit immer häufiger längere Stängel bzw. gröbere (also nicht kuschelweiche) Faserstücke übrig :juck: Heu kaut er problemlos, auch wenn es gröber ist, und die Luzernehäksel im Müsli nimmt er auch ohne Murren, daher schließe ich Zahnprobleme erstmal aus (wird im Herbst kontrolliert).
Jetzt habe ich gesehen, dass es Grünhaferpellets gibt, Bioqualität aus eigenem Anbau, zur Trockenfütterung geeignet und nur minimal teurer als der lose Grünhafer.
Das übriggelassene Zeugs muss ich wegtun (oder den beiden anderen Nasen geben), also kommt es preislich wohl aufs selbe raus  :roll: Jetzt ist eben meine Überlegung, ob Pellets einen Riesennachteil gegenüber dem losen Grünhafer haben? Mir gefällt es, dass das lose Zeugs die Ration schön strukturiert und Lucca lange kauen muss. Vorteil der Grünhaferpellets wäre allerdings, dass ich nicht zusätzlich Heucobs zum Clickern holen müsste, also weniger Futtertonnen zu lagern, zumal ich einen Sack Häksel nicht in die Tonnen bekomme, sondern aufteilen muss. Die Rohfaserprozente sind aber halt schon unterschiedlich, nämlich 28,2 % die Häksel zu 23,2 % die Pellets :juck:
Wie seht ihr das, gibt es da Vor- und Nachteile?  :D
Liebe Grüße, Lena

Tagebuch

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen, aber jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass sie nicht zur Hölle wird" - Fritz Bauer
  • Gespeichert