Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 10
11
Verknüpfen sicher, abrechnen leider nicht (schön wärs)  :'(
12
Also, ich kann ja nochmal zusammenfassen was so vorkommt:

- Interpretation von Videos: Welches Verhalten wird wodurch bestärkt?
- Durchgehen von Körpersprache und Mimik
- Functional Assessments: Wie mache ich eine professionelles Verhaltensdiagnose inkl. Vorgeschichte, beobachtetes Verhalten etc.
- Verhaltensintervention: Pläne erstellen und auswerten

Wöchentliche Hausaufgabe und Besprechung; Komplette Verhaltensanalyse und Interventionsplan als Finale Prüfung

Edit: Amelie, für dich müsstest das eigentlich sogar was sein, was du eventuell mit deinem Job verknüpfen oder abrechnen/anrechnen kannst :juck:
14
Leider keine Zeit und kein Geld.  :-\
15
Auch dieses Jahr startet am 1.März wieder der Angstpferde-Kurs vom IAABC - ich kann ihm allen von euch nur ans Herz legen die irgendwie mit Angst / Stress / Agression oder anderen Themen zu tun haben!

https://m.iaabc.org/courses/fear-in-horses/

Zitat
Course Description and Learning Objectives: Fear-based behaviors are common in horses and if left untreated they can become problematic. Chronic issues, such as needle and farrier phobias, can impact the horse's health and performance, result in lost revenue and increased expenses for the owner, and creates a risk of serious injury to horses and humans.

At the end of this six-week course you will be able to recognize signs of arousal, and fear, assess the underlying and immediate reasons for the fear-based problem behaviors, and apply effective, evidence-based protocols to manage and resolve them. You will also develop skills for working with clients, including: taking a good history; creating client-friendly shaping plans; and preparing useful handouts.
16
Lerntheorie / Re: Ende der Trainings-Session
« Letzter Beitrag von Monika am 11. Februar 2019, 15:01:09 »
Ich hatte auch lange Zeit aus diversen Gründen, dass Problem, dass Davy auch nicht von der Halle zurück aufs Paddock wollte.

Letztendlich sind wir den Weg dann immer mit Handtarget gegangen (daher sitzt das inzwischen bombig). Manchmal brauchte sie es für jeden Schritt und manchmal nur alle paar Meter.
Dadurch ist auf jedenfall der Weg zurück auch noch mit Clickern versüßt.
17
Clickertraining allgemein / Re: Leckerliebeutel, Bauchtasche, Bauchladen, Futtertasche...
« Letzter Beitrag von Snoopy am 11. Februar 2019, 14:52:33 »
Sehr schön :cheer:
18
Buchbesprechungen und Bücherecke / Re: Clickerserie in "Cavallo" ab Dezember 2018
« Letzter Beitrag von Shotlandpony am 11. Februar 2019, 14:07:14 »
Definitiv. Es ist halt -klar aufgrund der Kürze - sehr oberflächlich. Mal sehen, ob Teil 3 noch ein "oh, auh ne gute Idee!" bringt, aber ich glaube, eher nicht.
In einer der vorigen Ausgaben war auch in dem Stil ein Artikel zum Buch "Freiarbeit mal klassisch" - da dürfte auch kaum jemand nur aufgrund des Cavallo-Artikels echte Erfolgserlebnisse haben. So kurze Dinger können allenfalls Anregungen sein, sich mit einem Thema, das man noch gar nicht auf dem Zettel hatte, intensiver zu beschäftigen

Gruß
Katja
19
Signalkontrolle / Re: Vokabelliste für Signale
« Letzter Beitrag von Rüsselnase am 11. Februar 2019, 13:40:19 »
Da mein Ponymann via Sprachsteuerung funktioniert  :cheese: , haben wir eine ganze Reihe an Signalvokabeln:

- "Komm mal her zu mir" + auf den Oberschenkel Klopfen für Herkommen
- "Warten" + erhobener Zeigefinger fürs Warten
- "Steh" ohne eindeutiges Körpersignal fürs Stehenbleiben
- "Go" fürs Antreten
- "Whoa" fürs Anhalten aus der Bewegung in den Stand
- "Easy" fürs Langsamerwerden
- "Anstand" beim Führen, wenn er umherdopsen muss
- "go back" für Rückwärts
- "hoch" und Draufzeigen fürs irgendwo Hochklettern
- "schubs" fürs Umschubsen von Dingen
- "den da" + Berührung des Röhrbeins fürs Hufegeben
- "turn" für Handwechsel an der Longe
- "auf" oder "(Pony) auf geht's" für Beschleunigung

Wenn ich mir das so durchlese, sind doch ganz schön viele körpersprachliche Signale dabei :tuete: Gut zu wissen  :cheese:
20
Lerntheorie / Re: Ende der Trainings-Session
« Letzter Beitrag von Sanhestar am 11. Februar 2019, 13:38:25 »
Du könntest zum Ende der Session in der Halle ein oder zwei Runden im Schritt ohne Belohnung an der Hand gehen - als Denkpause. Und dann nochmal eine Session anhängen für raus, zurück, absatteln, usw.
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 10