Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
habe mich angemeldet. Hoffe auf Ideen für meine Vier, die zusammenkleben wie Pech und Schwefel :-)
2
Danke für den Hinweis. :danke: Ich wollte auch schon einen Thread erstellen. Ich werde wohl teilnehmen, ich denke, mir kann es gut helfen. Gabor ist zwar kein klassischer "Kleber". Aber es fällt ihm sehr schwer, Pferde hinter sich zu lassen.. (Seit Neuestem, früher war das kein Problem)
3
https://elopage.com/s/Zuckerbrot_Tiertraining/trennungsangst

Iris Starnberger hat ihren neuen Workshop für Anfang Februar angekündigt. Bis 25.1 Frühbucherpreis für 25 €, danach 49 €.
Wird bestimmt wieder nicht nur interessant, sondern auch unterhaltsam.
Da für meine 3 aktiven Rösslein "Trennungsangst" kein gültiges Konzept ist und alle öfter mal schneller vom Hof sind als ich, egal ob mit noch einem Pferd oder nur mit mir, ist es für 1,5 nette Stunden dann doch etwas zu teuer
4
Clickertraining allgemein / Re: belohnungsfutter!
« Letzter Beitrag von francelaura am 16. Januar 2022, 19:43:22 »
 :cheer:

Was den Geschmack betrifft: meine Drei finden die Eohippos lecker! :kau:
5
Clickertraining allgemein / Re: belohnungsfutter!
« Letzter Beitrag von Kleeblatt am 16. Januar 2022, 15:04:13 »
Zu den Eohippos Pellets More Fibre, sind die von der Größe ähnlich den Aplengrün Pellets von Agrobs?
Und von der Akzeptanz, werden die gerne genommen? :keks:

Danke schon einmal für eure Rückmeldungen :)

Ich ergänze, bin schon hier fündig geworden. Laura hat ja schon eine ausführliche Quell und Größenvorstellung vorgenommen!  :cheese:
6
Bücher, Videos und interessante Links / Re: Podcast: Pferdetalk
« Letzter Beitrag von francelaura am 14. Januar 2022, 17:48:58 »
Vielen Dank, ich freue mich schon auf's Reinhören. :)
7
Bücher, Videos und interessante Links / Re: Podcast: Pferdetalk
« Letzter Beitrag von Muriel am 14. Januar 2022, 17:38:34 »
8
Bücher, Videos und interessante Links / Podcast: Pferdetalk
« Letzter Beitrag von SaBo am 14. Januar 2022, 14:58:29 »
Ich habe letztens einen Podcast entdeckt, der auch eigentlich überwiegend über positive Verstärkung berichtet. Die, die es umsetzt clickert ihr Pferd selbst.

Fand ich ganz interessant. Sie hat auch eine sehr angenehme Stimme, die Technik funktioniert gut, deswegen von mir hier eine Empfehlung.  :cheese:
9
Medical Training, Pflege und Versorgung / Re: Lichtschranke für das Kooperationsverhalten
« Letzter Beitrag von Joerg am 09. Januar 2022, 20:30:21 »
OK, erste Versuche übers Wochenende, basierend auf M&M / Skittles-nach-Farbe-Sortierautomaten (Dinge, die die Welt braucht :lol: ). Ergebnis zweitgut  :-X Bluetooth Steuerung funktioniert einwandfrei aber die Hundekekse sind in der Größe unterschiedlicher als Skittles und nicht lackiert => es klemmt und / oder die Kekse landen nicht da wo sie sollen.  :-[

Naja, wenn's einfach wäre gäbe es vermutlich auch mehr davon. Ich werde mal testen, ob ein Förderbandsystem eventuell besser funktioniert.

Habe heute dafür mit KI-basierter Bildverarbeitung gespielt (muss das noch etwas besser aufbereiten und dann stell ich ein Video auf Youtube). Ich brauche eindeutig einen dickeren Rechner mit GPU. Der mir dann sagen kann, dass mein Hund sich hingesetzt hat  :lol:

Joerg
10
Die sind super und könnten, soweit ich das gesehen habe sogar über Bluetooth angesteuert werden. Aber die Preise sind halt echt heftig... Wenn ich für eine Unterscheidungsaufgabe drei haben will legt Esther ein Veto ein  :D
Ganz unabhängig von der Export nach Europa Problematik....

Joerg

ja, schweineteuer. Ich habe mir vor Jahren einen geleistet, auch zum Testen. Und ja, auch über Bluetooth ansteuerbar.

Leider hat sich bei mir schon letztes Jahr die Fernbedienung verabschiedet (die "frass" Batterien, wenn man damit viel gearbeitet hat auf Distanz) und auch die Ausgabemechanik/-elektronik am Gerät macht jetzt Probleme - muss mal einer meiner Elektrikerfreunde drüber schauen.

Der gute Mann wird eher nicht nach Europa verkaufen, wir hatten von Anfang an da Diskussionen, weil er wissen wollte, wer wir sind, ob wir R+-orientiert trainieren, usw.

Dann haben wir uns darum bemüht, eine Struktur aufzustellen, um die CE-Zertifizierung möglich zu machen und als das stand, weigerte er sich, uns die dazu notwendigen Informationen rauszugeben......

Ggfs. müsste man sowas wirklich hier in D separat entwickeln für den europäischen Markt (anders, wegen Markenschutz aber ähnlich).

Interesse?  :cheese:
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10